1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Dezember 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Düsseldorf - Der Chef von Constantin Film, Fred Kogel, glaubt nicht an eine baldige Erholung der Kinobranche. "2007 war kein zufriedenstellendes Jahr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

    Kino ist ja auch zu teuer. Geh mal mit 2 Personen ins Kino und anschliessend Essen, da kann man sich gleich Premiere holen! Sollen sie stattdessen ins Pay-TV investieren, das wird sich immer mehr durchsetzen. Und die Angst mit den Raubkopien ist völlig überzogen. Ich habe noch niemanden auf dem Flohmarkt gesehen, der seine Raubkopien feilbietet, ebenso geht das bei Ebay auch nicht. Und wenn einzelne Spinner irgendwas im Internet offen feilbieten, sind sie es selber schuld, wenn die Handschellen rasseln. Anders sieht es mit dem Recht auf Privatkopie aus, doch darüber muss man hier keine Romane schreiben. Ausserdem ist das Jahr 2007 noch gar nicht vorbei, es fehlt noch 1 Monat. Und das sind die 6,5 Prozent.
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

    Du scheinst aus deinem Kaff nicht rauszukommen. Geh mal zu unseren Östlichen Nachbarn auf den Flohmarkt:LOL:
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

    Kannst du mir mal sagen, was ich da soll? In meinem Kaff besteht übrigens
    eine ausgezeichnete S-Bahn-Verbindung (alle zehn Minuten), falls die GDL nicht streikt.
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche


    Andere Menschen und Kulturen kennen lernen. Aber fahr du mal lieber S-Bahn.
    Ist eine gute Beschäftigung für jemanden aus der Oberschicht.:LOL:
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

    Ja ne, ist klar :rolleyes:

    Die Leute die es sich ansonsten leisten könnten, schauen sich natürlich alle Camrips mit grauenhaftem Ton an, anstatt ins Kino zu gehen :rolleyes:

    Wenn die ganze Verwerterkette nicht langsam mal von dem Trip herunter kommt, dass jeder so viel Geld wie möglich aus den Konsumenten raus quetschen darf, sollen die sich doch nicht wundern, dass niemand mehr ins Kino geht. Wenn jeder so schnell wie möglich durch die Verwertung reich werden will und ohne Rücksicht auf den Markt die Preisschraube immer weiter nach oben dreht, brauchen die sich auch nicht über ausbleibende Kinokunden zu wundern.

    Das betrifft aber fast die gesamte Wirtschaft. Alles wird immer teurer und die erwarten allen Ernstes, dass die Leute für Luxus genauso viel Geld ausgeben wie früher. Etwas mehr Bescheidenheit und eine realistische Relation des eigenen Ertrages und schon stimmt es auch wieder mit den Kunden. Diese Jaulerei auf hohem Niveau ist mehr als erbärmlich ;)
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche


    Sag mal gehts noch? Um mich herum wohnen mehr Kulturen, wie Du glaubst.
    Und andere Menschen und Kulturen ebenso. Ob ich mit der S-Bahn fahre oder nicht, soll Dir auch sch.egal sein. Und ver...en kann ich mich selber.
    Das mit der Oberschicht sehe ich als Kompliment, wenns auch anders gemeint war...

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  8. mentho

    mentho Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    206
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

    Kino... Mittlerweile nur noch Abzocke. Bei uns hat der Eintritt mal mit Loge 8 Euro pro Person gekostet.Mittlerweile sind es wieder 7 Euro (Warum wohl?). Mittleres Getränk und mittlere Packung Popcorn (aus den großen Industrietüten) kosten zusammen 6 Euro pro Person. Mit zwei Personen ist man also am Wochenende am Abend 26 Euro los...
    Ich habe für 19,98 ein Premiere 3 für 2 Abo (Filmkanäle) und warte so lange bis die Filme auf Blockbuster kommen. Für das Geld, was ich fürs Kino ausgebe, gehe ich lieber schön essen :)
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche

    der preis kann aber für das schwache kinojahr 2007 nicht unbedingt verantwortlich gemacht werden! auch die jahre davor hat das kino ähnlich viel gekostet und man hatte da ja mehr zuschauer. man hat heuer einfach keine so guten Filme! deutsche Produktionen waren auch nicht Hit, selbst Bully hat geschwächelt... Für das schwache kinojahr 2007 sind nach meiner ansicht das schwache Filmangebot verantwortlich... jeden mist muss man sich dann auch nicht im kino anschauen und wenn dann mal ein guter Film läuft, läuft er mit wenig kopien so das er in kleinere städten gar nicht gebracht wird! (zb. aktuell Jesse James Western)n viel zu viel comicverfilmungen die in die deutschland nicht so gut laufen....

    bei uns kostet kino im übrigen so 6,30 - 6,80 am Wochenende Abend! Nachmittag unter der woche also billiger, ich weiß aber gar nicht wie viel ;) popcorn kaufe ich NIE und Cola sellten..... das ist luxus den man nicht unbedingt braucht!

    premiere als kino ersatz ist denkbar ungeeignet! wer 2 jahre warten kann bis er Film X endlich sehen kann, würde auch bei 1,50 pro karte nicht ins kino gehen... das sind 2 total verschiede schuhe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2007
  10. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Constantin Film: keine baldige Erholung der Kinobranche


    Nein, das ist jetzt auch Blödsinn. Wir sind früher zusammen gerne ins Kino gegangen, und haben uns jetzt Premiere geholt. Gerade deswegen. Du stellst mal wieder deine Meinung gegen andere. Wieso ist Premiere als Kinoersatz denkbar ungeeignet? Zuhause habe ich einen 1,06 Plasma und Dolby 5.1,
    den Kühlschrank voller Cola, und wenn ich will auch Popcorn, kann qualmen bis der Arzt kommt und Beine hochlegen. Kann ich im Kino nicht. Ausserdem gibt es diese Sonderpreise wie Du sie nennst bei uns nicht. Da musste schon bisschen mehr auf den Tisch legen. Du schreibst Cola und Popcorn ist ein Luxus den man nicht braucht? Sicherlich, aber die Leute die ich kenn, haben nach den Kino immer Hunger. Warum wohl machen sich neben Filmpalast und Konsorten Mc Doof und Burgerking breit? Kann ich mir alles sparen. Wenn ich Lust hätte, würde ich es dennoch tun. Und für 1,50 würden wir fahren.
     

Diese Seite empfehlen