1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

COVID-19 - Die politische und gesellschaftliche Diskussion - Mit Umfrage Impfstatus

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Mythbuster, 12. März 2021.

?

Wie ist euer Impfstatus

  1. Ich warte noch auf einen Termin

    5 Stimme(n)
    3,4%
  2. 1. Dosis erhalten

    9 Stimme(n)
    6,1%
  3. 2. Dosis erhalten

    3 Stimme(n)
    2,0%
  4. Ich bin vollständig geimpft

    111 Stimme(n)
    75,0%
  5. Ich lasse mich nicht impfen

    19 Stimme(n)
    12,8%
  6. Ich kann aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden

    1 Stimme(n)
    0,7%
  1. Mythbuster

    Mythbuster Forengrinch Premium

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    12.760
    Zustimmungen:
    20.529
    Punkte für Erfolge:
    288
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    Anzeige
    Knapp 7,36% sind vollständig geimpft ... 25,01% haben die erste Dosis.

    Corona-Zahlen für Australien
     
    Coolman gefällt das.
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.579
    Zustimmungen:
    2.466
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mein Hausarzt ist ganz schwierig persönlich am Telefon zu ereichen, denn er hat ständig Patienten. Impfen ist eine zusätzliche Aufgabe welche er nebenher erledigen muss obwohl er bereits 10 Stunden am Tag arbeitet, in der Praxis und auch Hausbesuche.

    Mein Termin für die Zweitimpfung wäre derzeit Mitte August; der Tag und die Uhrzeit wird mir erst noch mitgeteilt.

    Danke für deine Info.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2021
    Medienmogul gefällt das.
  3. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    10.956
    Zustimmungen:
    14.140
    Punkte für Erfolge:
    278
    Ich gebe zu, ich war faul und das Gute daran ist, ich stehe wenigstens dazu. ;) Klar, beim nächsten Mal würde ich es anders machen wollen. :)
     
    Teoha gefällt das.
  4. Attitude

    Attitude Talk-König

    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    6.878
    Zustimmungen:
    5.298
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hm, interessant.
    Seit vorgestern kann ich theoretisch auf der KNVO Website für NRW nicht nur Termine für mRNA buchen, sondern auch wieder für Astra. Das gab es seit Monaten nicht mehr. Allerdings sind keine Termine für AZ verfügbar, nur jede Menge für mRNA.

    Dazu kann ich seit heute auch im benachbarten Landkreis über das Portal für AZ oder mRNA Termine buchen. Bislang war ausschließlich das Impfzentrum meiner Stadt verfügbar. Aber auch wie im anderen IZ, gibt es keine Termine für AZ, nur für mRNA. :D
     
  5. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    38.993
    Zustimmungen:
    20.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich kann mir noch nicht wirklich vorstellen, dass ab dem 19.07. alle Beschränkungen in GB aufgehoben werden.

    Da wird ein paar Tage vorher noch ein Rückzieher gemacht.
     
  6. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    123
    Noch einen Lockdown könnte sich Johnson politisch kaum leisten.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    30.014
    Zustimmungen:
    14.843
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4300H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Im WDR war gerade eine interessante Diskussion. Ein Arzt forderte man solle sich ab Herbst von der Inzidenz als Maßstab für Massnahmen trennen. Man sollte bei hoher Impfquote vor allem auf die schweren Verläufe und Todeszahlen achten.
    Wenn man tatsächlich irgendwann die Todeszahlen als Grenzwert für Einschränkungen nehmen sollte, sollte man dann nicht eigentlich nur Geimpfte zählen? Ich meine, wenn genug Impfstoff für alle da ist, dann fallen ungeimpfte Corona-Tote doch eher unter Suizid, oder?
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  8. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein, definitiv nicht.

    Die haben 86,2 % der erwachsenen Bevölkerung mindestens 1 x geimpft und holen jetzt für uns die Kastanien aus dem Feuer, indem sie in einem großen Feldversuch testen, ob die Impfstoffe tatsächlich die Kette zwischen Infektionen und Krankenhausaufnahmen unterbrechen.

    Wenn dich das Thema interessiert: hier findest du stundenlang Lesestoff: The Latest News from the UK and Around the World | Sky News

    Ich kann nur jedem Impf-Verweigerer dringend raten, sich sofort impfen zu lassen.

    In the UK ver-6-fachen sich die Infektionszahlen monatlich: heute 25000 - zur Bundestagswahl also 1 Million Neu-Infektionen pro Tag.

    Unter den 14% Ungeimpften wird es reichlich und massenhaft Todesfälle geben - aber da BJ gestern die Verantwortung an jeden einzelnen delegiert hat, ist die UK-Strategie ganz klar: Impf-Verweigerer sind es selber schuld, wenn sie krank werden oder sogar sterben.

    Interessant ist auch, dass London seit wenigen Tagen einen neuen Gesundheitsminister hat. Ich sehe da einen Zusammenhang.

    Die argumentieren, dass sie 19 Todesfälle haben - und diese Zahl hat sich in den letzten Monaten kaum verändert. Das ist die Quelle der Hoffnung, dass BJ's hochriskanter Plan evtl. doch gut gehen könnte. :winken:
     
  9. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sehe ich nicht so. 2 x mRNA Impfstoffe halte ich für eine gute Sache - da ist man auf der sicheren Seite.

    Das Problem war, dass wir im 1. Halbjahr nicht genug mRNA-Impfstoffe hatten. So kamen wir zu der Conclusio: besser AZ als gar nichts.
     
    Eike gefällt das.
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    45.082
    Zustimmungen:
    15.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    Bitte rede nicht immer von „wir“ wenn du deine seltsamen Thesen formulierst. Ich fühle mich dann so fremdgesteuert….

    Die heterologische Impfung ist nachweislich der beste Schutz und BESSER als eine reine BT Impfungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2021
    Attitude und Valdoran gefällt das.