1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comeback für Dagmar Berghoff bei ARD-"Tagesthemen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juni 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.972
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Am 16. Juni 1976 moderierte Dagmar Berghoff als erste Frau die "Tagesschau". 40 Jahre später kehrte sie am Donnerstag zu den "Tagesthemen" zurück und las die Nachrichten vor.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. picard1

    picard1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    2K-65"-LED-HD-TV: TelefunkenL65F243M3C
    HD-Sat-Receiver: Edision Piccollo 3in1 Plus
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    Na das war ja mal ein gutes Thema als Erstes heute im Netz!
    Frau Berghoff hat das wirklich gekonnt erledigt.
    Als ob sie nie weg war...
    Ihre Stimme ist immer noch wohltuend.
    Es ist natürlich schade, daß sie ihr Gesicht zu verstellend hat liften lassen.
    Davon hat sie sich ja recht schnell distanziert.
    Aber das ist eher Nebensache.
    Dagmar Berghoff zeigt, daß auch ältere Frauen in Nachrichtensendungen passen.
    Sie müssen nicht schon "frühzeitig" aus dem Fernsehen "entsorgt" werden!
    Ich fand sie richtig frisch im anschließenden Interview mit Caren Miosga.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2016
    Sky Beobachter, heianmo und ahansi gefällt das.
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ohne die Namenseinblendung hätte kaum einer gewusst wer das ist. Grauenvoll entstellt.
     
    Fliewatüüt und digistar gefällt das.
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.326
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ach bitte nicht! Ältere Frauen wie ältere Männer haben ihren Ruhestand verdient und sollten es mit der üppigen GEZ-Rente auch genießen. Aber solche zur Unkenntnis schönheitsoperierte 73jährige Frauen braucht wirklich keiner. Frauen tun sich auch keinen Gefallen damit sich mit 73 als 45jährige präsentieren zu wollen. Schlimm...:(
     
    Satikus gefällt das.
  5. picard1

    picard1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    2K-65"-LED-HD-TV: TelefunkenL65F243M3C
    HD-Sat-Receiver: Edision Piccollo 3in1 Plus
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    Auch ohne die Einblendung ihres Namens erkannte wohl jeder ihre markante warme Stimme sofort.
    Niemand soll aus der Rente wieder zurück.
    Das hat die ARD gut gemacht, sie so plötzlich und unerwartet vor die Kamera zu bringen.
    Ja, leider sieht sie nun schlechter aus als vor der mißlungenen Operation...
    Als Mensch ist sie doch aber in Ordnung.
    Reduziert sie nicht nur auf ihr Gesicht.
    Sie hat dieses Mal gar nicht ihre linke Spalthand verborgen wie früher.
    Es fehlen ihr linker Zeige- und Mittelfinger.
    Das war mir völlig neu.
    Man sieht es ziemlich deutlich.
    Aber erst Wikipedia wies mich darauf hin.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2016
    Sky Beobachter gefällt das.
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.326
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    163
    @picard1

    Habe das Bild in deinem Post geblockt -das sagt doch schon alles und zwar ganz unbefangen. :oops:
     
  7. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich war anfangs auch eher überrascht, ich habe sie gleich wieder erkannt und ja, sie hat das wirklich gut gemacht. Mir ist auch egal, wie sie heute aussieht. Hier ging es um ein Jubiläum (vor 40 Jahren....usw.) mehr nicht. Alles andere ist doch egal und gehört nicht hierher.
     
    heianmo und Sky Beobachter gefällt das.
  8. picard1

    picard1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    2K-65"-LED-HD-TV: TelefunkenL65F243M3C
    HD-Sat-Receiver: Edision Piccollo 3in1 Plus
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    Blu-ray Player: LG BD 350
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    Exakt!
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.326
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    163
    Man wird sicherlich noch die eine oder andere Frau finden die sogar vor 60, 70 Jahren was vorgelesen hat -aber muss man solche entstellte Frauen auch zeigen? :oops:
     
    Satikus gefällt das.
  10. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja. Sie hat die Tagesschau all die Jahre mitgeprägt, war später Chefsprecherin und hat es daher verdient, gezeigt zu werden. Dich schmeißt man bei Geburtstagsfeiern, wenn Du 60 oder 70 Jahre alt bist, auch nicht raus.

    Komisch, bei Männern hätte man nicht rumgemeckert, wenn die mit 60/70 im Studio zu sehen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2016

Diese Seite empfehlen