1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Common Interface-Schnittstelle

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von schwarzach5620, 1. Oktober 2002.

  1. schwarzach5620

    schwarzach5620 Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wickenrodt
    Anzeige
    Hi,

    bin ein Neuling und gerade dabei eine Sat-Anlage
    anzuschaffen.
    Jetzt aber meine Frage: wenn der Receiver eine
    Schnittstelle Common Interface hat ob mit einem
    entsprechenden Modul oder Smartkarte auch ORF
    empfangen werden kann. Oder muß das Gerät unbedingt mit Betacrypt ausgerüstet sein.

    Wer weiß Rat?

    schwarzach 5620
     
  2. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Muß natürlich nicht Betacryptsoftware haben, das Verschlüsselungsverfahren bei den "normalen" DVB-konformen Recievern läuft ja komplett über das CI-Modul.

    ORF- und auch Premieresmartcards funktionieren auch mit dem Alphacryptmodul und den Irdeto Allcams SE 4.6 + 4.7, die sind nur noch selten zu haben, da nicht mehr produziert.

    Ansonsten ist ein normaler Reciever den "Premiere geeigneten Geräten" auf alle Fälle vorzuziehen, nur laut Premiere Geschäftsbestimmungen nicht erlaubt.

    Beim Alphacryptmodul ist z.B. die Jugendschutzsperre abschaltbar, bei den Premiererecievern darf dies nicht sein.

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns!
     

Diese Seite empfehlen