1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Collateral - im Kino

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von hvf66, 25. September 2004.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Collateral - Thriller mit Tom Cruise - im Kino

    Collateral - Drama/Thriller USA '04 Mit Jami Fox & Tom Cruise

    Zum Inhalt:
    Eigentlich würde Autor Max (Jamie Foxx) lieber für Hollywood spannende Filme dichten, doch einstweilen muss er sich auf den Straßen von Los Angeles als Taxifahrer verdingen. Als er dabei eines Abends einen geheimnisvollen Fahrgast namens Vincent (Tom Cruise) über mehrere Stunden von einer Adresse zur nächsten chauffiert, kann er sich des Verdachts nicht erwehren, einen Auftragskiller bei der Arbeit zu begleiten. Nun gilt es nur noch, nicht selbst als letzter Hit auf dessen Liste zu landen.

    Soweit so gut. Max's mysterriöser Fahrgast namens Vincent bietet ihm 600 US$ wenn er ihn auch noch längere Zeit kutschiert, um ein paar "Freunde" aufzusuchen. Klar das Max einwilligt, er kann die Kohle gut gebrauchen. Aber erst, als es ihm kurze Zeit später eine Leiche auf's Dach regnet, begreift er, dass sein Fahrgast ein Profikiller ist, der seine Kunden hübsch der Reihe nach "abarbeitet". Während die beiden unterwegs sind, sinnieren Sie über den Sinn des Lebens. Der Killer, dem ein einzelner toter Unbekannter nix bedeutet, wenn in Ruanda Hunderttausende starben, denen man in der restlichen Welt keine Träne nachweint. Der Taxifahrer der ständig fragt wiso, weshalb, warum, träumt von seinem Ziel einmal einen Luxus-Limusinen Park zu gründen und sich nicht traut, seine neue Freundin, eine Anwältin, die er auf einer vorhergenden Tour traf, anzurufen. Und natürlich steht auch sie auf der Liste des Killers. Klar, die Polizei darf auch nicht fehlen, wenn die Leichen im 15 Minuten Takt in der Leichenhalle eintreffen, wem würde das nicht auffallen. So jagt ein Klische das andere, besonders spannend ist das leider nicht. Taxi fährt - Killer mordet - Taxifahrer vereitetelt letzten Mord - Killer jagd Taxifahrer und Anwältin (Opfer!) - Taxifahrer hat auch Pistole - Beide schiessen - Killer trifft nicht, wird selbst getroffen - Killer Stirbt - Film aus! Cruise agiert mal ganz anders als gewohnt als sinnierender Killer, aber ohne Tiefgang. Fox kaum überzeugender als verständnisvoller aber wankelmütiger Taxifahrer der am Ende "plötzlich" zum Held wird.

    Wertung: Sehr langatmiger Thriller, allenfalls für Cruise & Genre Fans sehenswert. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2004
  2. digitomm

    digitomm Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bayern
    AW: Collateral - im Kino

    Also der Kinotrailer konnte mich nicht überzeugen.

    Deine Wertung scheint das zu bestätigen. Werde mir Collateral nicht ansehen.

    Gruß digitomm
     
  3. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Collateral - im Kino

    Da schliesse ich mich an.

    Michael Mann-Filme sind net mein Fall...
    Ich schau ihn im Pay-Tv oder DVD an
     
  4. Y3T1

    Y3T1 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Grimmich
    AW: Collateral - im Kino

    Ich haße Leute die hier im Forum das Ende verraten, kann jemand da mal eine Allgemeine Nachricht am Anfang des Forums wie bei den Premiere Foren setzen?

    gut das ich das vorher nicht gelesen hab, war gestern in dem Film und muss zu dem oberen Kommentar sagen, dass Mann zwar mit Klisches spielt, aber diese auch gekonnt einsetzt. Man denkt die ganze Zeit der Film läuft in eine Richtung und mittendrin tut er es doch nicht, läuft aber dann in ein anderes "Klischee" über.

    Der Film ist zwar kein Highlight man kann sich aber ins Kino setzen und den Film einfach genießen und spaß haben und Popkorn essen.

    P.S. es waren eigentlich 700$, die der Taxifahrer bekommen hat und wenn ihr nach dem Film ein Bacardi bestellt, obwohl ihr sonst keinen trinkt, liegt es an dieser dämlichen Werbung auf dem Taxi :-(
     
  5. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Collateral - im Kino

    Das Kino lebt von Klischee´s.

    Es ist nicht zwingend ein schlechter Film, wenn er von einem "Klischee" zum anderen wandert.

    siehe Scream (jung, ledig und gejagt :D ), Soldat James Ryan (Gut hilft Böse), Star Wars (Gut gegen Böse) usw. usf.

    Gruß
    Sven
     
  6. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: Collateral - im Kino

    Ehrlich gesagt hasse ich nichts mehr im Kino, als Leute die laut raschelnd Popkornmampfend direkt neben mir, davor oder dahinter sitzen und möglichst auch noch laut tuscheln.

    Nochmal zum Film: Cruse sieht als Killer sicher gut aus, trotzdem nehme ich ihm die Rolle nicht ab. Aber das kann ja jeder anders sehen. Insgesamt war der Film meist nur langweilig. Immerhin bot er schöne Ansichten vom Nächtlichen L.A. und einen guten Soundtrack. Auch die Szene in der Asia Disko war nicht schlecht.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Collateral - im Kino

    Aus dem Grund gehe ich nicht freiwillig dort rein.
    (das letzte mal war ich 1982 im Kino und da gabs bei uns noch nicht mal Popkorn)
    Gruß Gorcon
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Collateral - im Kino

    Ich dachte schon,der letzte Film war Star Trek The Movie. ;)
     
  9. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Collateral - im Kino

    Was habt ihr um Gotteswillen für Kino´s?

    Bei mir ist das ruhig, sobald Werbung aufhört und der Film anfängt.
    Ich gehe fast alle 2 -3 Wochen ins Cinema. Je nachdem was gerade interessantes läuft :D
     
  10. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Collateral - im Kino

    Ich sehe das auch nicht dramatisch... Als ob man zu Hause nicht auch mal nicht rascheln würde. Bei guten Filmen ist es im Kino allgemeinem ruhig. Und viele Filme kommen nur im Kino richtig rüber. Bei Komödien profitiert man sogar vom Publikum. (verstärkter Lacheffekt)
     

Diese Seite empfehlen