1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CinergyHTC USB XS HD

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von hansfredy, 8. April 2009.

  1. hansfredy

    hansfredy Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    1.)
    habe seit ca. 3 Wochen den USB-Stick "CinergyHTC USB XS HD",
    habe es bis jetzt nicht geschafft, Fernsehsendungen aufzuzeichnen, wenn der Rechner im Stand by Modus läuft. Kennwortschutz ist nicht aktiviert. BS=Vista 32(SP1),
    2.)
    Wenn Home Cinema läuft, ist innerhalb 1 Min. der Internetanschluss tot.Nach Schließen des Programms ist innerhalb einer Min. Internet wieder da.
    Frage: mach ich etwas falsch, habe ich etwas vergessen zu installieren, oder was gibt es sonst für Gründe?
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CinergyHTC USB XS HD

    Wenn du eine Aufnahme geplant hast und das TerraTec Home Cinema dann beendet hast, sollte im Windows Taskplaner ein entsprechender Eintrag vorhanden sein, der den Rechner dann zur angegebenen Zeit aus dem Standby weckt.

    Das ist etwas seltsam. Könnte dafür evtl. irgendeine Firewall oder ein Virenscanner verantwortlich sein? Was für eine Internetverbindung hast du?
     
  3. hansfredy

    hansfredy Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: CinergyHTC USB XS HD

    Internetanschluss:
    Ethernet-Kabel(LAN)mit 30000bts
    NViDiAnForce Networking Controller
    NETGEAR RP614v4 Router
    ZoneAlarm-Firewall(letztes Update)
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CinergyHTC USB XS HD

    Woran machst du genau fest, dass die Internetverbindung getrennt wird?
     
  5. hansfredy

    hansfredy Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: CinergyHTC USB XS HD

    Hallo Thomas,danke vorab, dass sich jemand meines Problems annimmt.
    Also: hauptsächlich am Icon der Taskleiste.Dort fehlt ein kleiner Pfeil,der eineaktive Verbindung anzeigen soll.Führe ich den Mousezeiger über dieses Icon, erscheint der Hinweis: Momentan verbunden:Netzwerk-Zugriff nur Lokal! Ein Rechtsklick gibt die Möglichkeit:Diagnose und Reperatur=dabei wird Test durchgeführt, mit der Aussage:"ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen"! Bei Wiederholung des Tests, kommt der Hinweis:EinProblem mit Netzwerkrouter oder Breitbandmodem verhindert möglicherweise eine Internetverbindung.(Schalten Sie Modem aus . . . u.s.w.)
    als 1. Alternative:neue IP Einstellung für Netzwerkadapter "LAN-Verbindung" automatisch ermitteln.
    als 2.Alternative:den Netzwerkadapter "LAN:Verbindung" zurücksetzen.

    Alles ausprobiert, nichts hat geklappt.
    Schalte ich das HTC-Programm ab, dauertes keine Min. und mein Icon zeigt wieder eine intakte Internetverbindung.
    P:S: habe eine Flaterate bei WilhelmTel(Norderstedt)und ansonsten keinerlei Aussetzer beim Internetverkehr.
    Ich hoffe, es gibt eine einfache Erklärung/Lösung, und erwarte Deine weiteren Antworten.
    Hansfredy
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CinergyHTC USB XS HD

    Möglicherweise gibt es ein Problem mit der Stromversorgung auf deinem Mainboard. Ich könnte mir vorstellen, dass die Stromversorgung für die Netzwerkkarte und die USB-Ports irgendwie an derselben Leitung hängen. Versuch es evtl. mal an einem anderen USB-Port, gegebenenfalls muss auch ein aktiver USB-Hub her.
     

Diese Seite empfehlen