1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy S USB muss "warmlaufen" :(

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Ermo, 18. September 2008.

  1. Ermo

    Ermo Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Tag die Damen und Herren ,
    ich hätte da mal ein Problem mit meinem Cinergy S USB.
    Undzwar ist es so das wenn ich den Rechner starte und dann nach 5 oder 10 Minuten dann mal die "Terratec Home Cinema" Software starte um fernzusehen , dann bekomm ich immer nur den Text " "Kein oder zu schlechtes Signal!". Dabei ist es egal auf welchen Sender ich switche.
    Erst nachdem die Software 10 - 15 Minuten lang lief , fängt es an zu knistern und zu knacken und es bauen sich Bildfragmente auf und man hört bröckenchweise Ton. Dieser Zustand hällt dann auch nochmal 5 - 10 Minuten an und dann sind alle Sender in bester Qualität da und ich kann fernsehen.
    Wenn ich jetzt die Software ausschalte und nach 30 min oder mehreren Stunden wieder starte ( ohne Rechner neustart ) sind sie auch sofort da. Auch wenn ich den Rechner in den Energiesparmodus schicke und nach Stunden wiederkomme ist alles bestens.
    Aber wenn ich den Rechner ausschalte geht der Zirkus von vorne los.


    Als Rechner habe ich den Aldi Rechner MD 8830 .
     
  2. Sushikov

    Sushikov Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Cinergy S USB muss "warmlaufen" :(

    Schade dass sich in all der Zeit keiner diesem Thema angenommen hat. Ich habe seit ein paar wochen ebenfalls den cinergy s usb, nach anfänglichen problemen sender zu finden ging es ganz gut. Doch immer wieder kommt es vor, dass ich zuvor sehr gut empfangbare Sender, deutsche wie ausländische, nicht mehr sehen kann. Ich wüsste wirklich gerne woran das liegt, denn es ist äusserst unbefriedigend, wenn man von den "Launen" einer Software oder eines Gerätes abhängig ist.
     
  3. D-ULI

    D-ULI Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    6
  4. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Cinergy S USB muss "warmlaufen" :(

    Solche Schilderungen über den Cinergy S USB (kann einzelne Transponder einige Minuten nach dem Einschalten nicht mehr wiedergeben) habe ich schon häufiger gelesen (auch in anderen Foren). Ich habe das Gerät selbst noch nicht benutzt, aber das sieht nach einem temperaturabhängigen Effekt aus. Irgend eine für den Empfang wichtige Komponente ändert offenbar ihre Eigenschaften gravierend, wenn sich das Modul erwärmt. Ermo schildert im ersten Beitrag des Threads den umgekehrten Fall: Funktioniert erst einige Minuten nach dem Einschalten.
    Es gibt nur eine Lösung: Reklamieren bei Terratec.
     

Diese Seite empfehlen