1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Conrad eine gute Quelle?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LustigerMensch, 30. Januar 2009.

  1. LustigerMensch

    LustigerMensch Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Gruezi beinander,

    ich bin der neue - obwohl ich sicher schon seit zwei Jahren mitlese. (Hatte bisher ein ganz einfaches 1-Schüssel/1-Empfänger-System wg. Premiere.) Bilde mir deswegen auch ein, dass ich alle Grundlagen und Faqs gelesen hätte...

    Nun will ich das ganze Haus verdrahten, und ich bin mir sicher, dass ich das auch selbst auf die Reihe bringe. (Habe ab 1996 bei Siemens Energieanlagenelektroniker gelernt, bisschen was ist da schon noch da.) Kabel sind alle in Sternverteilung in Rohren, also das ist auch simpel. Das kniffligste dürfte noch die Montage des Spiegels auf der Wand sein (weiche Außendämmung!) und das Verlegen der vier Kabel in den Keller zum jetzigen analogen Verteiler (der dann natürlich rausfliegt).

    Ich lese hier immer fleissig mit, aber ich habe immer noch keinen Überblick, welche Komponenten ich nehmen sollte.

    Ich dachte an:
    1 x 85er Schüssel
    1 x Quattro-LNB
    1 x Multischalter 4(oder5)/16
    und viele, viele Meter Kabel.

    Mein erster Blick wäre in den Conrad-Katalog gewesen, wo ich mich dann auch prompt entscheiden müsste bei der Schüssel zwischen Fuba, Telestar und Schwaiger (das extrastark verwindende Billigteil iss nich...).

    Beim LNB gibts die Auswahl aus Alps (hatte ich früher viel damit zu tun, wäre mir sympathisch), Fuba, Maximum, Palcom, Sharp, Smart und Telestar (der teuerste...?).

    Gibts beim Multischalter Qualitätsunterschiede? Auch da wäre ein Fuba 5/16 das teuerste mit 299 Euro, ansonsten gibts im Katalog nur Nonames.

    Kabel tendiere ich aufgrund sehr positiver Erfahrungen zu einem Lappkabel mit Al-Folie/Cu-Geflecht außendrum. Sollte von der Dämpfung und Abschirmung her reichen und ist mit 1,38 € pro m auch zahlbar.

    Einstellen würde mir der örtliche Satellitenbauer helfen, das ist also auch kein Problem. Aber ich spar mir halt viel, wenn ich das alles selbst mache, und bisschen brauch ich auch mal wieder eine Herausforderung, nachdem ich letztes Jahr im ganzen Haus Netzwerkkabel eingezogen habe.

    Merci für alle Tipps und Empfehlungen.


    LustigerMensch :LOL:
     
  2. woitl

    woitl Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    mehrere Satreceiver, mehrere Satspiegel, DVB-T Empfänger, mobile Ausrüstungen
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Der erste Frage ist wieviel du ausgeben möchtest? :D

    Würde an deiner Stelle im Netz suchen bevor du kauftst!
    zB geizhals.de usw.
    gibt viele die keine Versandkosten oder nur geringe haben und der Preis, obwohl man bei Verschiedenen kauft, günstiger ist.

    Conrad ist zwar gut, aber nicht bei allem :)

    LG
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Schau auch hier nach:

    www.pollin.de

    Katalog kommt 3 x kostenlos im Jahr.

    :winken::winken::winken:
     
  4. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    oft preiswert ist reichelt.de (besonders bei kabel)
     
  5. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Servus,

    die Sachen bei Conrad zu kaufen, ist wie Obst in der Apotheke zu kaufen.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Conrad eine gute Quelle?


    Das ist doch noch zu gut !

    Sag dann eher "ist wie Medizin im Praktiker kaufen" !
     
  7. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Wenn Du nur nach dem Preis schaust, wirst Du irgendwann auf die Nase fallen. Es gibt nämlich noch so Sachen wie einen guten Ruf, reale Shops, Kulanz, Produktfälschungen, Vorgang im Falle einer Garantie und der Verkauf von Kleinteilen (Kondensatoren, Widerstände usw. die wenig Gewinn abwerfen aber trotzdem benötigt werden). Dann geh doch los. Kauf online. Du hast doch die Wahl: Entweder direkt in China, in Lüttenhausen in Günther's BilligergehtNunMalNichtLaden oder über eBay. Oder bei Conrad, da kriegst Du auf jeden Fall Originalware und keine Plagiate. Und dafür zahlst Du halt 10% mehr. So what?
    Der Fehler von LustigerMensch war es nach einem Geschäft zu fragen, das kann er ja wohl alleine auskaspern. Er hätte hier lieber nach der Qualität bestimmter Bauteile fragen sollen, Leute mit Erfahrung gibt es schließlich genug hier im Forum. Wenn er ein LNB für 20 Euro kauft, das nur zwei Jahre hält, anstatt eins für 35 Euro das zehn Jahre hält, ist ihm nicht geholfen.
     
  8. LustigerMensch

    LustigerMensch Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Hallo,

    darf ich das ganze dann umformulieren?

    Wie gut sind normalerweise/grundsätzlich Produkte von Fuba und Schwaiger?

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Händlers muss an dieser Stelle nicht diskutiert werden.

    Noch ein charmantes Wochenende!
    Ein LustigerMensch
     
  9. woitl

    woitl Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    mehrere Satreceiver, mehrere Satspiegel, DVB-T Empfänger, mobile Ausrüstungen
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Zu Fuba und Schweiger kann ich leider nichts sagen...

    Ich kann dir soviel sagen das auch eine 08/15 Schüssel lange hält und guten Empfang liefert! Hab selbst eine montiert und im Vergleich zu anderen Marken-Schüssel die ich selbst in verwendung habe ist da nicht viel unterschied.

    Ein LNB würde ich an deiner Stelle nicht das "billigste" kaufen. Kann dir aus persönlicher Erfahrung zu einem MTI, Invacom oder Iverto raten. Auch guter Empfang bei sehr schlechtem Wetter!

    Multischalter:
    Am besten Spaun!
    Hatte selbst sehr viele, vom Baumarkt angefangen über viele Markenprodukte bis hin zu Spaun. Man kann sagen was man will aber wen ein Multischalter dann von Spaun! Diese haben die besten Ergebnisse! Leider hatte ich hier immer viel Pech oder einfach nur Schrott von anderen Herstellern...

    LG
     
  10. newbie121

    newbie121 Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Conrad eine gute Quelle?

    Ich kann dir diese Adresse hier mal empfehlen.

    http://www.baff-germany.de/

    Da hat man eine Riesenauswahl an sat klamotten. Zudem ist der Support auch top :).
     

Diese Seite empfehlen