1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy T2 mit BDA-Treiber unter MCE 2005

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von bnill, 23. Juni 2005.

  1. bnill

    bnill Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    71
    Anzeige
    hi,

    ich habe diverse versuche unternommen unter der mce 2005 die t2 zum laufen zu bekommen. das problem ist: kanal 5 und 6 (berlin), also die frequenzen 177,5 und 191,5 MHz werden nicht gefunden. dadurch fehlen mir leider wichtige sender.... thomas brachte als anregung das es an der englischen mce liegen könnte, die ich installiert hatte. obwohl ich daran nicht geglaubt habe, installierte ich eine frische deutsche version: keine änderung. nach meiner laienhaften meinung übermittelt der bda-treiber die signale die in den unteren bereichen schwächer ausfallen, nicht in ausreichender stärke an das betriebssystem. mit dem wdm-treiber finde ich alle kanäle, verzichte ich auf die hausantenne und nehme die mitgelieferte, finde ich die unteren bereiche auch nicht. das heißt für mich dass hier die signalstärke nicht ausreicht. hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? :winken:
     
  2. Taskaf_FRA

    Taskaf_FRA Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: Cinergy T2 mit BDA-Treiber unter MCE 2005

    Hi!

    Mit dem Beta-Treiber 2.1.0.9 hatte ich auch so meine Probleme (Rhein-Main, Kanal 8). Aber seit ich die Version 2.1.0.10 installiert habe, läuft es einwandfrei - übrigens auch mit der aktuellen Beta der Cinergy-Soft. hast Du mal probiert, wie der Empfang damit aussieht? Wenn es unter der Cinergy-Software auch keine VHF-Sender gibt, liegt es wohl eher nicht an MCE.

    Übrigens: Hast Du nach der Installation alle Updates (NICHT Express, sondern auch die OPTIONALEN) von windowsupdate.com gefahren?
     
  3. bnill

    bnill Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    71
    AW: Cinergy T2 mit BDA-Treiber unter MCE 2005

    danke für die hinweise. ich benutze den aktuellen beta-treiber, also die .10. es macht auch kein unterschied ob mce komplett geupdated ist oder nicht. mit der terratec software werden die kanäle gefunden :eek: ...
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Cinergy T2 mit BDA-Treiber unter MCE 2005

    Doch, macht es. Schliesslich macht ja nicht die Karte den Suchlauf, sondern die Software. In dem _optionalen_ "ATSC Rollup Update 1" für MCE 2005 hat Microsoft auch irgendetwas DVB-T mässiges gefixt - allerdings nicht die VHF-Kanäle, denn die wurden bereits im ersten Update für MCE 2004 gefixt.
     
  5. bnill

    bnill Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    71
    AW: Cinergy T2 mit BDA-Treiber unter MCE 2005

    das update war auf der englischen update installiert, wie gesagt, diese war mit "allen" updates gefixt - ich werde gerne den versuch mit der deutschen mce machen, auch wenn ich daran nicht glaube dass es ein unterschied macht. auf irgendeiner seite hatte ich mal darüber gelesen dass die empfindlichkeit mit der die sender gefunden werden unter der mce "anders" ist. ich vermute daher dass darin das problem liegt....
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy T2 mit BDA-Treiber unter MCE 2005

    Das stimmt schon, MCE ist teilweise etwas streng, was den Suchlauf angeht. Aber poste einfach mal, ob es bei den besagten Sendern auch in der Cinergy Digital 2 zu Problemen kommt.
     

Diese Seite empfehlen