1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

COM Port verlegen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 10. April 2012.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Ich brauche den COM 2. Der ist aber belegt. Wie kann ich das ändern?
    Gruß
    Siegi
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: COM Port verlegen?

    Dann stell COM1 ein.

    Mit den Angaben kann man leider nicht viel anfangen.
    Da musst Du schon etwas genauer werden was Du vor hast.
     
  3. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: COM Port verlegen?

    prüfen, ob der Interrupt doppelt nutzbar ist durch sharing

    Gruß Proon

    Es muß doch aber nicht unbedingt eine Schnittstlelle mit diesem Namen sein, oder ;-) ?
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.743
    Zustimmungen:
    2.551
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: COM Port verlegen?

    Hm, geht es hier um einen echten seriellen Anschluss also COM Port, oder einen virtuellen COM Port über USB?

    Bei echten, seriellen COM Ports wirst du das Problem haben das aktuelle PCs entweder nur noch einen oder garkeinen COM Port mehr haben.
     
  5. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: COM Port verlegen?

    Ich habe einen Adapter USB zu Seriell.
    Meine FB Philips ProntoPro verlangt Com 2. Da kann ich nichts ändern.
    Mit W7 gehen die Prontos nicht mehr, aber mit XP, wenn auf Port 2.
    Habe noch mein kleines JVC Mobile mini note PC MP-XP731.
    Da funktioniert es mit dem Adapter. Da habe ich 2 USB-Anschlüsse. Habe den Adapter umgesteckt. Auf dem einen USB geht es. Auf dem Anderen nicht. Bei meinem alten PC (jetzt defekt und Schrott) hatte ich noch einen seriellen Anschluß. Damit war es kein Problem. da fällt mit noch ein: Ich hatte darauf XP und W7. Bei W7 geht die Pronto nicht, mit XP, ja.
    Gruß
    Siegi
     
  6. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: COM Port verlegen?

    W 7 bietet doch die Möglichkeit XP in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen und dann mit einem USB - Seriell Adapter arbeiten?
    Tja, das ist halt der Preis des Fortschritts. Ich selber brauche den COM Port auch sehr oft (SPS Programmieren) und habe mir deswegen einen "alten" Laptop mit XP pro eingerichtet, welcher die Schnittstelle noch hat ;-).
    Ähnlich verhält es sich ja mit dem heißgeliebten FDD. Neuere Rechner haben halt kein Floppy mehr und nicht immer gibt es elegante Kompromisslösungen und externe USB FD LWs werden auch nicht immer erkannt :-(

    Gruß Proon
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: COM Port verlegen?

    Die Adapater USB zu Seriell haben ein konfigurierungsprogramm wo Du den Port extra einstellen kannst.
     
  8. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: COM Port verlegen?

    Ja, W7 ,XP auf virtueller Maschine laufen, habe ich schon gelesen. Ich weiß aber nicht wie ich das machen muß:confused:.
    Gruß
    Siegi
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: COM Port verlegen?

    Also das ist bei mir zugegebenermaßen schon eine Weile her, aber ich kann mir beim allerbesten Willen nicht vorstellen, dass man bei ProtoEdit nicht den Port wählen kann. Denn schließlich hatten ja noch nicht einmal alle Rechner überhaupt zwei COM-Ports. Dass man zwischen 1 bis 4 wählen kann, war doch immer so üblich.


    Edit: Hab gerade nachgelesen. ProntoEdit sucht selbst den COM-Port, wo es die Pronto verbindet. Gibt aber wohl noch einen anderen Editor. Vielleicht klappt es mit dem: http://mrallen.com/tonto/
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2012
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: COM Port verlegen?

    Wenn ein COM Port den Port 2 belegt diesen auf einen anderen aktuell freien COM Port legen (z.b. 15). Anschließend den anderen COM Port auf COM2 legen.

    Geht über: Geräte-Manager- > Anschlüsse -> "gewünschter Port" -> Eigenschaften -> Anschlusseinstellungen -> Erweitert -> COM-Anschlussnummer
     

Diese Seite empfehlen