1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

conrad cardreader funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von MatthiasDemmler, 4. Januar 2016.

  1. MatthiasDemmler

    MatthiasDemmler Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    In meinen NEU eingerichteten Gigabyte EP41-UDL3 habe ich diesen wieder angeschlossen.Da die dazugehörige TreiberCD nur FÜR XP ausgelegt ist und er schon einmal funktionierte,wäre es schön wenn erhttps://picload.org/view/wrdiapp/cardreader.png.html bald wieder laufen würde.Screen[​IMG]s folgen! Schaut euch mal dieses Dokument an!Dabei wird im GM auch kein Cardreader erkannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2016
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hast du schon den Kompatibilitäts Modus mit Win XP oder 2000 probiert?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Cardreader benötigen in der Regel keine Treiber von einer CD, die werden von Windows ab Vista selbst installiert.
    Ist da auch die Betriebsspannung angeschlossen? Sonst läuft der nicht! Hat der Kartenleser ein Pfosten Anschlusskabel oder wird er über einen normalen USB Stecker von außen angeschlossen? Bei Pfostensteckverbinder muss man auf die richtige Anschlussbelegung achten die ist nicht bei allen Boards für den USB gleich! Am besten dann mal die alte BDA des ehemaligen Boards mit dem neuen vergleichen. Die Pinbelegung lässt ändern.
     
  4. MatthiasDemmler

    MatthiasDemmler Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Habe kein XP mehr drauf um den Komp.modus zu nutzen und bin damit auch noch nie klargekonmmen.Auf den Board werden diese über die beiden 5 poligen Stecker angeschlossen.

    Nachdem ich jetzt an aderer Stelle diesen prüfen lasse,und somindest der Cardreader geht,habe ich ihn jetzt nocheinmal hier von aussen angesteckt um ihn zu testen.Die übliche Treiberinstallation bei USB Geräte findet bei mir nicht statt,dagegen bei anderen.Der CARDREADER wird auch nicht dergleichen so angezeigt im GM und hier nur meine Vermutung mit Storage hier bezeichnet.
    [​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dazu braucht man ja auch kein XP!
    Und ist die Pinbeelegung exakt die gleiche wie auf dem anderen Board? Wenn nicht wird der Reader logischerweise auch nicht erkannt! Es gibt da unterschiedliche Belegungen!
     
  6. MatthiasDemmler

    MatthiasDemmler Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Ich denke schon bei meinen Gigabyte EP41-UDL3;dA ES VORHER unter XP ging und laut Screens wird der Cardreader auch angezeigt und ich habe keinen anderen verbaut.Bloß das hier als Storage bezeichnet irritiert mich!
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Cardreader, die über USB laufen brauchen seit XP keine Treiber mehr!
    Diese Treiber beschränkten sich eh nur darauf das die Laufwerke zugewiesen werden, was Windows ab XP selber macht.
    Deinstalliere das alte Treiberzeug, und schließ den Cardreader einfach an.
    Dabei die Polung des Internen USB beachten!
    Dann nimmst eine Speicherkarte die früher vom Raeder erkannt wurde, steckst die rein und schaust mal was im Explorer steht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die brauchen schon Treiber, die liegen aber Windows bei. ;) (selbst USB Sticks brauchen noch Treiber)
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    So meinte ich das doch!
     
    Gorcon gefällt das.
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Reader scheint doch zu funktionieren. Seit Win Vista werden einige Kombidinger nur angezeigt, wenn man eine Karte rein steckt.
     

Diese Seite empfehlen