1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy S2 USB HD - Wo hängt's?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von th60, 22. November 2011.

  1. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo, bisschen kompliziert, ich bitte um Geduld.

    Mein Computer hängt bisher per Hauppauge WinTV USB an vier Quad-LNB's (13,0°, 19,2°, 23,5°, 28,2°). Alles funktioniert reibungslos mit DVBViewer, mit der mitgelieferten Software WinTV7 reagiert der Diseqc-Schalter (Axing 4/1 "Basic Line") aber nicht. Auch BBC HD habe ich exzellent empfangen, als anfangs noch über DVB-S gesendet wurde.

    Nun will ich auf DVB-S2 (speziell wegen BBC) aufrüsten und habe mir die im Titel genannte Terratec Cinergy S2 USB HD gekauft. Damit ergeben sich zwei Probleme:

    1. Empfang/Darstellung: Die HD-Sender blitzen, wackeln und haben immer wieder Artefakte. An welcher Stelle müsste ich hier sinnvollerweise nachrüsten? Die CPU ist ein Athlon II X4 3,0 GHz, 8 GB RAM, Grafikkarte NVIDIA GeForce 8600 GS mit 512 MB RAM.

    2. Diseqc-Schaltung: Mit der Terratec klappt die Umschaltung nur gelegentlich, meistens nicht. Auch mit ein, zwei anderen USB-Sat-Karten war das in der Vergangenheit schon so, und auch die Hauppauge funktioniert, wie oben gesagt, nur mit DVBViewer. Würde ein Austausch des Schalters gegen einen teuren Spaun ziemlich sicher helfen, oder liegt das Problem vielleicht an etwas ganz anderem?

    Gruß
    th60
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.742
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Cinergy S2 USB HD - Wo hängt's?

    Tja, Sat PC Karten haben sehr oft Probleme wenn die mir Quad LNB's zusammen arbeiten.(LNB Stromversorgung).Beste Lösung wäre dann Multischalterbetrieb, ist aber, für 4 Sat Positionen, teuer.

    Ich würde troztdem mit einen Spaun DiSEqC Schalter versuchen.Die haben da selten Probleme und so teuer sind die auch nicht.(in Vergleich zum Axing)
    Spaun SAR 411 WSG Sat Antennen Relais 4/1
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Cinergy S2 USB HD - Wo hängt's?

    Danke, KeraM,

    für den Link und die Ermutigung, es mit einem Spaun zu probieren. :) Ich werde dann berichten.

    Den Ärger mit Quads und PC-Karten kenne ich natürlich, und tatsächlich hatte ich früher Probleme mit der H/V-Umschaltung. Seit ich aber vor längerer Zeit weniger stromhungrige LNB's montiert habe, läuft das eigentlich sehr solide.

    Warum nur ist Diseqc so ein Problem? Der Schalter braucht doch nicht viel Strom, verglichen mit dem LNB, und die modulierten Befehle hängen doch auch nicht vom Strom ab. Dazu der bei mir jederzeit reproduzierbare Effekt, dass es (beim Hauppauge) mit der einen Software nie funktioniert, mit der anderen immer. Kann man das erklären?

    Bleibt noch die Sache mit der schlechten Darstellung. Hat jemand eine Idee, bevor ich mich in eventuell sinnlose Unkosten stürze?

    Gruß
    th60
     

Diese Seite empfehlen