1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Codecs - wo?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Mart2000, 24. Oktober 2004.

  1. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Anzeige
    Hallo, ich bin auf der Suche nach guten Codecs, für DivX3..-5.., XVid und mpeg2.
    Es gibt nur 2 Voraussetzungen:

    • Es darf nichts eingeblendet werden (weder beim Neucodieren noch beim Abspielen)
    • Ich muss damit auch neucodieren können (nicht nur ansehen, wie z.B. das k-lite codec pack)
    Weiß jemand wo ich da fündig werden könnte?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Codecs - wo?

    Sind aber 3 Codecs.

    Bei MPEG2 geht nur eine DVD-Software o.ä., da das Streamformat anders ist, als AVI. Und die restlichen kann doch der DivX-Decoder abspielen inkl. encodieren.

    Mit welcher Software willst du kodieren?
     
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Codecs - wo?

    Mein Tipp: ffdshow

    Ist der DirectShow-Frontend-Filter von ffmpeg. Und diese Open-Source-Library steckt bei fast allen Linux-Mediaplayern "unter der Haube". Nur kodieren kannst du damit nicht.
     
  5. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Codecs - wo?

    Also, vielleicht sollte ich schreiben, was ich überhaupt machen will.


    Ich will mpeg2 Dateien mit dem Mediaplayer abspielen. (kann man eigentlich auch vob Dateien mit dem MPlayer abspielen?). Mit PowerDVD kann ich zwar Vob Dateien abspielen, davor kommt aber immer so eine "Sensora Aqua" Einblendung. Das ist einfach nervig.:eek:

    Und ich möchte avi (Divx und auch xvid) Videos mit Virtualdub bearbeiten. Wenn ich mir jetzt aber den stinknormalen DivX Codec runterlade, wird am Anfang vom Video immer "DivX" rechts unten im Bild eingeblendet. Das will ich auf keinen Fall.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Codecs - wo?

    Mädel, das Logo von DivX kannst du in den Optionen abschalten. Ist vom Player, nicht vom Video. :rolleyes:

    Und wenn du eine MPEG2-Software auf dem Rechner hast, kannst du damit auch im wmplayer DVDs/VOBs abspielen.
     
  7. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Codecs - wo?

    Achso, ich dachte das wird eingeblendet wenn man nicht die Pro Version nimmt.:D Peinlich, wie immer!

    Ok, danke für eure Hilfe


    P.S.: Aber wenn man nicht die Pro Version DivX nimmt, wird doch Spyware auf dem Rechner installiert oder?
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Codecs - wo?

    Nicht, wenn du bei der Installation die Haken dafür raus nimmst. Oder die Standardversion.
     
  9. Reideen

    Reideen Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    Dreambox
    AW: Codecs - wo?

    Nimm lieber XviD damit bekommst du bessere Ergebnisse als mit DivX5.2.1. Zum bearbeiten von Videos benutze am besten VirtualDubMod, nur damit kannst du Mpeg2 Daten bearbeiten.
    Du solltest dich auch ein wenig mit AviSynth auskennen damit bekommst du beim Encoden bessere Resultate.


    Reideen
     
  10. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: Codecs - wo?

    Die ProVersion fragt aber beim Ausführen dann nach der Spyware, wenn sie nicht gefunden wird, verweigert Sie den Betrieb. Der Spyware kann man aber auch über eine Firewall das Spionieren verbieten. Oder man installiert eine Testversion von Dr.Divx, das bringt den ProCodec gleich mit. Das Programm muss man ja nicht benutzen, Hauptsache man hat die .dll, die dann auch nicht eingeschränkt ist.
     

Diese Seite empfehlen