1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von alex_p, 15. Februar 2005.

  1. alex_p

    alex_p Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    München
    Anzeige
    :mad: Habe gerade im Technisat-Forum erfahren, dass mein SCM-Cryptoworks-CAM den Empfang einiger Programme mit dem Technisat Digit CIP auf 13° Ost stört. Betroffen scheinen aber nur TRTint und Polsat 1/2 auf 11.413 h zu sein (also Programme mit niedrigen Symbolraten).
    Hat jemand eine Ahnung, warum das CAM hier den Empfang stört (Klötzchen, kein Ton). Sobald man das Ding raus zieht, ist alles wieder in Ordnung.
    Würde mich über Erfahrungsberichte / Lösungsvorschlägen mit anderen Receivern / CAMs freuen !

    Alex
     
  2. alex_p

    alex_p Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    München
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    Hat sich erledigt !

    Ursache ist laut Technisat-Hotline (beim 2. Versuch jemand mit Ahnung) das Cryptoworks-Modul von SCM.
    Der Technisat Digit CIP kann offenbar nur mit ORIGINAL Technisat Cryptoworks-Modulen umgehen.
    Dann können die aber gleich das Verschlüsselungsssystem fest in Ihre Boxen einbauen anstatt das CI zu bewerben.
    Ein absoluter Sch**ssladen. Nix mit offenen Standards. Ich hab jedenfalls keine Lust, mir wegen diesen Pennern ein Technisat-CAM zu kaufen.
    Das war meine erste und letzte Technisat-Box !! :mad::mad::mad:
     
  3. Godmode

    Godmode Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    454
    Ort:
    hessen
    Technisches Equipment:
    dm7080hd
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    Ich wußte garnicht, das technisat ein eigenes Cryptoworks-CI haben???
     
  4. alex_p

    alex_p Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    München
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    @mulli

    Ich bis vor kurzem auch nicht.
    Das Technisat-CAM ist jedenfalls orange/blau mit großem Technisat-Logo und kleinem Cryptoworks-Schriftzug in einer Ecke. Ob es damit im anscheinend proprietären CI-Slot vom DIGIT CIP wirklich klappen würde sei dahingestellt - nach Auskunft des Fachhandels derzeit Lieferprobleme !!
     
  5. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    Hallo Alex


    Ich habe auch Probleme mit einem Cryptoworksmodul von SCM, bei Pearl für 65,- Euro gekauft. Und zwar decodiert das nur TV-Kanäle im Primacomkabel und nicht die 47 Xtramusikkanäle welche auch in Cryptoworks verschlüsselt sind.

    Es erscheint die Meldung auf rotem Hintergrund "Sender verschlüsselt oder nicht vorhanden". Vorhanden sind die Sender restlos alle in der Senderliste und auch die Empfangsstärke liegt bei 98% und die Signalqualität bei 100%. Also daran kanns wohl nicht liegen.

    Ich benutze einen Humax BCTI 5900 C Kabelreceiver. Hast du ne Idee was das sein könnte, das die Radio Xtramusikkkanäle nicht entschlüsselt werden ?
    TV sender einwandfrei, wie mit dem Original Primacomreceiver von Galaxis, welcher aber keine zusätzlichen Features hat und aus dem Jahr 2000 stammt.

    Würde mich freuen mal was zu hören. Gruss Petro2000
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP


    Wenn das Signal wirklich wie im andern Thread vermutet von der KDG her ins Primacom-Netz kommt, dann ist das nicht in Cryptoworks, sondern in Nagra/Aladin verschlüsselt ( wie Premiere), dann kannst Du mit dem Cryptoworks-Modul auch nichts machen. Oder über wen hast Du Xtra-Music abonniert?

    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. alex_p

    alex_p Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    München
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    @petro2000

    bin der gleichen Meinung wie Patrick S.
    Die Probleme bei mir liegen an einem Kompatibilitätsproblem SCM-Cryptoworks-CAM / Technisat DigitCIP (Sat). Glaube nicht, dass es bei Dir am CAM liegt.

    Alex
     
  8. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    Hallo Patrick und Alex

    Also ich habe bei Primacom das Paket "Kultur" abboniert, schon fast 1 Jahr lang.
    Ich weis auch 100%ig das es in Cyryptoworks und NICHT in Betacrypt oder Aladin oder sowas verschlüsselt ist.

    Im Paket "Kultur" sind 3 TV-Programme wie Sailingchannel, Mezzo u. Weinnnetwork und eben die 47 Xtramusikkanäle drin.

    Mit dem Primacom eigenen Galaxisreceiver (welcher ja NUR das Cryptoworks drin hat....also nichts mit Betacrypt oder Aladin o.ä.) geht doch auch alles einwandfrei.

    Nun ist doch die Frage warum die Xtramusikkanäle mit dem SCM-Cryptoworksmodul (von Pearl gekauft) in dem Humax BCTI 5900 C nicht decodiert werden. Obwohl aber die 3 TV-kanäle einwandfrei decodiert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2005
  9. alex_p

    alex_p Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    München
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    @petro2000

    Dann fällt mir auch nichts anderes mehr ein als Dir zu empfehlen, das SCM-CAM gegen das von Philips oder Technisat zu tauschen (letzteres ist aber derzeit nicht lieferbar - mein aktuelles Problem).
    Vielleicht sind die Dinger doch nicht so genormt wie angepriesen und der Teufel steckt im Detail.
     
  10. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Cryptoworks-CAM stört teilweise den Empfang beim Technisat Digit CIP

    alex_p...ja ich glaube du hast du recht.

    Ich habe jetzt mal den Primacomreceiver von Galaxis (man weis ja nicht wie der überhaupt heist, ob es ein Galaxis Easyworld oder so ist, steht ja nichts draussen dran, ausser Primacom) aufgemacht.
    Ich dachte man kann eventuell das dort eingebaute Cryptoworksmodul ausbauen, aber denkste, es ist kleines ca. 6cm lang, 4cm breit und ca. 5mm hohes kleines Plastikteil worauf geschrieben steht "ILSSAN".
    Weis Jemand mit ILLSAN was anzufangen ?

    Das ist wahrscheinlich das komplette Cryptoworksmodul aufgelötet auf die Platine. Auf der Hauptplatine steht noch "DVB-STB- Rev.1.2" und auf der Platine wo auch das CAM-Modul aufgelötet ist, ist auch das DOCSIS-Modem, der Chip von Texas-Instrument, mit der Bezeichnung BL 4020 drauf.

    Na dann muss ich mal sehen ob ich ein anderes Cryptoworksmodul bekomme oder ein Alphacrypt wo man dann noch mehr (ausser Betacrypt - brauche ich ja nicht da es ja im Humax fest integriert ist) zur Verfügung hat und die Alphacrypt können doch auch Cryptoworks oder ?

    Ich will erst mal am Montag in Leipzig bei Primacom nachfragen woran es liegen könnte, vielleicht bekomme ich ja da ne Antwort auf das Problem.
     

Diese Seite empfehlen