1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Comag PVR Digital Receiver - HDD auslesen?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Wuschel19, 23. April 2005.

  1. Wuschel19

    Wuschel19 Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo, ich habe Probleme bei meinem Comag PVR Receiver die Daten/Filme auszulesen. Ich habe mir eine zweite Festplatte mit 60GB zugelegt und auf der lediglich Windows XP installiert. Nun habe ich die Festplatte vom PVR ausgebaut und an einem zweiten IDE Kabel angeschlossen. Die Platte wird zwar als "unbekannt" angezeigt aber funktionieren tut nichts. Beide HDD´s sind als Master gejumbert. PVRREAD funktioniert schonmal gleich gar nicht, wenn ich es mit Doppelklick starte beendet es auch gleich wieder und Twinrip findet keine Daten auf der zweiten Festplatte.
    Wäre echt super wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Gruß
    Wuschel
     
  2. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Comag PVR Digital Receiver - HDD auslesen?

    Kenne den Receiver nicht, wenn "P****** tauglich" draufsteht dann könnte es daran liegen das die neueste Masche von P****** und deren Lizens Receiver einen Passwortschutz auf die Festplatten ablegt und du diese NIE wieder andersweitig betreiben kannst, solange du das Passwort nicht kennst, was ein dolles Problem darstellt weil man nicht so einfach den Receiver beim Zugriff auf die Platte auslesen könnte und zudem wüsste man wohl nur schwer in welcher Art das Passwort dort vorhanden ist.
    Habe einen Humax 9700 gehabt und rate jedem nur davon ab. Habe nun noch eine private Platte rum liegen (120GB) die durch Humax tot ist.
     
  3. Wuschel19

    Wuschel19 Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Comag PVR Digital Receiver - HDD auslesen?

    hää? was willst du mir sagen? checke deine antwort nicht :)
     
  4. forrestgump_at

    forrestgump_at Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    65
    Technisches Equipment:
    ODS4000PVR
    AW: Comag PVR Digital Receiver - HDD auslesen?

    er meint dass Bezahlfernsehen-Firmen mit Tricks (Platte sperren,verschlüsseln) das Auslesen von zertifizierten Geräten verhindern wollen.
    wozu das ?
    Die 1.(XP) am 1.IDE die andere (PVR) am zweiten oder wie ?

    Probier mal TDU1-5 falls es die Platte nicht findet kannst du händisch Drive2 einstellen und mit dem Dump Folder den 1.+16.Sektor auslesen und hier posten damit wir sehen ob er wirklich ein opentel ist.
     

Diese Seite empfehlen