1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Creed - Rocky's Legacy

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 1. Mai 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.179
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der junge Boxer Adonis Johnson (Michael B. Jordan) lernte seinen eigenen Vater, den berühmten Weltmeister im Schwergewicht Apollo Creed, niemals kennen. Adonis, der mit seinem Bürojob nicht warm wird und sein Talent stattdessen in illegalen Kämpfen in Tijuana zeigt, zieht es nach Philadelphia, wo Apollo Creed einst das legendäre Match gegen einen hartgesottenen Neuling namens Rocky Balboa (Sylvester Stallone) bestritt. Es gelingt Adonis, Rocky aufzuspüren und ihn dazu zu bringen, sein Trainer zu werden. Der in die Jahre gekommene Rechtsausleger erkennt in dem jungen Mann die Entschlossenheit und Stärke von dessen Vater, der zunächst ein erbitterter Gegner, dann ein enger Vertrauter Rockys wurde. Adonis trainiert hart und lebt seine weiche Seite mit der neuen Nachbarin aus, der R&B-Sängerin Bianca (Tessa Thompson). Doch reicht seine körperliche, seelische Stärke, um die bisher größte sportliche Herausforderung zu meistern? Es gilt, den amtierenden Boxmeister „Pretty“ Ricky Conlan (Tony Bellew) zu schlagen…


    MEINE KRITIK: Sicher gab es schon ähnlich aufgebaute Boxerfilme, aber neben Southpaw und vor allem Warrior ist für mich Creed einer der besseren seiner Zunft! Das Zusammenspiel von Michael B. Jordan und dem alten Haudegen Sylvester Stallone passt hier im wahrsten Sinne des Wortes wie die Faust aufs Auge. Der ganze Film packt einem, auch wenn die Geschichte vielen anderen ähnelt, ist Creed ein ehrliches, emotional packendes Boxerdrama, daß gerade von den sehr realistischen Kampfszenen geprägt ist. Aber Creed ist mehr als dass, es geht auch um Familie und Freundschaft! Sly schafft hier auch eine gute Charakterrolle aufs Parkett zu zaubern! Chapeau!
    Für mich einer der besseren Boxfilme und dafür teile ich 7,5/10 Faustschläge aus!


    [​IMG]
     
    Hose, -Rocky87- und Dolfan13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen