1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Countdown zur Europawahl

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von SVB2001, 10. Juni 2004.

  1. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Anzeige
    Wen wählt ihr??
    Ich tippe folgendendes: CDU/CSU +- 56%, SPD +- 25%, Grüne 10% FDP 5%, PDS 7%, und bis auf 0,5%für die Splitterparteien die braunen Parteien.
    Also ich wähle die PDS, ich denke die hat ein gutes Programm aufgestellt.


    Ich denke, jetzt wird hier in D unsere Pleite-Regierung ganz schön blöd schauen.
    Ne Rechte Watschn(NPD, DVU usw) werden die auch noch abbekommen. Schade das das nicht die Bundestagswahl ist, dann wäre der Rot/Grüne Horror endlich vorbei. Aber der schwarz/Gelbe Spuk ginge los.:mad: Ich ärgere mich heute noch, das ich damals die SPD gewählt habe.
    Bei uns in Saarbrücken werden die Wahlplakate der NPD nachträglich überklebt. :D Mal ein weisser Hintergrund mit der Aufschrift "In Deutschland ist kein Platz für Nazis" o.ä. oder eine "göttliche Partei" gibt ihren Senf dazu ab.
    Morgen mach ich mal Fotos davon und stelle sie hier ein

    SVB2001
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Countdown zur Europawahl

    Jaja PDS ... baut doch die Mauer wieder auf !

    Wie kann man eine Partei wählen, die in der Gegenwart immer noch nicht angekommen ist? Was die PDS geleistet hat, sah man ja 50 Jahre in der DDR.
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Countdown zur Europawahl

    ich bin kein Freund der super-roten. Aber ich möchte anmerken, dass Du von politischen Dingen nicht sonderlich viel Ahnung hast. Mathe hinten gelegen, wie? 50 Jahre ... tzzz ... lass mich raten ... Du bist einer dieser Erstwähler von Stefan Raab :rolleyes:

    Und Deinen selten-dämlchen Spruch "Mauer wieder aufbauen" kannste Dir an die Klotür malen...

    Also was Politik angeht, solltest Du Dich vielleicht doch besser raushalten, gell? ;)
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Countdown zur Europawahl

    Also ich hab die Tage mal beim Wahl-O-Mat ausgewertet, wen ich wählen müsste. Mit einer hauchdünnen Mehrheit müsste ich da das Kreuzchen bei den Grünen machen. Aber wirklich nur hauchdünn. In der Einzelauswertung habe ich dann gesehen, dass ich mit keiner Partei auf einer Linie liege. Die haben alle Punkte im Programm, gegen die ich bin, oder umgekehrt.

    Also werde ich mich wohl bei dieser Wahl enthalten. Oder wie sollte ich mich da verhalten?

    Gag
     
  5. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Countdown zur Europawahl

    Deshalb haben sie auch dieses Jahr den vielsagenden mit NPD & co zu verwechselnden "Es reicht!"-Wahlplakat-Slogan.

    Na ja, haben sich ja schon verbessert. Die haben auch schon mit dem Slogan "Heute popp ich, morgen kiff ich und übermorgen wähle ich die PDS" geworben.
     
  6. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    AW: Countdown zur Europawahl

    Ich habe schon per Briefwahl die Grünen gewählt.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.714
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Countdown zur Europawahl

    Wen interessiert den die Europawahl???? Hier in S.-A. ist auch noch Kommunalwahl. Geht mir auch am A*r*s*c*h vorbei... Aus meinem Freundeskreis geht keiner hin. Wir machen nähmlich einen Ausflug in den Harz. Hoffentlich hält sich das Wetter.... Drückt mal die Daumen!
     
  8. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Countdown zur Europawahl

    @Gag:

    Auf alle Fälle zur Wahl gehen. Deinen Parteienprotest kannst Du ja durch Deine ungültige Stimmabgabe dokumentieren. Dies trifft die Politiker härter, als wenn Du nicht zur Wahl gehst.
     
  9. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Countdown zur Europawahl

    Warum soll denn das die Politiker härter treffen, dass geht denen doch auch am Ar*sch vorbei. Die zu erwartende geringe Wahlbeteiligung wird wenigstens noch im Fernsehen kommentiert, die Politiker dürfen dann dort wieder etwas von ihrem Betroffenheits-Schmuss absondern. Aber wirklich interessieren dürfte es auch von ihnen kaum jemanden, hängt doch weder die Wahlkampfkostenerstattung noch sonst etwas von der Wahlbeteiligung ab.
    Für die ungültigen Stimmen müsstest du dann schon auf das vorläufige Endergebnis des Landeswahlleiters warten, dort sind die dann irgendwo aufgeführt, aber das interessiert eh keinen mehr.

    Aber was ist eigentlich gegen eine niedrige Wahlbeteiligung einzuwenden. Politik ist nun mal nicht jedermanns Sache und Europapolitik schon gleich gar nicht. Wenn jemand keine Meinung hat oder nichts zu sagen hat muss er sein Desinteresse doch auch nicht auf einem Wahlzettel ausdrücken, Wahlenthaltung ist doch völlig legitim. Du wirst in Deutschland wahrscheinlich nur mit Mühe und Not ein männliches Wesen finden das weniger als ich qualifizierte wäre ein Fußballereignis zu kommentieren. Da ich mir meiner Inkompetenz in dem Feld bewußt bin, äußere ich mich nicht dazu, und das ist gar nicht schlecht so.

    Was nun die Europawahl betrifft erwarte ich eher eine Bewegung hin zur Linken, also zur Sozialdemokratie,den Grünen. Ich meine jetzt nicht in Deutschland sondern im gesamteuropäischen Ergebnis. In Deutschland und Großbritannien haben die Linken bereits beim letzten mal, sehr schlecht abgeschnitten, recht viel weiter nach unten kanns da eigentlich nicht gehen. Frankreich, Italien und Spanien, denke ich mal, rutschen weiter nach links. Allerdings wer kennt schon die politische Richtung in den vielen kleineren europäischen Länder, geschweige den der neu Beigetretenen, man kann sich also auch leicht ziemlich irren.
    In Deutschland werden wohl die Grünen zulegen, für diese Prognose braucht man aber kein Hellseher zu sein. Sind doch die Grünenwähler deutlich proeuropäischer als die der großen Volksparteien, und somit leichter zu mobilisieren, waren aber beim letzten Mal durch die ganze Kosovo-Kriegs-Problematik recht schlecht auf ihre Partei zu sprechen.

    Übrigens den Wahl-O-Mat habe ich auch mal mit meiner Meinung gefüttert. Wahlvorschlag war dann, die von mir wenig geliebte, FDP leicht vor den Grünen. Die letzten beiden Plätze teilen sich unsere christlichen Parteien, aber das war zu erwarten.
     
  10. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Countdown zur Europawahl

    Nun ja, dje Parteien bekommen pro Stimme die sie erhalten, einen bestimmten Betrag. Bei einer geringen Wahlbeteiligung sind das natürlich auch weniger Stimmen.

    Dieser Artikel passt irgendwie in das Thema.

    Ob es nun wirklich einen Linksruck in Deutschland gibt, wage ich zu bezweifeln. Sicher wird es in Deutschland einen größeren Grünen-Anteil geben, aber dafür wird die SPD leicht verlieren, die PDS rausfliegen und die FDP reinkommen.
     

Diese Seite empfehlen