1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy T2 und ARD 16:9

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von zock, 31. März 2005.

  1. zock

    zock Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Cinergy T2 (aktuelle Beta Software).

    Mein Problem: ARD sendete "Um Himmels Willen" im 16:9 Format, scheinbar wurde aber erst nach ca. 15 Minuten die 16:9 Kennung mitgesendet. Kein Problem, solange ich nur in der Cinergy-Software bleibe (mit dem 16:9 Knopf).

    Aber: Normalerweise wird per PVAStrumento und Cuttermaran weiterverarbeitet. Nun werden aber (korrekterweise) von PVAStrumento 2 Filmteile erzeugt - ein Teil 4:3 und ein Teil 16:9. Der Film ist aber komplett (!) 16:9.

    Gibt es eine Möglichkeit schon die von der Cinergy-Software erzeugte Datei auf 16:9 zu patchen? Versuche die MPG zu patchen (u.a. mit AVestensione) sind erfolglos verlaufen (weiterer Weg war: Bearbeitung / Brennen mit der beigefügten Ulead Software).

    Ich mag keine Eierköpfe :cool:

    AchJa: Mit der Cinergy T2 bin ich recht zufrieden - ich hatte vorher eine TwinHan und da ging nix!

    Vielen Dank! WB
     
  2. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Cinergy T2 und ARD 16:9

    Das ist genau das richtige für den DVDPatcher.
    Aspect Ratio auf 16:9 stellen und das ganze File patchen.
     
  3. zock

    zock Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Cinergy T2 und ARD 16:9

    Leider gleicher (negativer) Erfolg - auf dem PC wirds in 16:9 angezeigt, nach dem Brennen mit Uleads Filmbrennerei wieder gleiches Problem :D
     
  4. DVBeezle

    DVBeezle Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    112
    AW: Cinergy T2 und ARD 16:9

    Vielleicht liegt es auch mit an der Filmbrennrei. Probiers doch mal mit IfoEdit und z.B. Nero aus.
     

Diese Seite empfehlen