1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag SL40HD

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von h.265, 8. Mai 2010.

  1. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ein neuer kleiner Receiver von Comag hat das Licht der Welt erblickt und das Ding ist echt ein Knaller:
    - Unterstützte Audioformate: MP3, WMA, AAC & WAV
    - Unterstützte Videoformate: MPEG1, MPEG2, MPEG4 ASP (DivX, XVid) & MPEG4 AVC (H.264)
    - Unterstützte Videocontainer: MP4, MKV, AVI, MOV, VOB & TS
    - Unterstützte Bildformate: JPEG, PNG & BMP
    - Unterstützte Datenträgerformate: FAT32
    - PVR Funktion
    - Schneller Videotext
    - weniger als 1 Watt im Standby
     
  2. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.864
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    93
  3. mygandede

    mygandede Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Comag SL100HD
    Abcom Ipbox 250 PVR
    AW: Comag SL40HD

    Hat das Ding auch die gleichen Nachteile wie der Xoro?
    Kein Timeshift - ist von Xoro auch nicht geplant.
    Bei Datenträgern wird nur FAT32 unterstützt.
    Aufnahmen in TS beinhalten nur die aktuell ausgewählte Tonspur.
     
  4. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Comag SL40HD

    Jau, nur FAT 32 und kein Timeshift, halt wie beim Xoro.

    Meine ersten Eindrücke:
    Ein Problem tauchte bei mir mit den ersten Aufnahmen auf:
    HD ging einwandfrei, bei SD wurde nur "falsches Format" angezeigt, bei der Wiedergabe.
    Abhilfe: Nach einem Sendersuchlauf ging die Aufnahmegeschichte. (Sonderbar!)

    Beobachtung Senderstärke: Während HD Kanäle so um die 68% liegen, kröcheln die SD-Kanäle zwischen 45-55% rum.
    Die Anzeige ist relativ: Andere Receiver von mir liegen zwischen 90-100% (80er Schüssel, rauscharmes LNB).
    Trotz höherer Signalstärke, als beim, z.B. ZDF, bildet TELE5 (und einige unwichtige Kanäle) Artefakte, als ob da Störungen draufliegen.

    Gruß
    P.
     
  5. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Comag SL40HD

    1. auf comag.tv gibts ne neue sw dafür.

    2. bei störungen auf tele 5 u.ä. immer mal probieren, ein evtl. vorhandenes dect-telefon mal vom strom zu nehmen (die basisstation).

    3. nach einem update bitte nicht den werksreset vergessen.
     
  6. mmore

    mmore Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL40HD

    Ist ja komisch, beim PVR2/100 CI HD wurde dieses Format aus Lizenzrechtlichen Gründen gestrichen. Dann könnte man es ja dort auch wieder Software-mässig frei schalten.
     
  7. Dixon

    Dixon Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 32PF9968
    AV: Sony STR-DB780
    SAT: Comag SL100HD
    DVD: Panasonic DVD-S100
    AW: Comag SL40HD

    Hallo,
    ich suche einen HD-Receiver, der neben meinem SL100HD im Wohnzimmer steht, ohne das sich die beiden Geräte gegenseitig beeinflussen.(Fernbedienung)
    Dank Mr. Fantastic bin ich auf den Comag SL40HD gestoßen. Dieser nimmt scheinbar auch im TS-Format auf. Jetzt meine Frage: Kann der Comag SL100HD die TS-Aufnahmen des SL40HD ohne weiteres lesen?

    Gruß Dixon
     
  8. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Comag SL40HD

    Direkt nicht, aber der TS Doctor von Cypheros kann die SL40HD Aufnahmedateien so umwandeln daß der SL100HD die Dateien abspielen kann.
     
  9. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Comag SL40HD

    TELE5- und SPORT1-Problem gelöst:
    Mein SAT-Kabel von der Schüssel habe ich jetzt als erstes in den SL40HD gesteckt und dann weitergeführt an andere Receiver. Nun sind die Störungen weg. Interessant: Die Kabel blieben identisch nur die Reihenfolge wurde verändert. Vermutlich hat gerade die erste Kombination das Gerät anfällig für DECT-Störungen gemacht. 12475 auf Hotbird war auch gestört.

    Bei Fragen an den Support wird nicht gaentwortet, sondern es wird pauschal die neue Firm zugemailt, wie mir scheint.

    Hat jemand die Vers. "F" schon probiert?
    Wo liegen die Unterschiede?
    Bisher funktioniert die "Autoformatumschaltung" ja nur korrekt bei 576i, ist der Fehler jetzt korrigiert und sie funktioniert auch bei der Einstellung 1080i?
    Beim HD S 100 CI war die korrekte Einstellung, damit 4/3 richtig angezeigt wurde "LETTERBOX 4/3". Der SL40HD macht dieses bei "AUTO", aber halt nur bei 576i.

    Gruß
    P.
     
  10. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Comag SL40HD

    Hat schon jemand die XORO 8500-FW auf dem Comag getestet?

    Gruß
    P.
     

Diese Seite empfehlen