1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy Hybrid T USB XS klopft :( Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Downy, 30. September 2007.

  1. Downy

    Downy Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ihr seid meine letzte Hoffnung für mein Problem. Ich habe seit längerem bereits die Cinergy Hybrid T USB XS bei mir im Einsatz. Bisher eigentlich recht problemlos. Seit neuestem hab ich aber auf jedem Sender ein extrem nerviges Klopfen im 1-2 Sekunden Rhythmus, das mich wahnsinnig macht :( DVB-T oder weiteres gibt es bei uns leider erst diesen November, und dann auch nur begrenzt. Daher möchte ich weiter die analoge Variante nutzen.

    Habt ihr eine Idee, woher das klopfen kommen könnte? Es klopft wirklich auf ALLEN Sendern und immer rhythmisch. Auch das umstecken an sämtliche anderen USB-Ports und an nem eigens versorgten USB-Hub half nichts...

    Ich setzte Vista 64 Bit als BS ein. Ansonsten ist noch eine Creative X-Fi Extreme Music im Rechner.

    Sollte es nun gar nicht mehr mit dieser Karte klappen, welche Alternative könnt ihr mir empfehlen? Ich brauche eine Vista-ready, USB 2.0 externe TV-Karte die analog und digital empfängt. Abgesehen von meiner bisherigen Karte konnte ich leider keine Alternative finden...

    Wenn jemand eine Idee hat, ich bin sehr dankbar für jeden Ansatz!

    Gruß
    Downy
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS klopft :( Alternativen?

    Hast du den Stick auch schonmal mit einer anderen Software getestet. Das wäre recht interessant, um einen Hardware-Defekt ausschließen zu können.
     
  3. Downy

    Downy Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS klopft :( Alternativen?

    Hallo,

    danke für die Antwort. Nein, bisher hab ich nur die Terratec Home Cinema Software benutzt. Welche anderen Programme gibt es denn?

    Ich hab ausserdem etwas noch seltsameres festgestellt... es gibt einzelne Kanäle, die ohne das Klopfen empfangen werden. Allerdings alles Kanäle mit einer Frequenz von 295000+. Alle darüber liegenden Sender haben einen einwandfreien Ton, alle darunter liegenden haben das Klopfen. Allerdings ist das beim anderen "normalen" TV-Gerät hier im Haushalt nicht der Fall. Dort gibt es generell kein Klopfen.
    Bei allen Sendern sagt mir Home Cinema grundsätzlich 100% Qualität des Empfangs.

    Den TV-Stick hab ich Mai 2006 gekauft, er ist also schon etwas älter. Hat aber bisher immer mit allen Sendern einwandfrei funktioniert. Ich steh vor einem Rätsel :(
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS klopft :( Alternativen?

    Du könntest mal ChrisTV versuchen. Falls dort das Klopfen auch zu hören ist, gehe ich von einem Hardware-Defekt aus. In diesem Fall solltest du dich mit unserem Support in Verbindung setzen.
     
  5. Downy

    Downy Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS klopft :( Alternativen?

    Alles klar, vielen vielen Dank! Ich werde zuerst ChrisTV probieren und mich dann ggf. beim Support melden.

    Danke für die Hilfe!
     
  6. Downy

    Downy Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS klopft :( Alternativen?

    So, leider hab ich das Problem auch bei ChrisTV und die Support-Hotline von Terratec konnte mir auch nicht weiter helfen :( Mir wurde zwar mitgeteilt, dass sich schon 2-3 andere Personen gemeldet haben mit der selben Karte und dem selben Problem, aber eine Lösung war nicht bekannt.
     

Diese Seite empfehlen