1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Hardangervidda, 24. September 2009.

  1. Hardangervidda

    Hardangervidda Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin zusammen,

    ich habe seit ein paar Tagen die "Cinergy T XXS". Jetzt frage ich mich wo der Unterschied zur "Cinergy T USB XXS" liegt und wo man Treiber für die Variante ohne USB im Namen herbekommt. Zuerst ist mir gar nicht aufgefallen, daß das USB in der Bezeichnung fehlt. Der Lieferumfang scheint auf den ersten Blick gleich zu sein, das Aussehen auch, nur die Verpackung war im Blister. Auf der Terratec Webseite wird ein Karton abgebildet. Aufgefallen ist mir das auch erst, als ich sie installieren wollte. Dachte mir, ich spare es mir die CD einzulegen und dann die Treiber von der auf einen USB Stick zu kopieren um dem Empfänger dann auf nem Netbook zu installieren und habe mir einfach von der Terratec Webseite die "Cinergy T USB XXS" Treiber runtergeladen.

    Nur als damit die Installation nicht klappte, wurde ich stutzig und da ist mir aufgefallen, daß mein Stick ja "Cinergy T XXS" heißt. Also doch die Treiber von der CD genommen, läuft soweit. "Cinergy T XXS" steht übrigens auch im Gerätemanager, also nicht mit USB im Namen.

    Aber jetzt mein Problem: Auf der Terratec Webseite finde ich nur die Treiber für die "Cinergy T USB XXS" und keine für eine "Cinergy T XXS". Will ja auch irgendwann Windows 7 haben und ab und zu ein Treiberupdate wäre ja auch ganz sinnvoll, meist werden dadurch ja kleine Probleme behoben oder Umschalt- und Einschaltzeiten schneller etc.

    Nun hab ich beim Terratec Support angerufen und da hieß es, das sei ein und dasselbe Produkt. Daran bekomme ich aber gerade Zweifel. Einmal steht im Gerätemanager definitiv "Cinergy T XXS" ohne USB, dann gingen die "Cinergy T USB XXS" Treiber von der Webseite nicht und auf der mitgelieferten CD finden sich in der Versionshistory folgende Einträge:

    Cinergy T USB XXS (HD)...................[-------2.03.03.29]
    Cinergy T XXS............................[-------2.03.03.29]

    Also irgendwie ganz so identisch können die beiden Geräte ja dann doch nicht sein.

    Weiß einer mehr zu dem Thema, beispielsweise wo denn nun der Unterschied liegt, warum die "Cinergy T XXS" ohne USB im Namen auf der Terratec Seite und auf dem FTP Server nicht zu finden ist und wie das mit den Treibern ausschaut? Gehen die der "Cinergy T USB XXS" tatsächlich auch für die "Cinergy T XXS" wie es an der Hotline hieß und wenn ja wie. Nach Anleitung ging es nicht und ganz so blöd im Umgang mit PCs bin ich nicht, wie der Supporter vielleicht vermutet hat. Übrigens nicht mein erstes Terratec Produkt. Habe noch die "Cinergy T²", "Cinergy DT USB XS Diversity" und "Cinergy HTC USB XS HD". Normalerweise weiß ich also schon wie ich Terratec Treiber zu installieren / updaten habe, daher wird gerade mein Zweifel immer größer, daß die "Cinergy T XXS" tatsächlich identisch mit der "Cinergy T USB XXS" ist.
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Die Hardware ist vermutlich identisch, aber die Produkt-ID ist wohl unterschiedlich, deshalb akzeptiert der Treiber für Cinergy T USB XXS den anderen Stick nicht.

    Der Unterschied:
    T USB XXS (HD) schaltet Funktionen zur Wiedergabe von MPEG-4 frei. Der andere Stick erlaubt das nicht. Terratec reagiert damit wohl auf die Anbieter von Billig-Sticks mit Minimal-TV-Software. Ob es für die billige Version des Sticks Treiber-Updates geben wird, ist schwer vorher zu sehen. Möglich ist das schon.
     
  3. Hardangervidda

    Hardangervidda Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Erstmal danke, aber hieß die H.264 Variante des Sticks nicht "Cinergy T USB XXS HD" und die ohne "Cinergy T USB XXS"? So gesehen ist die "Cinergy T XXS" noch eine dritte Version, zumindest vom Namen her.

    Was mich nur wundert ist, daß sie nirgendwo auf der Webseite erwähnt wird. Selbst wenn keine Treiberupdates vorgesehen wären, müßte sie doch beworben werden, aber es wird aktuell ausschließlich die "Cinergy T USB XXS" beworben. Was mich noch mehr wundert ist, daß ich sie in einem großen, deutschen, seriösen online Shop als "Cinergy T USB XXS" bestellt habe, dies auch auf der Rechnung steht, aber auf dem Stick selber und im Gerätemanager nur "Cinergy T XXS" draufsteht.

    Also im THC steht unter Vendor "0x0CCD" und unter Product "0x00AB". Ferner wird als Device ID "USB\VID_0CCD&PID_00AB&REV_0100" angegeben. Hat jemand eine "Cinergy T USB XXS", also eine wo auch das USB auf dem Stick und im Geräte Manager steht und kann von der mal die Harde ID Daten angeben um zu vergleichen?
     
  4. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Mein Exemplar des T USB XXS (Mitte 2008) hat die Produkt-ID 0078.
    Seltsam: Abgesehen von der Produkt-ID des Prototyps verweist die inf-Datei nur auf die Produkt-ID 0078. Wie kann Terratec Home Cinema zwischen der Version dieses Sticks ohne HD-Option und jener mit HD-Option unterscheiden? Anscheinend gar nicht.
    In der Produktbeschreibung bei Terratec finde ich jetzt keinen Hinweis auf HD-TV mehr (wobei natürlich MPEG-4 HD-TV gemeint ist; MPEG-2 HD-TV müsste ohnehin gehen, gibt es aber bei DVB-T nur in Australien). HD-TV ist jetzt nur der neuen Terratec-Linie (T3, T5 und so weiter) vorbehalten.

    Die Treiberdatei heißt "dvb7700all.sys". (typisch für jüngere Treiber-Dateien des Chipsatz-Herstellers DiBcom)

    Die Datei Cinergy_T_USB_XXS.inf beginnt wie folgt:

    ; TerraTec Cinergy T USB XXS
    ; Driver Install Script for Windows 2000/XP/Vista (32 bit)
    ; Copyright (c) 2007, TerraTec Electronic GmbH
    ;------------------------------------------------------------------------------
    ; History:
    ;------------------------------------------------------------------------------
    ; 14-Nov-07 FMB 1st driver version 2.3.3.6
    ; 15-Nov-07 FMB 1st driver version 2.3.3.9
    ; 21-Nov-07 FMB new driver version 2.3.3.12
    ;------------------------------------------------------------------------------

    [Version]
    Signature = "$CHICAGO$"
    Class = Media
    ClassGUID = {4d36e96c-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
    Provider = %Provider%
    CatalogFile = Cinergy_T_USB_XXS.cat
    DriverVer = 11/21/2007,2.3.3.12

    [SourceDisksNames]
    1 = %DiskName%,,

    [SourceDisksFiles]
    dvb7700all.sys = 1
    avfcp.ax = 1

    u.s.w.


    Die Inf-Datei ist nach der Installation im versteckten Ordner inf im Windows-Ordner. Um die zu finden, muss man im Ordner inf nach einer Datei suchen, die den Begriff "Terratec" oder "Cinergy" enthält. Wichtig: In den Suchoptionen muss "Systemordner durchsuchen" und "Versteckte Elemente durchsuchen" aktiviert sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2009
  5. Hardangervidda

    Hardangervidda Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Ha, jetzt kommen wir der Sache doch langsam auf den Grund :)

    Meine Treiberdatei heißt auch "dvb7700all.sys" und die Setup Informationsdatei schimpft sich "Cinergy_T_XXS.inf". Ferner gibt es im Treiberordner auf der CD auch noch eine avfcp.ax, Cinergy_T_USB_XXS.cat, Cinergy_T_USB_XXS.inf und Cinergy_T_XXS.cat. Interessant ist folgender Auszug denke ich mir:

    Also könnte man sich jetzt zusammenreimen, daß der Produktname "Cinergy T XXS" den Produktnamen "Cinergy T USB XXS" ersetzt für alle Versionen die nur noch mit THC Basic ausgeliefert werden. Das paßt auch, stand auf der Verpackung, daß nur basic bei ist.

    Damit wäre deine Theorie mit den verschiedenen device IDs ebenfalls bestätigt. Nur dumm, daß der Treiber auf der Webseite anscheinend die neue device ID nicht kennt und somit sich nicht zuständig fühlt und ich jetzt mit meinem neuen Stick ohne Treiberupdates dastehe. Da muß Terratec wohl nachbessern.

    Angenommen es gibt einen neuen Treiber für die "alte" Cinergy T USB XXS mit der device ID PID_0078, würde es dann funktionieren den Treiber von der Webseite zu nehmen und die device ID in der Datei "Cinergy_T_USB_XXS.inf" einfach auf PID_00AB abzuändern? Oder muß die device ID noch an anderer Stelle ausgetauscht werden, damit die neue Cinergy T XXS die Treiber der alten Cinergy T USB XXS annimmt?
     
  6. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Diese Methode "Austauschen der Produkt-ID und (falls erforderlich) der Hersteller-ID" in der inf-Datei wurde schon wiederholt in Internetforen beschrieben, und ich habe sie erfolgreich bei einem Diversity-Stick angewendet, der nur mit Software für Mac OS X geliefert worden war. Wir kennen ja die Gründe für die Einführung der neuen Firmware-Version nicht. Terratec kann sicherlich absichtlich die Firmware und den Treiber des Sticks so modifizieren, dass nur bestimmte Kombinationen zusammenarbeiten. Es kann aber auch etwas anderes dahinter stecken. Ich glaube: Wenn es Treiber für Windows 7 gibt, dann werden sie auch für Cinergy T XXS im Download-Bereich angeboten werden. Der Stick ist ja recht neu.
     
  7. Hardangervidda

    Hardangervidda Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Sehr schön :) Ich habe noch einen PC auf dem ich den Stick noch nicht installiert habe, da kann ich das gleich mal heute Abend ausprobieren. Ich bin übrigens ausgesprochen guter Hoffnung, da die "Cinergy_T_XXS.inf" ja die neue Device ID beinhaltet, aber witzigerweise auf die alte "Cinergy_T_USB_XXS.cat" verweist. Und das wohlgemerkt, obwohl im Treiberordner auf der CD der T XSS ohne USB im Namen auch eine Cinergy_T_XXS.cat liegt. Sowohl "Cinergy_T_USB_XXS.cat" als auch "Cinergy_T_XXS.cat" haben allerdings unterschiedliche Checksummen, wie ich gestern noch geprüft habe, das läßt mich noch etwas stutzen. Aber ich werd es ja heute abend sehen.

    Das nicht, aber das Kommentar in der "Cinergy_T_XXS.inf" bezüglich THC Basic klingt durchaus plausibel:

    Auch wenn es reine Spekulation ist, vermute ich daß die Device ID verändert wurde, damit man mit dem neuen Cinergy T XXS Stick nur noch die THC Basic Version freischalten kann. Dabei hat dann Terratec vergessen die neue Device ID in den Treiber auf der Webseite einzupflegen oder die Device ID ist eingepflegt, aber der neue Treiber nicht online gestellt, denn meine Treiberversion ist die:

    2.3.3.29 vom 23.04.2009

    Die auf der Webseite, welche nicht mit der Cinergy T XSS geht, scheint aber die hier zu sein:

    2.3.3.12 vom 21.11.2007

    Demnach hätte ich ja den aller aktuellsten Treiber, obwohl er von der CD stammt. Aber meine Frage hatte ja auch eher allgemeinen Charakter für zukünftige Treiberupdates. Ich neige mittlerweile sogar zu der Vermutung, daß die Webseite einfach nur nicht aktualisiert wurde, denn ich habe auf meiner Treiber CD auch einen Treiber für die alte Cinergy T USB XXS mit der Versionsnummer 2.3.3.29, den ich so auf der Webseite noch nicht gefunden habe.
     
  8. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Man muss zwei Dinge unterscheiden:

    1. Lässt es sich installieren? Das hängt vom Inhalt der inf-Datei, der Produkt-ID und Vollständigkeit des Dateipaktes ab.

    2. Funktioniert der Treiber mit dem Stick? Hat der Cinergy T XXS eine neuere Firmware als der USB T XXS, dann arbeitet er eventuell nicht mit einer alten Version der dvb7700all.sys zusammen, vielleicht gar nicht oder allenfalls fehlerhaft.
     
  9. Hardangervidda

    Hardangervidda Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    So, ich bin jetzt erst dazu gekommen zu testen. Also der Treiber von der Webseite läßt sich installieren, wenn man die Device ID vorher in der INF Datei abändert. Allerdings ist dann schluß, THC meldet "kein unterstütztes Empfangsgerät gefunden". Neustart, Stick abnehmen, neu anstecken etc. hat da auch nicht geändert. Im Gerätemanager wird er als betriebsbereit geführt, THC will aber nichts von ihm wissen. Zum Gegentest hab ich anschließend den Treiber von der CD installiert, der geht problemlos mit THC. Bleibt erstmal festzuhalten, daß Terratec für die neue "Cinergy T XXS" bis dato online keine Treiber anbietet oder die so gut versteckt sind, daß ich sie nicht finde. Mit den Treibern der alten "Cinergy T USB XXS" geht es zumindest bei mir nicht vorwärts. Ansonsten kann ich aber nichts Schlechtes über den Stick sagen, abgesehen von der Treiber (nicht) Verfügbarkeit auf der Webseite bin ich sehr zufrieden damit, wie bisher eigentlich mit allen Terratec Produkten! Bleibt zu hoffen, daß hier noch nachgebessert wird.
     
  10. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Cinergy T XXS" versus "Cinergy T USB XXS"

    Die Funktionalität des BDA-Treibers lässt mit der herstellerneutralen Software TSReader Lite prüfen. Die Software starten. In dem sich öffnenden Fenster "DVB-T BDA Device" oder so ähnlich wählen, dann eine bewährte Empfangsfrequenz eingeben und schauen was passiert. Das Programm ist gedacht zum Analysieren von Transportströmen.
     

Diese Seite empfehlen