1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

COMAG zerschossen!

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Mr.Fantastic, 9. November 2008.

  1. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Anzeige
    hi, wollte endlich meine alte 160er platte gegen eine "flüsterleise" 320er tauschen, die ich zuhause hatte, habe den receiver hinten ausgeschaltet, deckel abgeschraubt und drei schrauben der festplatte entfernt: PUFF, bei der vierten gibts nen kleinen funken. jetzt kriege ich meinen pvr2 nicht mehr zum laufen. weiss jemand, ob ich was machen kann? gibts da sowas wie ne sicherung, die man auswechseln kann o.ä.?

    P.S.: in meinem comag war keine hdd von extelsor, sondern eine 160er von seagate drin (DB35.3)
     
  2. waschbaerbauch7

    waschbaerbauch7 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7025+ 320GB SAT
    coMAG PVR2 100CI 160GB
    TechniSat DigiPlus STR-1
    AW: COMAG zerschossen!

    Autsch - das klingt ja nicht so gut.

    Ich hatte meinen bisher noch nie geöffnet (es gab ja bisher keinen Grund dazu) aber ich denke mal das dort irgendwo eine Sicherung verbaut ist. Trotz Netzschalter sollte man aber immer daran denken den Receiver vollständig vom Stromnetz zu trennen. Wenn da wie bei dir noch Spannung drauf ist, dann kann das noch der 'harmloseste Unfall' sein. Ich möchte mir gar nicht vorstellen was hätte passieren können, wenn du einen Stromschlag bekommen hättest ...
     
  3. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: COMAG zerschossen!

    ich hab nichts gespürt, nur nen kleinen funken gesehen.

    da ist nichts drin, ausser der festplatte, was man einfach tauschen könnte.
     
  4. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: COMAG zerschossen!

    Es sind aber 230 Volt drin, wenn man den Netzstecker nicht abzieht -> also höchste Vorsicht beim geöffneten Gerät
     
  5. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: COMAG zerschossen!

    ok, fürs nächste mal weiss ich bescheid.

    kann ich jetzt was machen, damit er wieder läuft?
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: COMAG zerschossen!

    Erwartest du ernsthaft aus der Ferne eine Antwort ohne das jemand weiss was da genau passiert ist? Leider funktioniert das per Glaskugel schlecht, es müsste sich schon mal jemand das Gerät anschauen und mal durchmessen. Vom Spannungsregler für €2.50 bis komplettes Mainboard irrepparabel geschrottet ist ja nun wirklich alles möglich.

    Und (hüstel) das nächstemal keine Schrauben ins Gerät werfen, nicht wahr?:D
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: COMAG zerschossen!

    Vor allem bei eingestecktem Gerät.:eek:
     
  8. waschbaerbauch7

    waschbaerbauch7 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7025+ 320GB SAT
    coMAG PVR2 100CI 160GB
    TechniSat DigiPlus STR-1
    AW: COMAG zerschossen!

    Tja - wie schon gesagt - da kann wirklich alle Mögliche defekt sein, man kann echt nur froh sein das es kein Personenschaden geworden ist - immerhin wird ihm _das_ kein zweites mal passieren.
     
  9. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: COMAG zerschossen!

    wer den schaden hat...

    wenigstens scheinen die aufnahmen auf der festplatte in ordnung zu sein. notebook erkennt sie anstandslos und vlc gibt sie wieder (stichproben).
     
  10. waschbaerbauch7

    waschbaerbauch7 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    132
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7025+ 320GB SAT
    coMAG PVR2 100CI 160GB
    TechniSat DigiPlus STR-1
    AW: COMAG zerschossen!

    Nee, zumindest von meiner Seite sollte das kein Spott sein hoax - das ist echt ärgerlich für dich - ich versteh das vollkommen. Aber eine Ferndiagnose ist da echt nahezu unmöglich ...
     

Diese Seite empfehlen