1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

cinergy t usb xxs

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von johni, 12. Oktober 2008.

  1. johni

    johni Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    623
    Anzeige
    hallo,

    ich habe mir gestern den obigen stick geholt. leider ist der empfan wirklich schlecht. der sendeturm ist weniger als 1 km entfernt. mit der beiliegenden antenne, bekomme ich immer wieder kurz ein bild. wenn ich das gerät an die dachantenne hänge funktionert alles tadellos, obwohl auch dabei diesignalstärke auc nicht über 50% geht.
    mit der kleinen antenne sind es gerade mal 10-20 %.

    ist das normal oder hat mein stick einen defekt?

    danke schonmal.
     
  2. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: cinergy t usb xxs

    Wenn das Gerät an der Dachantenne funktioniert, hat es wahrscheinlich keinen Defekt. Eher die beiliegende Antenne.

    Bei weniger als 1 km Entfernung sollte es auch mit einer Zimmerantenne funktionieren. Überprüfen würde ich, ob du nicht beim Scannen (auch) die Frequenzen der Nachbarregion erwischt hast (das wären dann wohl mehr als 1 km). Oder wohnst du in einem Gebäude, das das Signal besonders stark dämpft? Kellerwohnung, Stahlbetonwände, metallbedampfte Verglasung usw.

    Zu beachten ist weiterhin, dass nicht nur die Signalstärke, sondern auch die Signalqualität eine Rolle spielt. Selbst ein starkes Signal kann durch Reflexionen oder Störungen (z.B. aus dem PC selbst) verdorben werden. Ich würde verschiedene Positionen der Antenne ausprobieren, auch mal am offenen Fenster und so...
     
  3. johni

    johni Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    623
    AW: cinergy t usb xxs

    dane für die antwort.
    leider ist auch des empfang auf der terasse sehr schlecht, wodurch ich auch dort nur standbilder erhalte, wenn überhaupt.
     
  4. hannibalstgt

    hannibalstgt Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Stuttgart
    Technisches Equipment:
    TerraTec Cinergy DT USB XS Diversity - Windows 7 , Direct-X 4.09.00.0904 (9.0c)
    Motherboard: GigaByte EG31SM-S2, CPU Intel Core 2 Quad Q9300 2.5 GHz 6 MB FSB1333
    4 GB Kingston ValueRAM KVR800D2N5/2G, CL5. Graphik-Karte: Sapphire Radeon X700 Pro 128 MB an PCI Express x16 @ x16,
    AW: cinergy t usb xxs

    Ich habe die Cinergy DT USB XS und wohne etwa 5 km Luftlinie vom Sender (Stuttgart Frauenkopf). Ich brauche überhaupt keine Antenne. Man muss nur einen etwa 30 cm langen Draht in die Antennenbuchse stecken, und schon hat man das allerbeste Bild (und natürlich auch Ton). Wenn man ein übriges tun will, dann kann man den Draht auch um 90 Grad abknicken und an der Knickstelle in die Antennenbuchse des Sticks stecken. Jede Seite etwa 25 bis 30 cm lang. Dann kann man sowohl horizontale als auch vertikale Polarisation ausnützen. Gruß Wolfgang
     
  5. johni

    johni Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    623
    AW: cinergy t usb xxs

    danke wolfgang. wird dann wohl ein defekt vorliegen.
     

Diese Seite empfehlen