1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

COVID-19 - Die politische und gesellschaftliche Diskussion - Mit Umfrage Impfstatus

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Mythbuster, 12. März 2021.

?

Wie ist euer Impfstatus

  1. Ich warte noch auf einen Termin

    5 Stimme(n)
    3,4%
  2. 1. Dosis erhalten

    9 Stimme(n)
    6,1%
  3. 2. Dosis erhalten

    3 Stimme(n)
    2,0%
  4. Ich bin vollständig geimpft

    111 Stimme(n)
    75,0%
  5. Ich lasse mich nicht impfen

    19 Stimme(n)
    12,8%
  6. Ich kann aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden

    1 Stimme(n)
    0,7%
  1. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.842
    Zustimmungen:
    28.860
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    So ist es auch richtig.
     
    DVB-T2 HD und körper gefällt das.
  2. Cro Cop

    Cro Cop Wasserfall

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    3.477
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q Receiver
    Wie auch immer, für mich zeigt der Fall aus Kroatien bzw. Österreich, dass man solche Festivals und Partys besser noch nicht durchführen sollte. Und gegenseitige Schuld-Zuweisungen helfen auch niemanden. Österreicher wollten in Kroatien Urlaub und Party machen, Kroaten wollen, dass man nach Kroatien kommt und sein Geld dort ausgibt. Verstehe nicht warum sich beide Seiten wundern, wenn es danach Ansteckungen gibt? Klassischer Fall von selber schuld. Auf beiden Seiten.
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    45.082
    Zustimmungen:
    15.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    Egal, die DDR-Methodik hier als Vorbild heranzuziehen ist…….bestenfalls geschmacklos.

    Es war nicht alles schlecht…..oder wie ? Kenn ich nur von vor 90 Jahren, solche Sprüche
     
    Winterkönig gefällt das.
  4. Sense

    Sense Gold Member

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    522
    Punkte für Erfolge:
    123
    Absolut richtig.... Jeder kann sich mittlerweile impfen lassen. Wieso wieder Gastro schließen?

    Die EU Bürger tingeln durch die EU Länder bei Inzidenzen über teilweise 200 und hier soll der Gastronom bei 50 schließen? Das passt alles nicht zusammen!
     
    DVB-T2 HD und -Rocky87- gefällt das.
  5. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.842
    Zustimmungen:
    28.860
    Punkte für Erfolge:
    273
    Welche Methodik? Von welcher redest Du? Es gab keine Impfungen an Schulen.
    Nur Pflichtimpfungen im Kleinkindalter gegen die heute als ausgerottet geltenden "Kinderkrankheiten"
    unter Beisein und/oder Information von Eltern.
    Und sonst gabs darüber hinaus keine Pflichtimpfung.
    Pocken wurde aufgehoben und Grippe war eh nie Pflicht.
    Das was jetzt in Planung ist, an Schulen, halte ich für Grenzwertig.
    Das wollte ich zum Ausdruck bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2021
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    1.228
    Punkte für Erfolge:
    163
    In Deutschland entscheiden die Eltern wenn das Kind nicht die Konsequenzen der Behandlung verstehen kann. mit 14j ist geistige Reife gut genug um Vorteile & Nachteile der Impfung zu begreifen.

    Medizinische Behandlung Minderjähriger - wer entscheidet? | Kanzlei Mohr

    Wenn die Schüler geimpft sind kann der verhasste Distanzunterricht vermieden werden, daher sollte es eine hohe Motivation zum impfen geben.
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    45.082
    Zustimmungen:
    15.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich bezog mich auf die Ausdrucksweise. „Das gabs nichtmal in der DDR“ = DDR hatte bessere Methoden

    Punktuell Dinge aus Unrechtsstaaten zum Vergleich heranzuziehen ist nicht zielführend.
     
  8. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    39.004
    Zustimmungen:
    20.103
    Punkte für Erfolge:
    273
  9. Winterkönig

    Winterkönig Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    23.722
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    Ich vermute dass es in der DDR in diesem Fall sehr wohl eine Impflicht gegeben hätte, auch für Schüler.

    Natürlich kann ich dass nur vermuten aber so eine Pandemie hat es weder in der BRD noch in der DDR gegeben.

    Deswegen bleibt es nur eine Vermutung.
     
    Rohrer und Wolfman563 gefällt das.
  10. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.842
    Zustimmungen:
    28.860
    Punkte für Erfolge:
    273
    Bringt ja auch nichts.
    Aber an Schulen tippe ich nein.