1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von Andy77, 11. März 2014.

  1. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    Anzeige
    Moin,
    Seit ich meine Drehanlage installiert habe, suche ich eine möglichst aktuelle Sat und Transponderliste für den SL 40 HD (bis 12/2011) zum flashen. Die aktuell installierte Software ist die Comag S 2.1.2 D.

    Danke im voraus!
     
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Beim SL 40 HD sind in der über den Receiver zu sichernden Datei nicht nur die Transponderlisten enthalten, sondern auch die sonstigen Einstellungen und die Senderlisten. Separat ist das nicht zu sichern.
    Du könntest schauen, ob die Liste von DVB.Matt deinen Erfordernissen entspricht.

    Ansonsten wirst du mit einem Blindscan sicher mehr Erfolg haben.
     
  3. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Das Problem scheint mir zu sein, dass einige Sats völlig veraltete TP Daten haben und somit auf der Prüffrequenz kein Lock zustande kommt. Womit der Receiver dann den Sat nicht 'sieht' und ein Blindscan auch keinen Erfolg bringt.

    Trotzdem Danke, Ich werde mal bei deinem Link nachschauen
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Naja, die bei dir installierte Firmware ist auch nicht gerade taufrisch. Die letzte von Comag veröffentlichte Firmware (inkl. vorprogrammierter Transponder- und Senderliste) ist 2.1.2Q (nach dem Update muss auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden).
     
  5. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Hab nach deinem Post den anderen Tag meine Firmware bis auf 2.1.2Q gepatched. Die bei den Satelliten hinterlegten Transponder-/Frequenzlisten sind teilweise für die Tonne.
    Ich habe jetzt angefangen mit Hilfe von den Listen bei Flysat eigene Lockfrequenzen einzugeben, um zumindest die einzelnen Sats erstmal zu finden und dann Blindscans durchführen zu können. Ist aber alles ziemlich mühselig.
     
  6. -micky

    -micky Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Ich habe hier leihweise einen skyplus 340 S HDMI. Ist baugleich mit dem Comag SL 45. Seitdem ich einen Rotor habe, habe ich diesen Receiver nicht mehr verwendet. Ist vom Empfang her zu unempfindlich.

    Ich kann Dir den Edision trojan empfehlen. Gut, die Software ist auch nicht mehr auf dem letztem Stand, gibt wohl auch nichts neueres, aber fehlende Transponder kann man einfach neu eintragen.

    Womit der nicht klar kommt, ist die Symbolrate 23.000. Obwohl der DVB-S2 haben soll.

    Ganz großer Vorteil ist, das der auch schwache Transponder noch empfangen kann. Da es die gebraucht recht günstig gibt, würde ich mir mal einen zulegen.


    Micky
     
  7. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Moin Micky,

    Ich habe jetzt alles von 4.8°E bis 42°E gefunden und gespeichert. Den Comag fahre ich mit GotoX zur Position > Position speichern. Dann Blindsuchlauf und normal findet er dann auch etwas, bis auf den Westpositionen. Das heißt, die Schüssel muss schon einmal halbwegs vernünftig ausgerichtet sein.

    Ich habe mir vor kurzem einen Xtrend ET4000 zugelegt, komme aber mit der Sat-Steuerung noch nicht richtig klar, so daß ich ich zunächst mit dem Comag weitermache.

    Auf den Edision Trojan werde ich mal ein Auge werfen.
     
  8. -micky

    -micky Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Solange man einen Receiver nur für Festantenne nimmt, sind die toll. Stellt man auf Drehantenne um, sind die meisten Receiver grottenschlecht. Habe das bei mehreren feststellen müssen.

    Ich suche immer noch ein Modell welches mir gefällt.


    Micky
     
  9. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Um es an der Stelle klar zu sagen: Der Comag SL 40 HD hat nichts mit dem Comag SL 45 zu tun. Die Geräte sind technisch nicht verwandt. Im übrigen wird der SL 40 HD auch gerade deshalb gern genutzt, weil er einen durchaus empfangsstarken Tuner besitzt.

    Jemand der einmal einen HD-Receiver wie den SL 40 HD genutzt hat, wird sicher nicht auf einen veralteten SD-Receiver wie den Edision Troja wechseln wollen.
     
  10. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Comag SL 40 HD Sat&Transpondersettings

    Das kann ich zumindest für Feeds auf 10°E bestätigen, die der ET4000 nicht ohne weiteres findet.
     

Diese Seite empfehlen