1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy Mobil Micro Power

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von gpad, 14. Juli 2014.

  1. gpad

    gpad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich betreibe seit kurzem einen Cinergy Mobil Micro an einem LG G-Pad
    unter Android. Alles funktioniert eigentlich sehr gut.

    Der einzige Nachteil im Moment ist jedoch, dass der Receiver sehr viel
    Strom aus dem Tablet zieht bzw. der G-Pad eigentlich nicht für dauernde
    Stromentnahme ausgelegt ist.

    Ich wollte deshalb gerne einen externe 5V Stromversorgung zwischen
    dem Tablet und dem Receiver einschleifen.

    Hat jemand eine Idee wie man das bewerkstelligen könnte, vorzugsweise
    mit Kabel-Adaptern, da die MICRO Buchse im Tablet nicht unnötig
    beansprucht werden soll.

    Ich habe zwar schon einen T-Adapter mit MICRO Stecker+Mini
    Stecker+USB-A Stecker gefunden, aber die passenden Kabel mit MICRO-
    Buchse auf Stecker und MINI-Buchse auf MICRO-Buchse sind nicht aufzutreiben.

    Wäre nett wenn ich einen Tip bezüglich Bezugsquelle bekommen könnte,
    wenn es von Terratec selber nichts gibt.

    Danke sehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2014
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Cinergy Mobil Micro Power

    Ich kenne mich nun nicht grade mit deinen Geräte aus, aber vielleicht suchst du mal nach einen aktiven USB Hub.
     
  3. gpad

    gpad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy Mobil Micro Power

    Danke,

    aber das ist mir etwas zu dick aufgetragen.
    Der Hub ist dann ja fast größer als der G-Pad.
    Außerdem sprechen wir von USB-MINI und MICRO Steckern
    und Buchen.

    Da muss es andere Lösungen geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2014
  4. gpad

    gpad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy Mobil Micro Power

    Falls jemand ein ähnliches Problem haben sollte , der kann
    evtl. weiter kommen in dem man nach
    "OTG-Split-Kabel"

    googelt. Habe den Tip in einem anderen Forum bekommen.
    Habe mir ein solches Kabel beschafft und es funktioniert.
    Man muss nur darauf achten, dass man die
    zusätzliche Stromversorgung erst nach dem Anstecken des
    Receivers zusteckt (wegen OTG ).
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Cinergy Mobil Micro Power

    Nimm doch einfach ein USB Netzteil wie man es auch zum laden von Handys verwendet.
     

Diese Seite empfehlen