1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.170
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Retourkutsche fürs ZDF: Da die Mainzer in der Champions League erneut das angeblich "attraktivere" Dortmund-Spiel zeigen wollen, hat Schalke am Wochenende kurzerhand alle Interviews mit dem Sender verweigert. Bevor der Streit eskaliert, will das ZDF nun reden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Offensichtlich will dieser Verein gar nicht, dass man über diesen in irgendeiner Weise berichtet. Insofern sollte man diesen Wunsch auch respektieren und seitens des ZDF sämtliche Berichterstattung einstellen. :D
     
  3. Vertigo Man-iac

    Vertigo Man-iac Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Schalke hat aus eigener Kraft die Chance, sich für die Gruppenphase zu qualifizieren, muss aber gegen den Gruppenzweiten gewinnen. Das dürfte durchaus ein attraktives Spiel werden. Dortmund spielt gegen den abgeschlagenen Gruppenletzten. Dennoch wird schon wieder der BVB bevorzugt. Das ist ärgerlich für alle Schalke-Fans. Und die gibt es nicht nur in Gelsenkirchen, sondern in ganz Deutschland. Die Begründung des ZDF macht die Sache dann nicht nur ärgerlich, sondern schon fast beleidigend. Denn sooo attraktiv hat Leverkusen am Mittwoch auch nicht gespielt...

    Das ZDF hat ein Vermögen für die CL-Rechte ausgeben. Die müssen sich nicht über Werbeeinnahmen refinanzieren und die vermeintlich attraktiven Spiele wählen. Vom ÖR erwarte ich eine ausgewogene Berichterstattung mit allen Vereinen.

    S04 hat dem ZDF hoffentlich klar gemacht, dass die Sender für ihre Fußballshows mehr brauchen als die "90 Minuten auffem Platz". Deshalb finde ich die Schalker Reaktion konsequent und gut.
     
  4. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Ich bin selbst BvB'ler, kann aber den Ärger aus GE voll nachvollziehen.
    Das ZDF hat als ÖR Sender die Pflicht ALLE Vereine zu zeigen, d.h. bei 6 Vorrundenspieltagen muss jeder Verein mindestens 1x gezeigt werden.
    Ich finde das auch unverschämt, aber die ÖR machen das beim DFB Pokal ja seit Jahrzehnten so, 9x FC Buyern und 1 x eine andere Mannschaft...
    Nun bei der CL dito. Leverkusen hatte nur Glück, dass die Buyern um 1800 Uhr gespielt haben. Sonst wäre garantiert dieser Grottenkick aus Russland gezeigt worden, wetten dass...?

    Ich schaue sowieso generell sky
     
  5. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    641
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Gute Reaktion der Schalker, die vom ZDF sollen ruhig merken, das sie sich nicht alles erlauben können.
     
  6. thueringer

    thueringer Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L37ETW5, sky+ 1 TB, Humax HD 1000-C, edision piccolo plus ip
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Wer sich mit der Ausgangslage vor dem Spiel beschäftigt und die Tabellensituation kennt, kann nur zu dem Entschluss kommen: Das ZDF liegt komplett falsch.

    Schalke spielt zu Hause und muss gewinnen, um Basel vor ihnen in der Tabelle noch zu überholen. Basel ist keine Kirmestruppe. Wer Chelsea zweimal schlägt,
    steht nicht zu Unrecht auf Platz 2.

    Dortmund spielt in Marseille, wo es für den Gegner um gar nichts mehr geht. Dortmund muss nicht gewinnen, kann taktieren und sogar haushoch verlieren
    solange Neapel zu Hause ebenfalls verliert. (Direkter Vergleich).

    Von einem Endspiel für Dortmund kann in Marseille absolut keine Rede sein.

    Ob Dortmund den besseren Fussball spielt, lass ich, als SC Freiburg-Fan, mal dahingestellt sein.

    Von der Spannung her ist das Spiel auf Schalke jedenfalls ganz klar zu bevorzugen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2013
  7. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Tolle Überschrift wieder einmal :
    Das ZDF kann höchstens um ein klärendes Gespräch mit Hoffnung auf Einigung bitten. Schlichten können sie nicht, da sie an dem Streit beteiligt sind. Das müsste eine dritte, neutrale Partei machen.

    Aber ich kann die Vorgehensweise von S04 durchaus verstehen. Es ist eine Unverschämtheit vom ZDF gegenüber dem Verein und dem Fernsehzuschauer, wenn der Sender zugunsten der Quote so deutlich Stellung bezieht und S04 quasi ignoriert. Und das sage ich, obwohl ich eigentlich für den Verein keine große Sympathie hege.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Dann wird halt nicht über Schlake berichtet. Who cares...
     
  9. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Du hast die Grundproblematik nicht verstanden oder willst sie nicht verstehen.
    Wenn das ZDF schon "Unsummen" für die CL ausgibt, dann sollte sie auch eine gewisse Ausgewogenheit an den Tag legen. Dafür sind sie ÖR-TV.
     
  10. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CL-Streit: Schalke verweigert Interviews - ZDF will schlichten

    Ich finde es auch eine absolut passende Reaktion und hoffe das man beim ZDF auch mal nachdenkt - ist halt nicht immer nur alles Bayern und der BVB
     

Diese Seite empfehlen