1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag SL 55 - Motor DiSEqC 1.2

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von gerryx, 24. Dezember 2006.

  1. gerryx

    gerryx Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,

    möchte den Comag SL 55 als Zweitreceiver zum Steuern eines
    DiSEqC-Motors benutzen, der bereits installiert ist und dabei die
    Sat-Zuordnungen (Nr. der Speicherplätze im Motor) beibehalten.

    Meine Frage(n) an Spezialisten:

    Wie ist bei o.g. Receiver bei aktiviertem Motorbetrieb die
    Zuordnung Satellit - Speicherplatz-Nr./Motor organisiert ?

    Evtl. Vergabe der Nr. entsprechend der Reihenfolge der
    Motoraktivierung für die verschiedenen Satelliten bzw.
    der Reihenfolge des Abspeicherns der Motorposition ?

    Oder feste Zuordnung entsprechend der Satellitenliste im
    Receiver ?

    Beste Grüße
    gerryx
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.409
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Comag SL 55 - Motor DiSEqC 1.2

    Soviel ich mitbekommen habe, ( ein Kumpel hat den) gar nicht.
    Kannst Du so machen wie Du es für richtig hälst.
    Also Satellit suchen manueel und abspeichern.
    Der hat aber auch USALS wen mich nicht alles täuscht.
     
  3. gerryx

    gerryx Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Comag SL 55 - Motor DiSEqC 1.2

    Problem gelöst:

    - durch Test mit einem 2. Receiver herausgefunden, dass der SL 55
    für den Motor die Speicherplatz-Nr. entsprechend der Satelliten-Nr. in der
    Liste/Antenneninstallation verwendet (unabhängig von der Reihenfolge
    des Abspeicherns der Motorpositionen der gewünschten Satelliten)
    - unter "TP-Programmierung" lassen sich auch die Satelliten in o.g. Liste
    verschieben, wodurch eine Anpassung an eine bereits vorhandene
    Motorkonfiguration möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen