1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Floha, 14. Oktober 2007.

  1. Floha

    Floha Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo

    nach langem Forumstöbern, rumbasteln etc. und immer noch keiner Lösung suche auch ich Hilfe mit dem im Titel genannten TV Stick.


    Folgendes Problem:

    Ich möchte analoges Fernsehn sowie S-Video ohne komprimierung nutzen.


    Dabei ruckelt jedoch an 2 verschiedenen PCs das Bild extrem. Teilweise so stark das ich nicht mehr in die Optionen reinkomme und die Software crashed.

    Beide PCs nutzen Vista 32bit. 1x der eigentliche Zielrechner (ein Dell Laptop mit 8600GT Grafikchip) und 1x zum probieren ein normaler Rechner mit X1900XT ATI Grafikchip.

    Komprimiert ist das Bild flüssig. Unkomprimiert habe ich ca. 2 Bilder pro Sekunde abwärts.

    Am ATI Rechner ist das ganze mit Overlay zumindest im kleinen Fenster flüssig zu kriegen. Am NVIDIA kann ich Overlay zwar auswählen aber er springt sofort auf die Standart Settings zurück.

    Beide PCs zeigen USB2.0 als verbindung in der Software an.



    Lösungsversuche meinerseits:

    - Testen verschiedener Home Cinema Versionen von 4.x bis 5.x. sowie 4-5 Trail oder Freeware alternativ Produkten. Wenn die Karte erkannt wurde dann war auch dort das selbe Problem.

    - Viele alternative Videocodecs.

    - Windows Hotfix installiert.

    - Deinstallieren aller Videocodecs ausser dem mitgelieferten der Cinergy Software.

    - Hardwarebeschleunigung aktiviert im Codec.

    - Viele andere Settings in den Home Cinema Optionen.

    - Neuinstallieren der Treiber.




    Mitlerweile fällt mir nicht mehr viel ein. Support konnte ich noch nicht anrufen. Wird wohl Montag geschehen.

    Hier noch ein Trace Log Level 6.

    Wenn wer ne Idee hat immer her damit.



    Mfg
    Floha
     
  2. Floha

    Floha Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    Nachdem ich nun noch manuell ohne Forumsuche die letzten 15 Forumseiten durchgestöbert habe... mit dem Ergebniss das ich wohl bei weitem nicht der einzige mit dem Problem ist und bei niemandem eine Lösung angegeben war...

    Läuft die Karte überhaupt bei irgendjemandem unter Vista im Analogmodus ruckelfrei?
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    Tritt das Problem mit allen Video-Renderern auf? Versucht es bitte mal mit dem Overlay-Mixer. Die entsprechende Einstellung findet ihr in THC unter der Optionsseite "Audio Video".
     
  4. Floha

    Floha Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    Wie schon erwähnt:

    Am ATI Rechner ist das ganze mit Overlay zumindest im kleinen Fenster flüssig zu kriegen. Vollbild ruckelt. Am NVIDIA Laptop (8600GT) kann ich Overlay zwar auswählen aber er springt sofort auf die Standart Settings zurück.



    Update:

    Was ich heute noch für den Laptop erreichen konnte:

    Da der neueste Dell Grafiktreiber noch eine 10x.x Version war habe ich mir bei Laptopvideo2go neue 165.01 Treiber inkl. Ini selber zusammengestellt. Overlay Probleme treten anscheinend dort öfter auf auch wenn der Post etwas älter war und mit DVD Playback zu tun hatte. Dafür gibt es einen Fix:

    Treiber Ini ändern auf:

    HKR,, OverlayMode2, %REG_BINARY%, 50,00,10,00
    HKR,, OverlayMode3, %REG_BINARY%, 01,05,40,01
    HKR,, OverlayMode4, %REG_BINARY%, 00,00,00,00

    Nun habe ich auch am Laptop Overlay zur Auswahl und das ganze läuft damit auch fast flüssig. Ich habe noch einen kurzen Ruckler ca. alle 20 Sekunden.

    Allerdings nur jeden dritten Reboot. Den Rest der Zeit friert die Home Cinema Software am Laptop einfach ein und ist auch durch Task beenden nicht mehr zuzukriegen.

    Das ganze liegt natürlich eventuell an dem Ini Fix allerdings kann ich ohne diesen wie gesagt eh kein Overlay auswählen insofern stellt es also eine mehr als eindeutige Verbesserung dar.

    Trace.logs bei den Crashs der Software kann ich leider nicht anbieten da ich nichtmal mehr in die Optionen komme um einen Darzustellen.




    Am ATI PC hat sich nichts geändert. Ruckeln in Vollbild auch mit Overlay in der Software.




    Ach übrigens:

    Seitdem ich nur noch den Terratec MPEG2 Codec installiert habe und dieser deshalb (logischerweise) grau hinterlegt ist da man keine alternativen mehr wählen kann, ist auch der Setting Button des Codecs deaktiviert. Ist zwar kein Ding da mir die Hardwarebeschleunigung eh nichts brachte aber sollte eventuell erwähnt werden ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2007
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    Poste mal bitte noch ein paar Angaben (CPU, Speicher, ...) zu deinen Systemen. Möglicherweise gibt es ein generelles Performance-Problem.
     
  6. Floha

    Floha Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    ATI PC:
    Core Duo E6600
    4GB Ram
    Ati X1900XT Graka
    Asus P5W DH Mainboard
    Xifi Extreme Music
    Vista Ultimate 32bit


    Laptop:
    Dell Vostro 1700
    Centrino Duo 2ghz
    2GB Ram
    Nvidia 8600 GT 256MB Graka
    1GB Turbo Cache
    Onboardsound
    Vista Premium 32bit


    Alle aktuellen Chipsatz, Sound und Grafiktreiber installiert.

    Unter XP funktioniert die Karte ruckelfrei am ATI Rechner.


    *edit sound und os eingefügt*
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2007
  7. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    OK, die Performance der beiden Systeme ist in jedem Fall in Ordnung. Wie sieht denn die CPU-Auslastung (Taskmanager) aus, wenn das von dir beschriebene Problem auftritt?
     
  8. Floha

    Floha Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    ATI PC:
    Last bei Overlay Vollbild mit ruckeln ca 9%. Fenstermodus OK.
    Schalte ich in den Optionen auf nur einen CPU nutzen wird das Ruckeln schlimmer


    Laptop:
    Wenns mal flüssig läuft ersten 5min 40-75%.
    Nach ner Weile geht das ganze runter auf 20-30%.

    Jedoch crasht oft einfach die Software und geht nicht mehr zu weder über Task noch sonstwas.. dann 5%.




    Mitlerweile läuft Home Cinema 5.26 mit aktuellen Vista Treibern und Grafik 165.01 am Laptop relativ gut... in 3 von 4 Versuchen klappts.
    Aber immer noch die Ruckler alle ca. 20sec.

    ATI PC immer noch Ruckeln in Vollbild.




    Ich bin für alle Versuche oder Experimente bis auf Windows Installation gerne zu haben. Die hab ich schon hinter mir das brachte nichts ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2007
  9. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    Kannst du ähnliche Probleme auch bei anderen Programmen (Window Media Player), z.B. bei der Wiedergabe von Videos, feststellen.
     
  10. Floha

    Floha Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Cinergy Hybrid T USB XS - Bild ruckelt

    Nein.

    Ich benutze Primär Core Media Player. Alles aber auch im Windows Media Player getestet.

    Mein Standart Codec Pack ist der Community Codec Pack. Wurde aber auch schon mit komplett frischem Windows probiert um Fehler dadurch auszuschließen.

    DivX Videos ok
    Xvid ok
    DVD playback ok
    MKV und H264 ok

    P.S: Eine 5 Jahre alte Analog USB TV Karte vom Arbeitskollegen funktioniert auch wunderbar jedoch mit grottigem Bild was aber bei diesem Modell normal ist.
     

Diese Seite empfehlen