1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von weinbeisser, 20. November 2008.

  1. weinbeisser

    weinbeisser Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    mir ist aufgefallen, dass meine CPU immer 10-15% ausgelastet ist, obwohl ich am PC gar nichts mache und alle Programme (auch THC) geschlossen sind. Habe dann den Process Explorer gestartet und gesehen, dass die Datei für diese Auslastung das Programm CinergyDvr.exe verantwortlich ist. Es braucht immer zwischen 5-15% der CPU Last.

    Ist das normal bzw. warum läuft CinergyDvr.exe obwohl THC gar nicht geöffnet ist?:confused:

    Betriebssystem Vista 64 SP 1
    BDA-Treiber: 1.1.0.601, THC 5.118.00
    Core2 Duo 8400, 4 GB, Nvidia Geforce 9500 GT 512 MB, MB Intel Media Series DG45ID
    Terratec Cinergy S2 PCI HD CI

    Harry
     
  2. ozoffi

    ozoffi Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    40
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy SX Hybrid FM
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Servus!
    Interessehalber:

    Wenn Du über den Taskmanager den Prozess CinergyDvr.exe killst, startet dann THC beim nächsten Mal problemlos?
    Kann es vielleicht sein, dass Superfetch die Datei CinergyDvr.exe "vorlädt" ?!
    Beende probehalber den Dienst Superfecht, kille den Prozess CinergyDvr.exe und beobachte, ob dann CinergyDvr.exe nach dem nächsten Aufruf/Beenden immer noch aktiv bleibt.
     
  3. weinbeisser

    weinbeisser Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    6
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    der Prozess CinergyDvr.exe lässt sich nicht killen. Weder im Taskmanager noch im Prozess Explorer.
    Dass es am Prefetch liegt kann ich mir nicht vorstellen. Dann wäre z.B. ja auch outlook.exe, firefox.exe etc. geladen.

    Ich kann mir nur vorstellen, dass es ein Fehler ist, dass die Datei geladen und ausgeführt wird, obwohl THC nicht aktiv ist.

    Mich würde nur interessieren, ob das nur bei mir so ist. Ist eure CPU-Auslastung auch permanent so um die 15%, verursacht durch CingergyDvr.exe???

    Harry
     
  4. ozoffi

    ozoffi Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    40
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy SX Hybrid FM
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Servus!
    Also, wenn ich THC gestartet habe, dann liegt die Auslastung bei ~15%.
    Wenn THC beendet ist, ist kein Prozess für THC aktiv und die CPU-Auslastung liegt 0-5%.
    OS = VISTA Ultimate 32bit SP1 mit deaktivierten Defender / Superfetch.
     
  5. weinbeisser

    weinbeisser Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    6
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Hallo nochmal!

    Ich habe mittels der Systemwiederherstellung mein System in einen früheren Zustand versetzt.
    Jetzt ist es so dass die Datei CinergyDvr.exe nicht mehr die CPU auslastet. Aber dafür zeigt mir der Prozess Explorer, dass der Prozess MtsBda.sys die CPU mit 5-8 % auslastet, obwohl der PC im Leerlauf ist. THC ist nicht gestartet, auch sonst sind keine Programme gestartet. Im Taskmanager von Vista wird MtsBda.sys nicht angezeigt, sondern nur "System". Die Datei MtsBda.sys ein Treiber von Terratec Cinergy.

    Ist die 5-8 %ige CPU Auslastung duch den Cinergy Treiber normal oder sollte das nicht sein?
    Sonst funktioniert alles bestens.

    Betriebssystem Vista 64 SP 1
    BDA-Treiber: 1.1.0.601, THC 5.118.00
    Core2 Duo 8400, 4 GB, Nvidia Geforce 9500 GT 512 MB, MB Intel Media Series DG45ID
    Terratec Cinergy S2 PCI HD CI

    Ich wäre dankbar wenn Ihr mir sagen könntet, ob Ihr auch diese CPU-Auslastung habt.

    Harry
     
  6. ozoffi

    ozoffi Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    40
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy SX Hybrid FM
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Servus!
    Nein - wenn nix aktiv, dann pendelt die CPU zwischen 0-5%.
    OS = VISTA 3Bit SP1, 4GB RAM, Cinergy XS Hybrid USB FM

    Noch mals:
    Was mach Superfetch, der Indexer, Defender ... ?
    Sind ev. irgendwelche Dienste aktiv, die deaktivert werden könnten?
     
  7. weinbeisser

    weinbeisser Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    6
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Superfetch, Indexer und Defender machen nichts. Es ist nur der Leerlaufprozess aktiv und der Prozess MtsBda.sys welcher die CPU ständig mit 5-7 % auslastet.

    Harry
     
  8. ozoffi

    ozoffi Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    40
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy SX Hybrid FM
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Ok - dann kann ich auch nicht weiterhelfen - sorry.
     
  9. ozoffi

    ozoffi Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    40
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy SX Hybrid FM
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    Hallo!
    Zum Thema CPU-Auslastung habe ich heute auch eine seltsame Beobachtung gemacht.
    THC starten und RADIO aktivieren - CPU-Last liegt bei ~10-20%
    Auf einen ANALOGEN TV-Sender wechseln - CPU-Last steigt auf rund 50%!
    Auf DIGITALEN TV-Sender wechseln - CPU-Last sinkt wieder auf 10-20% ...
    Nun wieder auf ANALOGEN-TV-Sender, oder RADIO wechseln - CPU-Last bleibt bei ~20%.
     
  10. angarosch

    angarosch Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    10
    Technisches Equipment:
    tt 2400 dt
    tt s2 pci hd
    AW: CinergyDvr.exe und CPU-Auslastung

    MtsBda.sys habe ich nicht und brauche ich auch nicht.
    Google mal, könnten unschöne Antworten dabei sein.
    Die harmloseste wäre Vista64 SP1 intsallieren.
    Hat aber meiner Meinung nichts mit Terratec zu tun.
     

Diese Seite empfehlen