1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Corona: Reichweiten-Analyse für Radiosender fällt aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juni 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    104.254
    Zustimmungen:
    1.040
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Wegen der Folgen der Corona-Pandemie soll die bundesweite Studie zu den Hörerzahlen der Radiosender einmalig ausgesetzt werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aha, jetzt ist sogar Corona daran Schuld, dass keine telefonatischen Befragungen mehr durchgeführt werden (können). Könnte sich ja ein Virus durch die Telefonleitung verbreiten!?;):):D:ROFLMAO:
     
    Radiowaves gefällt das.
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dann gibts auch keine dämlichen Gewinnspiele mehr....hat also auch was gutes.
     
    Doc1 gefällt das.
  4. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.574
    Zustimmungen:
    1.329
    Punkte für Erfolge:
    163
    Vielleicht begreifen die Sender die damit verbundene Chance, diesen teuren wie unnötigen "Analysen" für immer loszuwerden.
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    976
    Punkte für Erfolge:
    123
    Du hörst die falschen Sender. Auf denen, die ich nutze (wenn überhaupt), kommen keine Gewinnspiele. Auch nicht zu LMAA-Zeiten.

    Aber nicht doch! Schließlich werden die Ziehungszahlen der MA für die Berechnung der Sekundenpreise für die Werbung herangezogen.
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    ...gibts aber auch nur in Deutschland das System oder?
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    976
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gezählt wird natürlich auch in anderen Ländern, nur nicht immer so steinzeitlich wie in Deutschland, wo erinnerungsbasiert in Telefoninterviews abgefragt wird und damit auch viel Murks passiert und zwecks "Einbrennen" des zu nennenden Programmnamens selbiger alle 3 Minuten gebetsmühlenartig wiederholt wird.

    In der Schweiz wird beispielsweise eine spezielle Armbanduhr genutzt, die Umgebungsgeräusche aufnimmt und zeitgenau Fingerprints speichert, die mit 200 Radioprogrammen korreliert werden: Die Messung - Mediapulse - da muss sich niemand an den Namen von "Hitradio Latrine - die meiste Mischung in der vielsten Vielfalt" erinnern, das geht ganz automatisch, selbst wenn man das Gedudel nur im Hintergrund laufen hat und das eigene Gehirn auf Bypass.

    In Österreich läuft es ähnlich wie in Deutschland über Telefonbefragungen. Das liest sich für mich aber so, als ob die ganzjährig verteilt wären und nicht in 2 "Wellen" wie in Deutschland (zu erkennen sind diese Wellen an massiver Innenstadtplakatierung und ausufernden Gewinnspielen der Dudelprogramme). Radiotest

    Mehr zu diesem Thema findet der Interessierte hier: Hörfunkforschung im internationalen Vergleich

    Oder auch: https://www.tiktok.com/music/Radio-ist-schön-6735629899488331777
     
    Winterkönig gefällt das.
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    …das heißt aber auch wieder, dass nur Leute gezählt werden, die sich dafür explizit einen Aufwand antun wollen – wenn auch nicht ganz so wild, wie bei unseren TV-Quoten. Immerhin versucht man beim Radio nicht aus einer viel zu kleinen Stichprobe eine fünfte Nachkommastelle zu ermitteln…
     
  9. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.574
    Zustimmungen:
    1.329
    Punkte für Erfolge:
    163
    Muss man wirklich eine wackelige Medienanalyse ranziehen? Sowohl Sender als auch Werbekunden würden wesentlich besser fahren, wenn sie auf ihr Bauchgefühl hören würden als auf eine teure und unnütze "Analyse", die meiner Meinung nach um keinen Deut besser ist als ein instinktives Gefühl, das kein Geld kostet.