1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Constie, 24. April 2006.

  1. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo erstmal!!!

    Ich bin auf der Suche nach einem DVB-t Empfänger für den USB-Port
    Nach einigem Suchen hat die Cinergy T² mein Interesse geweckt. Doch nun habe ich auf der TerraTec Homepage von einer Cinergy T USB XS gelesen (ich brauche kein Analog-TV).
    Nun meine Frage: lohnt es sich noch die Cinergy T² zu kaufen, weil sie ja schon ein Auslaufmodell ist? Oder bietet die Cinergy T USB XS die gleichen Leistungen in Punkto Bild- und Empfangsqualität?

    Die Cinergy T² is eben noch teurer, desshalb würde mich das interressieren.
    Und kann man die Cinergy T USB XS fernsteuern?

    Danke schonmal im Vorraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2006
  2. Jose1701

    Jose1701 Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Hallo.

    Ob es große Unterschiede in Bild und Ton zwischen den beiden gibt kann ich dir nicht sagen, da ich die T² nicht kenne.
    Ich besitze den USB Stick und dieser war ohne Fernbedienung. Ich bin mir auch recht sicher, dass es für diesen keine gibt.
    Die Cinergy Hybrid T USB XS jedoch hat eine Fernbedienung.

    Ich habe mir den Stick (die nicht Hybrid Version) lediglich zum aufnehmen von DVB-T gekauft und da läuft er momentan recht gut, Mitte Mai soll auch eine neue Version der Cinergy Digital Software erscheinen, mal sehen was dann hinzukommt.

    Gruß

    Jose
     
  3. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Danke Jose!

    Eine Fernbedienung ist für mich schon wichtig. Da die Hybrid T USB XS fast das doppelte von der Cinergy T² kostet, ist mir das zu teuer!
    Da ist die Cinergy T² schon eher mein Fall.
    Weiß denn jemand ob noch neue Treiber für die Cinergy T² rauskommen werden? Weil der Support ist mir schon wichtig und es gibt, denk ich mal, immer etws zu optimieren
     
  4. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Das letzte BDA-Treiber-Update hat es eigentlich schon voll gebracht. Bei mir läuft die T2 seitdem hervorragend (abgesehen von kleineren Unzulänglichkeiten wie der Signalstärke-Anzeige). Allerdings verwende ich nicht die Originalsoftware, sondern den DVBViewer GE, der zusätzliche Möglichkeiten bietet, wie das Aufnehmen oder die Wiedergabe von zwei Programmen gleichzeitig. Kostet allerdings noch mal 15 Euronen extra.

    Die T2-Fernbedienung finde ich recht angenehm - nur muss man relativ genau auf den IR-Empfänger der Box zielen, damit er reagiert. Abhilfe brachte, ihn auf einen stark streuenden Hintergrund zu richten (Rauhfaser oder sowas) und diesen mit der FB anzublinken.

    Auch das beigefügte FB-Programm ist nicht schlecht. Es erlaubt die Konfiguration für andere Programme. Den DVBViewer GE bekomme ich damit jedenfalls gut den Griff.
     
  5. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Ist die Software denn zu beiden Karten kompatibel oder ist die nur für die Cinergy T²?
     
  6. Jose1701

    Jose1701 Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Bin mir jetzt nicht ganz sicher.

    Bei dem Stick ist die Cinergy Digital 3 Software dabei, und ob die mit der T² läuft weiß ich gar nicht.... da müsste es Infos hier im Forum geben.

    P.S. Hab mal eben bei Terratec geguckt, der Hybrid Stick ist genau 30€ teurer als die T². Jedenfalls laut UVP. Wies im Laden ist weiß ich nicht, aber da kann ein Blick zu z.B. www.guenstiger.de nicht schaden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2006
  7. lordlex

    lordlex Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Ich hab nun schon einiges über die T2 gelesen. Meist schlechtes...
    Ich habe zZ ein Yakumo Quickstick hier, der ist aber unter windows eine echte zumutung software technisch. Unter OSX läuft er absolut tadellos.
    Ich werde den Stick aber zurückgeben und möchte mir einen anderen usb-empfänger kaufen.

    Da die Cinergy T2 sowohl am mac als auch PC läuft würde ich diesen gerne kaufen. Am PS möchte ich die T2 mit dvbviewer betreiben.


    Ist hier jemand der mir definitv vom Kauf der T2 abraten würde?

    Danke für euer Meinung
     
  8. Knallerbse

    Knallerbse Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    158
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Ich hab die T² nun seit 13 Monaten - am anfang war ich sehr zufrieden - dann hatte ich lange Zeit nur Ruckler - lag an der Antenne.

    Nun bin ich wieder recht zufrieden mir der T2 - die neuen BDA-Treiber sind klasse.

    Meine Tochter guckt damit auf ihrem PC Fernsehen - allersings mit der letzten 2er Version + WDM-Treibern und ich benutze die T2 zum aufnehmen - ich benutze die 3er Version + BDA Treiber - hab NULL Probleme damit!!!

    Die T2 hab ich auf dem Notebook auch mit Linux VDR betrieben - alles kein Problem. Und mit Den BDA-Treibern kann man nun auch alternative Software benutzen, wie z.B. ProgDVB oder DVBViewer.

    Ich bleibe jedoch bei der Terratec Software. Kostet halt nix.
    Vom DVBviewer pro hätte ich gerne mal eine Testversion, aber die muss man wohl kaufen. Ich weiss nicht ob es davon 30 Tage Versionen gibt.
     
  9. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Sind die BDATreiber denn besser?
    Ich versteh nämlich nicht warum du, wenn du die orginal Software benutz, trozdem die BDA Treiber verwendest, die für eine alternativ Software sind.
    Kann mir das jemand sagen ob die besser sind??
     
  10. Knallerbse

    Knallerbse Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    158
    AW: Cinergy T USB XS oder Cinergy T²???

    Wie gesagt - auf dem PC meiner Tochter WDM und 2er Version, weils gut läuft und ich zu faul bin.

    Auf meinem 3er + BDA, weil ich auch mal was anderes testen wollte.
    Und da die auch gut laufen belasse ich es dabei - bin halt faul :)
     

Diese Seite empfehlen