1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Container von MKV in MP4 ändern

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von electrohunter, 2. Februar 2015.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, einfach und schnell den Container MKV in MP4 umzubennen/umzuwandeln? Also nicht konventieren, denn dadurch wird wohl auch die Bildqualität schlechter und bei mir dauert das pro Film etwa 1,5 Stunden. Bei meinem 2. Film ist mir dann dazu auch noch aufgefallen, dass der Ton zum Bild nicht synchron ist.
     
  2. jukson

    jukson Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Ich nutze Avidemux >> avidemux.org Audio und Video einfach auf "copy" stehen lassen. Umcontainern geht ganz fix. Zumindest alles, was vom Receiver aufgenommen worden ist, "passt" formatmäßig ja praktisch zu jedem Container man muss hier also nie wirklich transkodieren.
     
  3. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Container von MKV in MP4 ändern


    ... nee, tut's nicht.
    AC3 Audio ist weit verbreitet in .mkv Containern. Mittlerweile ist AC3 auch in .mp4 erlaubt, aber ich kenne keinen SAP oder TV der das unterstützt
    Und selbst PC/MAC Player haben da bisweilen ihre Probleme mit.
    Besser also in AAC konvertieren (nur Audio ... Video so lassen :) ).
     
  4. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Ich habe es eben ausprobiert. Wenn ich MP4 Muxer auswähle kommt eine Fehlermeldung. Bei AVI klappt es, aber ich will ja MP4. Langsam bin ich echt am Verzweifeln. Ich hab jetzt schon 5 Programme ausprobiert und nichts klappt.

    MakeMKV für MKV ist einfach genial. DVD in den Player, MakeMKV starten und nach ca. 10 Minuten ist der Film als MKV-Format auf dem Rechner. Doch warum es so kompliziert ist, einen Film auf MP4 zu bekommen weiß ich echt nicht. :(
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Es kommt die Fehlermeldung:

    Only MP4Video & H264 supported for video :(
     
  6. jukson

    jukson Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Das hat mich jetzt interessiert, also hab ichs ausprobiert: einen Blockbuster vom Wochenende mit DD5.1 ac3 genommen Containerformat : mp4_v2 Audio, video "copy" Also, ich hab keinen Player im Haus, der es nicht schafft. Und ich habe eher die Low-Budget Modelle im Haus.
     
  7. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Ok, mal folgendes.
    Lade dir mal ffmpeg runter -> link ... und auspacken.

    Danach 'ne .bat Datei erstellen und folgendes reinkopieren.
    Die Pfade zu den Dateien - und natürlich auch deren Dateinamen - müssen natürlich angepasst werden:

    Code:
    ffmpeg.exe -i input.mkv -vcodec copy -acodec copy output.mp4 
    
    pause
    Mit Doppelklick die .bat starten ...


    @electrohunter: bitte mal 'n kurzen check mit mediainfo ... was du da eigentlich hast ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2015
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Sorry, dass ist alles für mich, Puhhhhhh ... ich sags lieber nicht.

    Ich hab jetzt auch noch WinFF heruntergeladen, scheint wohl eine Oberfläche für ffmpeg zu sein. Ich könnte schreihen: aaaaaaaah.

    Woher soll ich denn wissen, was ich da alles einstellen soll. Da gibt es vier verschiedene MP4 Formate. Ich hab jetzt Convert to: MPEG-4 ausgewählt. Preset: MPEG-4 720p und danach kommt eine Fehlermeldung.

    Wähle ich MP4 Fullscreen, dann arbeitet er, aber schon seit 40 Minuten .... Ich dachte das geht viel schneller. Es gibt auch keine Prozentanzeige wie lange das noch dauern könnte :(

    Ich hab jetzt echt keine Nerven mehr. Ich bin seit Gestern Morgen dran, heute wieder 6 Stunden und ich bekomme es einfach nicht hin. Ich lasse es jetzt einfach, sonst drehe ich einfach durch. Trotzdem Danke für die Hilfe.
     
  9. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Bitte schön:

    [​IMG]
     
  10. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Container von MKV in MP4 ändern

    Nein, .mp4 ist ein Container und kein Format !
    Es gibt zwar verschiedene Versionen des .mp4 Container, die sind aber abwärtskompatibel. Da mach dir mal keine Sorgen drumm :)

    Nein, dein Programm versucht wieder mal neu zu codieren anstatt einfach nur umzupacken.
    Deshalb dauert das auch so lange.
    Bitte jag den Original Film doch mal kurz duch Mediainfo um zu sehen um was es sich da handelt.

    Und an sonsten: keine Angst wor der Kommandozeile :)
    Ernsthaft: meine Lösung is ca. in 2 Min durchgelaufen und dann sollte es passen
     

Diese Seite empfehlen