1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag SL35 DiseqC Probleme

Dieses Thema im Forum "andere Receiver von Comag" wurde erstellt von Inkognit01, 11. Juni 2010.

  1. Inkognit01

    Inkognit01 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    wir haben hier ein, aus unserer Sicht, unlösbares Problem mit unserem Comag SL35 Receiver.

    Folgender Sachverhalt:
    Wir haben 2 SAT Schüssel auf dem dach, mit jeweils einem LNB an jedem. Diese gehen zu einem "DiseqC-Schalter" wodurch ein Kabel in unseren Comag SL35 geht.

    Bis vor kurzem hatten wir noch einen anderen "No Name" Receiver, wo wir keinerlei Probleme mit dieser Konstelation hatten. Gesagt getan.

    Seit dem Comag SL35, empfangen wir jedoch jeweils nur eines. Entweder Astra 19 oder Turksat 42. Und das auch nur, wenn wir jeweils eines der Kabel aus dem DiseqC-Schalter entfernen. Wenn wir beide Kabel dran haben, egal an welchem Platz (es sind 2 Steckplätze), kommt immer nur Turksat 42, aber nie Astra 19.

    Die Einstellungen sind soweit korrekt, da wir ja sonst weder den einen, noch den anderen Sateliten empafengen würden. d.h ein Singal ist da, aber wir haben anscheinend irgendwelche Probleme mit diesem DiseqC am Receiver. ( Der DiseqC Schalter wurde auch 2 mal ausgetauscht, an dem liegts nicht!).

    Wie gesagt, keine Ahnung was das Problem ist. Hier mal meine Einstellungen.

    01. Astra -> Universal -> 22 -> DiseqC 1.0 -> 1/2 ...
    02. Turksat ->Universal -> 22 -> DiseqC 1.0 -> 2/2 ...

    Ich bin schon alles durch gegangen und habe verschiedene Möglichkeiten ausproiert, aber immer das gleiche. Turksat geht, Astra nicht. Hab ich da was übersehen? Tipps und Tricks?

    Danke.

    gruss
     
  2. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Comag SL35 DiseqC Probleme

    Versuche mal Toneburst!
    Bei mir schnakeln einige Receiver, zufällig der SL 35 mit DISEQC 1/2, 2/2 und auch ein analoger Zehnder Receiver, wobei der neue SL40HD Toneburst benötigt.
    Meine Schalter reagieren auf "Minidiseqc" (die waren am problemlosesten-andere Schalter schnakelten oft nicht richtig). Jeder Receiver scheint da etwas anders aufgestellt, in Verbindung mit anderen Schaltern, also ruhig mal Toneburst A und B probieren.

    Gruß
    P.
     
  3. Inkognit01

    Inkognit01 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Comag SL35 DiseqC Probleme

    Danke für den Tipp
     

Diese Seite empfehlen