1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

cinergy USB: keine Sender

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von impostor, 10. September 2008.

  1. impostor

    impostor Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Tach.

    Ich habe seit heute eine Cinergy USB. Das Problem: Ich finde keine Sender. Keinen einzigen.
    Treiber sind die neuesten, Software die neueste und auch die Beta.
    Ich wohne in einem Studentenheim, ich weiß aber nicht, wie die Verkabelung hier ist. Das ganze läuft über Sat (klar)...
    Das Kabel kommt bei mir aus der Wand.
    Letztes Semester funktionierte TV mit meiner Hauppauge WinTV HVR-3000, das ist eine Hybridkarte, aber ich wollte den Rechner nicht mehr mitnehmen.


    1)
    Irgendwo stand mal, dass die Cinergy direkt angeschlossen werden muss. Was passiert denn, wenn die nicht direkt angeschlossen wird?
    Welches Gerät könnte denn davor sein?

    2)
    die Cinergy hat als Eingangskabel ein geschirmtes Kabel (mit einem Draht in der Mitte). Wie heißt dieses?
    Bei meiner Dose hab ich einen Male Stecker. Ich benutze also dieses Kabel:
    http://www.alternate.at/html/productDetails.html?artno=EKVH42
    Hama F-Stecker -> Koax-Stecker 1,5m

    Help please...


    Vista X64
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2008
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: cinergy USB: keine Sender

    Es handelt sich wohl um die Box Cinergy S USB? Diese Box ist nur für den Empfang von digitalem Sat-TV geeignet.

    Wenn es sich um ein älteres Studentenwohnheim handelt, dann werden die Buchsen an der Wand wohl analoges TV liefern. Es mag ja sein, dass die Programme zentral mit Sat-Receivern empfangen werden, aber sie werden dann für die Verteilung im Haus in die Kanäle des analogen Kabel-TV umgesetzt. Die WinTV 3000 konnte das wiedergeben.

    Richtig für Dich ist demnach ein USB-Stick mit analogem Empfangsteil, entweder ein rein analoges Gerät oder ein Hybrid-Stick, der zusätzlich auch DVB-T wiedergeben kann.
     
  3. impostor

    impostor Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    3
    AW: cinergy USB: keine Sender

    Ich empfange ATV. Dieses Programm wird nur über Sat Digital gesendet, es ist verschlüsselt. Mit der Wintv 3000 konnte ich es empfangen. Wird dieses Programm ebenfalls in analoges Kabel TV umgewandelt?
     
  4. impostor

    impostor Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    3
  5. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: cinergy USB: keine Sender

    Über Sat ist ATV verschlüsselt, das stimmt, es wird aber zudem terrestrisch frei empfangbar verbreitet. Wohnst Du in Österreich? Wie auch immer, die WinTV-Karte kann das digitale ATV nicht entschlüsseln, sie hat ja nicht mal einen Steckplatz für eine Karte. Dann wird es wohl der Anbieter Eures Kabel-TV entschlüsselt haben, oder er hat das Signal eines terrestrischen Senders abgegriffen.

    Jedes der genannten Produkte kann Analog-TV und DVB-T empfangen. Cinergy HTC hat aber den Vorteil, dass es auch noch DVB-C, also digitales Kabel-TV empfangen kann (sofern unverschlüsselt). Übrigens: Aus der Beschreibung von Alternate wird nicht klar, dass Cinergy HTC analoges TV empfangen kann, denn "Video" ist nicht dasselbe wie "Analoges TV". Aber die Produktbeschreibung bei Terratec nennt auch analoges TV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2008

Diese Seite empfehlen