1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CINERGY T USB XE und ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von JePe, 17. September 2008.

  1. JePe

    JePe Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    3
    Technisches Equipment:
    gigabyte ga-ep35-ds4 | intel core 2 quad q6600 | geil black dragon | msi r3870x2-t2d1g-oc | asus xonar dx | seagate barracuda 7200.11 | samsung sh-s223 | cooler master real power m520 | thermaltake xaser 6 mx
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    ich benutze den Stick aus dem Topic in folgender Hardwareumgebung:

    Gigabyte GA-EP35-DS4
    Intel Core 2 Quad Q6600
    4*2 Gb Geil Black Dragon
    MSI R3870X2-T2D1G-OC
    Asus Xonar DX

    Als Betriebssystem dient Vista 64 Home Premium.

    Meine Fragen / Problemchen:

    Damit der Stick erkannt wird, muss ich ihn im laufenden Betrieb einstecken - war der Stick beim Einschalten schon eingesteckt, wird er nicht erkannt. Nach Ruhezustand des PCs genau dasselbe. Als Treiber habe ich den letzten offiziellen ebenso wie den Beta-Treiber verwendet: kein Unterschied.

    Ausserdem moechte ich Aufnahmen gerne mit Ton im MP3-Format speichern; Lame ist auf dem System vorhanden und wird von anderen Applikationen auch gefunden; Home Cinema behauptet aber, da waere nichts. Was mache ich falsch ... ?

    Danke sagt der

    JePe
     

Diese Seite empfehlen