1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Classica gewinnt Preise für Senderdesign

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.652
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der im vergangenen Jahr neu aufgestellte Pay-TV-Sender für klassische Musik, Classica, ist mit dem angesehenen Promax BDA Award ausgezeichnet worden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    Sendet in High Definition? Wo, jedenfalls nicht bei Sky. Und weltweit senden Sie bestimmt rund um die Uhr und dann noch in HD danke Sky, ihr Schnarchsäcke!
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.909
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    Dabei war Classica mal Kirchs Lieblingskind.

    Verstehe es auch nciht. Classica in HD mit 5.1 wäre doch ein richtiger Traum und zur Not nur im Timesharing mit Disney Junior HD.
     
  4. lex12

    lex12 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    Ich wäre schon froh, wenn Classica wie früher bei Premiere/Sky den ganzen Tag senden würde. Früher habe ich am Tage viel Classica gesehen, heute fast nie, abends sehe ich andere Sachen.
     
  5. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    Er sendet bereits in allerfeinstem HDTV und weiterhin rund um die Uhr.
    Verfügbar in Deutschland beispielsweise über Entertain IPTV in einem Telekom Pay TV-Paket.

    Warum Sky weiterhin massiv seine SD-Pakete vermarktet, anstatt mal langsam in Richtung Premium-Verbreitungstechnik zu laufen, ist mir auch ein Rätsel.

    Das On Air-Design von Classica ist im Übrigen in der Tat sehr gut geworden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2015
  6. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.451
    Zustimmungen:
    1.183
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign


    Und bei Unitymedia! Hast du sicher nur "vergessen".
     
  7. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    Dort bin ich mir bei den Bitraten nicht so sicher.

    UnityMedia quetscht die HDTV-Sender typischerweise stärker als bei Entertain IPTV, daher gibt es dort ggf. nur feinstes HDTV und nicht allerfeinstes HDTV. Es ist natürlich allemal besser als im Sky-Paket über Astra, wo es Classica nur Standard Definition gibt und dann auch noch partigiert.
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.909
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    und auch nur in 480x576
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.451
    Zustimmungen:
    1.183
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign


    Was haben denn nun Bitraten damit zu tun, ob ein Sender in HD sendet oder nicht? Auch die Telekom bietet sicherlich nicht die höchsten Bitraten. Dass sie bei 6,5 Mbps begrenzt sind für HD, war hier schon mehrmals zu lesen.

    Bei Unitymedia sendet Classica HD mit drei anderen HD-Sendern auf einem 64-QAM-Kanal, also wahrscheinlich durchschnittlich mit 7-9 Mbps - wohl mehr als bei der Telekom...
     
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Classica gewinnt Preise für Senderdesign

    Dann war hier schon mehrmals eine Falschinfo zu lesen.

    Bei Entertain liegen die HD-Sender rund um 8,5 MBit/s, je nach Ausstattung mit Audiokanälen und diese Bitrate steht konstant zur Verfügung, d.h. anders als bei DVB-C unabhängig von eventuellen Spitzen der parallel aufmodulierter Payload. Falls UnityMedia auf den besagten Kanal nur vier HDTV-Sender setzt dürfte die Bildqualität dann vergleichbar zu IPTV sein, sind es fünf oder gar sechs geht sie in den Keller. Daher meine Einschränkung, dass ich mir nicht sicher bin.

    Bei dem, was wir von UnityMedia (unverschlüsselt) auf einem großformatigen Display sehen liegt die Bildqualität jeweils Lichtjahre hinter der Telekom-Plattform zurück. Aber es sind überwiegend MPEG2 SD-Sender im angestaubten Format, das mag beim Pay TV-Angebot von UnityMedia bestenfalls anders sein. So was buchen wir nicht doppelt.

    Höchste Bitrate? Optimal ist das alles nicht, im Produktionsbereich wird HDTV mit anderen Codecs wie ProRes 422 HQ beispielsweise zu 140 MBit/s aufgezeichnet, um mal das Gefälle in der Broadcast-Kette zu sehen. Das Rohsignal springt je nach Farbtiefe zu 1,5 GBit/s aus den Kameras, da darf man ein, zwei Megabits am Ende der Kette mal fünf grade sein lassen. Das Maximum sind somit unkomprimiert ca. 1.500 MBit/s, rein theoretisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2015

Diese Seite empfehlen