1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy T USB XE - kein 1440x900

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von ppm007, 29. Dezember 2006.

  1. ppm007

    ppm007 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Hi

    Kann die Cinergy T USB XE keine Breitbilddarstellung in 1440x900 ?

    Auf dem Samsung 940BW wird das Breitbildformat mit schwarzen Streifen rundum angezeigt.

    Gibt es eigentlich eine Zoom Funktion ?

    Und noch ein Problem:
    Beim Start von THC wird kommt kein Sender.
    Erst nach Umschalten per Maus auf einen anderen Sender zeigt sie ein TV Bild an. Sollte doch eigentlich sofort ein TV Bild kommen.

    Vielen Dank für alle Antworten

    Beste Grüsse
    ppm007
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy T USB XE - kein 1440x900

    Die meisten Sender strahlen in 4:3 aus und senden somit die schwarzen Balken oben und unten mit. Das hat nichts mit der Hardware zu tun. Du musst in den Optionen von THC unter Benutzeroberfläche 16:10 einstellen. Im normalen Betrieb kannst du dann durch verschiedene Darstellungsmodi für das Seitenverhältnis schalten (entweder über das Kontextmenü oder die Taste "<"). Somit kannst du dann das Bild auf die maximale Breite vergrößern. Die mitgesendeten schwarzen Balken werden in diesem Fall dann abgeschnitten.
     
  3. ppm007

    ppm007 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Cinergy T USB XE - kein 1440x900

    Danke Thomas, das wars genau

    War gerade ein alter Film im Breitformat, aber gesendet im 4:3 :eek:

    Hab aber noch das Problem, dass beim ersten Start nichts kommt.
    Erst händisch umschalten auf anderen Sender bringt dann was.

    Ist das eigentlich normal, dass die Senderumschaltung meist sehr langsam erfolgt ?

    Beste Grüsse
    ppm007
     
  4. ppm007

    ppm007 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Cinergy T USB XE - kein 1440x900

    So sie läuft jetzt fast zufriedenstellend.

    Manko nur noch: Vollbild ist kein richtiges Vollbild.

    Ansonsten kann ich die T USB XE für USB1.1 sehr empfehlen.

    Hat halt die gleichen Nachteile wie normales TV DVB-T, z.B. Umschalten der Sender

    Beste Grüsse
    ppm007
     

Diese Seite empfehlen