1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von mc@fosTers, 5. August 2008.

  1. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    bin nun seit gestern im Besitz des o.g. Digital-Receivers. Die gesamte Sat-Anlage besteht schon länger und bisher hatte ich Digital Receiver von Hirschmann und auch einen von Comag im Einsatz. Empfangsprobleme hatte ich mit beiden nie. Nun habe ich gestern alles eingerichtet, betreibe den PVR2/100 mit 2 separaten Zuleitungen, Signalstärke liegt bei ca. 75 %, Signalqualität bei um die 60 %. Nun zu meinem Problem:

    Soweit laufen alle Programme, außer Pro7, Sat.1 und kabeleins. Wenn ich den Receiver starte, dann bleiben diese 3 Kanäle bei der Meldung "kein Signal". Nach ca. 5-10 Minuten allerdings empfange ich dann auch dies Kanäle einwandfrei. Es scheint also auch nicht wirklich ein Problem mit meiner Anlage zu sein, sondern eher vom Receiver aus, da nach der Wartezeit ja alles einwandfrei funktioniert. Stören tut es mich trotzdem, da z.B. bei einer Timeraufnahme auf den genannten Programmen wohl Anfangs das Bild fehlt.

    Was mir noch aufgefallen ist, dass wenn ich auf z.B. auf ARD bin und dann per PIP Sat.1 einblenden lasse, habe ich auf einmal ein Bild, wechsle ich dann auf Sat.1 (ARD im kleinen Fenster), sagt mir der Receiver wieder "kein Signal".

    Ich habe die aktuelle Firmware drauf (Version 3.6d). Hat irgendjemand eine Idee?

    Grüße Matthias
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    ich habe mit astra und hotbird keine probleme, nur mit türksat.

    sat1, pro7 und kabel1 werden anstandslos empfangen.

    hast du den receiver bei real gekauft? wenn ja welche sw war drauf und was für ein produktionsdatum steht unten auf dem boden des receivers?
     
  3. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    Hallo,
    kann zwar kein Produktionsdatum auf der Unterseite erkennen, aber denke nicht, dass der neu ausgeliefert wurde. War noch die Firmware 3.4 drauf, musste erstmal ein update machen und im Laden selbst waren nur noch 2 Receiver und die standen bei den Regalen vom Ausverkauf, halt für 149 €. Problem besteht aber leider weiterhin, nach anschalten des Receivers gehen für ca. 5 Minuten Sat.1, Pro7 und kabeleins nicht. Danach läuft alles einwandfrei, igendwie seltsam. Hab heute schonmal ne Aufnahme gemacht, funktioniert alles super, werde jetzt mal probieren eine Aufnahme von den 3 Sendern zu machen um zu probieren, ob dann das Bild die ersten Minuten fehlt!
    Grüße Matthias
     
  4. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    Hallo mc@fosTers,

    schau mal in die FAQ beim Thema 'Tuner richtig konfigurieren', vielleicht hilft das weiter.

    Gruß

    Hw Oldie
     
  5. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    Hab jetzt festgestellt, dass gerade bei den o.g. Programmen die Signalqualität um die 60 % liegt, meist aber ein wenig drunter. Irgendwo in der Anleitung (S. 98) steht, dass bei einer Signalqualität unter 60 % "kein Signal" eingeblendet wird. Da alle 3 Programme ja auf dem selben Transponder liegen, dürfte es vielleicht doch ein Empfangsproblem sein. Komisch ist nur, dass nach ein paar Minuten alles wunderbar läuft.

    Wie sieht das eigentlich mit den Schweizer Parallelkanälen aus, ist das Programm dort anders. Wenn ich nämlich auf Sat.1, Pro7, kabeleins CH gehe, habe ich immerhin ne Signalqualität von 65 %, dürfte also ausreichen. Ich könnte mir dann ja einfach die Sender umlegen.

    Grüße Matthias
     
  6. Itzmie

    Itzmie Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    309
    Technisches Equipment:
    Silvercrest SL80 / 2 100CI
    Koscom SPVR 5400
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    Hatte auch mal ein Problem mit diesen Sendern. Musste nur die Schüssel einen Tick besser ausrichten, seit dem funktioniert´s. Die Schweizer und Österreicher haben im Großen und Ganzen das gleiche Programm. Bin damals auf Österreich ausgewichen.
     
  7. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    Hallo,
    also an der Schüssel liegts leider auch nicht. Weiß aber jetzt woran das Problem liegt. Wenn ich bei den Programmen kurz nach dem Einschalten in den Antenneneinstellungen nur auf Tuner 1 stelle, bleibt es bei "kein Signal", stelle ich allerdings dann umgehend auf Tuner 2, dann kommt sofort das Bild und es bestehen keine Empfangsprobleme mehr, zur Sicherheit hab ich dann nochmal auf Tuner 1 zurück gestellt und siehe da er blendet wieder "kein Signal" ein. Um das ganze zu bestätigen und auszuschließen, dass es nicht an den Zuleitungen liegt, hab ich das ganze bei vertauschter Verkabelung (1 auf 2 und 2 auf 1) nochmals probiert. Es bleibt beim o.g. Fehler. Also hat wohl der Tuner 1 einen weg, dieser blendet mir bei allen Sendern auf dem Transponder von Sat.1, Kabeleins, Pro7, 9Live, etc. "kein Signal" ein. Das Seltsame ist nur, dass nach 5 Minuten alles funktioniert, auch auf dem Tuner 1. Es kann also auch kein totaler Hardware defekt sein, vielleicht ein Bug der 3.6d? Was meint ihr, sollte ich mal zurückflashen, oder direkt zurückbringen und umtauschen? Mit dem Receiver bin ich ansonsten total zufrieden, ich glaub für den Preis bekommmt man nirgends so viel geboten. Begeistert bin ich auch vom EPG, sowie von den Funktionen der Festplatte.
    Viele Grüße Matthias
     
  8. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    hol dir doch noch einen bei real und teste das aus, vielleicht probierst du auch mal die 3.6g.
     
  9. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    So langsam gehen mir die Ideen aus, hab jetzt Firmware 3.4 final und 3.6g ausprobiert. Bei beiden besteht selbes Problem, der Transponder will einfach nicht, ich glaube morgen wandert das Gerät zurück in den Laden und ich hoffe die haben noch ein Exemplar für mich, ansonsten muss ich es wohl einschicken, in der Hoffnung, dass die das repariert bekommen. Viele Grüße Matthias
     
  10. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Comag PVR2/100 CI - Empfangsprobleme -

    hast du bei jeder neuen firmware auch werksreset gemacht?

    letzter vorschlag: lösch mal die betreffenden kanäle und mach nen neuen suchlauf. vielleicht passts ja dann besser.
     

Diese Seite empfehlen