1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CNN international

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von DNS, 2. März 2016.

  1. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hoj,

    ich habe im Rahmen der Vorwahlen in den USA in den letzten Tagen häufiger CNN geschaut. Da ich eigentlich eher auf BBC World stehe, war dies seit langer Zeit das erste Mal, dass ich den amerikanischen Sender einschaltete. Und ich muss sagen, ich bin über den Werbeanteil des Senders entsetzt. Kaum gibt es einen kurzen Berichteblock, ist dieser nach 5-7 Minuten spätestens auch wieder zu Ende. Und dann kommen ein bis zwei Spots, und dann ellenlange Eigenwerbung. Ein wirkliches Zusehen ist da nicht möglich, dabei waren die Diskussionen und die Gästeauswahl schon sehr interessant und gelungen.

    Habt ihr auch dieses Eindruck von CNN oder habe ich da eine verschobene Wahrnehmung?
     
  2. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mit der Werbung scheint es ziemlich unterschiedlich zu sein. Vor ein paar Monaten sah ich mal CNN als der große Flüchtlingsansturm auf Deutschland anfing. Da kam erstaunlich wenig Werbung.
     
  3. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    Ich schaue CNN Int. täglich und ja, die immer gleiche (Eigen)werbung nervt, ist mir aber immer noch lieber, als die lokale Werbung, welche US Zuschauer ertragen müssen.
    Bei "Breaking News" gibt es weniger Unterbrechungen.
     
  4. Jogi_SI

    Jogi_SI Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    38
    In Amerika sind doch 18 min Werbung pro Stunde zulässig. Also 42 min Sendezeit gestückelt mit 6 Werbepausen pro Stunde. Müsste demnach alle 7 min eine Werbepause von 3 min Dauer kommen.
     
  5. DNS

    DNS Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie halten die Amis das denn aus? Ich werde da wahnsinnig. Da kann kaum ein Gedanke zuende gedacht werden. Da kommt wirklich ständig (Eigen)Werbung.
     
  6. sebbe_bc

    sebbe_bc Board Ikone

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wobei ich sagen muss, dass gerade derzeit während den (US-)Elections Werbung immer nur Splitscreen gesendet wird und man links eine "Caucus Cam" sieht, die Livebilder von den Abstimmungen zeigt. Sehr erfrischend wie ich finde...

    Betrifft aber wohl leider nur die US Version, International wird soweit ich weiß weiterhin die immer wieder selbe Eigenwerbung gesendet.
     
  7. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    CNN finde ich mittlerweilen unerträglich. Früher habe ich den Sender sehr oft gesehen, aber heute hänge ich mehr bei Russia Today oder BBC World rum. Beide zeigen extrem wenig Werbung und beide stellen ein vernünftiges HD-Bild kostenfrei zur Verfügung. CNN schafft es ja noch nicht mal vernünftiges SD zu senden. Ferner halte ich die Moderatoren von CNN für Schwafler. Der Sender ist weder in der Lage Zusammenhänge zu erkennen, noch Nachrichten objektiv zu präsentieren. Wenn ich mir RT ansehe, das ist eine vollkommen andere und qualitativ hochwertige Welt. Der Sender ist unbequem und er bietet den Politikern paroli. Also etwas, was weder CNN noch unsere ÖR oder sonst jemand tut.
     
  8. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.381
    Zustimmungen:
    2.986
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da der russische Staat jede Menge Geld einpumpt. Alles nur zu Propagandazwecken, Lügen und der Hetze. Wie halt zu alten Sowjetzeiten. Und RT findet immer wieder Opfer für seine Gehirnwäsche.
     
    DVB-T-H, martin_ger und DNS gefällt das.
  9. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    CNN hat qualitativ inhaltlich zweifellos abgebaut, ich finde von den US Nachrichtensendern macht MSNBC noch die solideste Vorwahlberichterstattung. CNN International übernimmt ja größtenteils mittlerweile die US Version. Und die US Version macht viel technisches TamTam, inhaltlich ist es aber dünn, dazu kann ich zB diesen Wolf Blitzer nicht leiden. Dagegen ist der Chris Matthews von MSNBC eine Wohltat.

    und RT ist halt ein Putin Kanal, da spielt Geld keine Rolle, die Petrodollars fließen.
     
    KayHawayy gefällt das.
  10. mici01

    mici01 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Xtrend ET4000
    Ich hab gerade in einem Englischen forum gelesen dass CNN HD auf Astra2 testet.

    11.112 H, 22.000, 5/6, DVB-S, QPSK.
     

Diese Seite empfehlen