1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von FriFra, 27. Februar 2006.

  1. FriFra

    FriFra Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt seit 3 Tagen diesen USB Adapter und noch nichts läuft:wüt: ...

    Sobald ich den Sendersuchlauf bei DVB-T starte gibts sofort einen Bluescreen (usbport.sys konnte ich nach mehreren Versuchen lesen) und der Rechner bootet direkt neu:( . Analogfernsehen geht wohl, kann aber mangels empfangbarer Sender nicht verwendet werden...
    Das Problem tritt sowohl mit PowerCinema, als auch mit der Software von Terratec auf, muss also am Adapter bzw. Treiber (ich habe bereits die aktuelle Version installiert) liegen.

    Da man bei Terratec 1. gern ausschläft (Support ab 13h !) und 2. an Wochenenden nicht arbeitet und 3. am Rosenmotag den Laden zu lässt (Am Rosenmontag (27.02.2006) feiern wir Karneval und sind daher erst am Dienstag ab 13:00 Uhr wieder für Sie erreichbar!) hatte ich bisher keinerlei Möglichkeit den Support zu kontaktieren. Ich würde sogar eine 0900er Numer anrufen, aber die betrinken sich wohl lieber zum Rosenmontag als Kunden zu helfen...
     
  2. Knallerbse

    Knallerbse Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    158
    AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Hmmm. Zu einem Bluescreen könnte man schon ein bisserl Auskunft geben. Schreib Dir mal auf, was auf dem Bluescreen steht, diese Informationen können sehr informativ sein - so kann man garnix sagen.

    Meiner Erfahrung nach kommt ein Bluescreen sehr oft bei Hardwarefehlern vor, bei die kann irgendwas defekt sein (RAM - Board...). Ist schwer zu sagen.
     
  3. FriFra

    FriFra Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Du bist gut... Ich kann mit mühe und Not irgendetwas von usbport.sys lesen, mehr ist nicht drin, weil der Rechner im selben Moment neu bootet. Am anderen PC gibt es nicht mal einen Bluescreen, der bekommt direkt nen Reset:confused:

    P.S.: Ich könnte ja mal versuchen den Bluescreen zu filmen und dann versuchen zu lesen was da stand...
     
  4. Knallerbse

    Knallerbse Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    158
    AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Das was auf dem Bluescreen steht, kannst du nach dem Neustart auch in der Ereignisanzeige nachlesen.
    Kann sein, das der Chipsatz auf deinem Board einen weg hat - ich würde erst mal eine neuinstallation Versuchen - oder 2. Installation auf einer anderen Partition - dann damit testen - gehts nicht, dann ist das Board kaput, gehts, dann ist dein Windows kaput.
     
  5. FriFra

    FriFra Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Kann ich nicht... Da steht natürlich nichts drin, weil der Rechner ja einen Reset bekommt ;) ... auf dem anderen Rechner gibts den Reset sogar ohne Bluescreen -> da gibts also auch nichts zu lesen...

    Chipsatz defekt? An mehreren Rechnern, wo alle anderen USB-Geräte problemlos laufen? Sehr unwarscheinlich...
    Neuinstallation ist keine Option... einzelne Treiber tauschen gern (hab aber schon die aktuellsten Treiber). Mal ganz davon abgesehen hab ich hier mehrere Rechner wovon kein einziger die DVB-T Option des Cinergy "überlebt"...
    Ich vermute, dass das Teil einfach zu viel Strom zieht, vielleicht hilft ja ein aktiver USB-Hub?
     
  6. AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Hallo,
    die selben Probleme habe ich auch, an 2 von 3 probierten Rechnern läuft Cinergy hybrid T USB XS nicht im analog Modus. Es gibt gleich einen System Absturz, keine Taste funktioniert.
    Digital läuft ok.

    Wer weiß da bescheid ?

    Vielen Dank
     
  7. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Arbeitet ihr mit der aktuellsten Treiberversion 4.6.0206?
     
  8. AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Ja mit dem DBA Treiber von der Homepage :

    Cinergy_Hybrid_T_USB_XS_Drv_BDA_4.6.0.206 treiber.exe

    Grüße
     
  9. AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Cinergy hybrid T USB XS
    Hallo,
    ich habe ein WIN Patch installiert (Tipp steht in diesem Forum), darauf hin gab es wenigstens keine Abstürze mehr. Das analog Bild erscheint aber trotzdem nur alle 5 sec und der analog Ton hat auch nur Probleme.
    Digital ist ok.
    Der Kaufpreis ist aber für digital und analog daher geht der Stick zurück in den Laden.
    Laut Terratec könnte es am USB-Port liegen.
    Bei 2 von 3 getesteten unterschiedlichen Computern hatte ich den selben Fehler (Absturz), einer areitet mit externen Hub half aber auch nicht.
    Bei Am....zon haben auch mehrere Leute das selbe Problem gehabt.

    Mit freundlichen Grüßen Michael
     
  10. gerdschweizer

    gerdschweizer Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Neukeferloh
    Technisches Equipment:
    Radix Epsilon 2AD
    Topfield 5000 PVR
    AW: Cinergy hybrid T USB XS... Bluescreen bei DVB-T

    Bei meinem Standard PC kam der Bluescreen sofort beim Suchlauf für DVB-T, während am Notebook alles funktionierte. Nachdem ich am PC den PCI USB 2.0 Controller mit ALI Chipsatz gegen einen Controller mit NEC Chipsatz getauscht habe, funktioniert es hier auch.
     

Diese Seite empfehlen