1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Cinergy hybrid T USB XS] Belegung Antennenanschluß

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von LPW, 31. Mai 2009.

  1. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    Anzeige
    Hallo,

    vor einiger Zeit habe ich ja nach der Empfindlichkeit der Empfänger im Cinergy hybrid T USB XS bzw. deren Konfiguration gefragt, da sich der Empfang verschlechtert hat. Erstaunlicherweise habe ich auch von den hier mitlesenden TerraTec-Mitarbeitern keine Auskunft dazu bekommen.

    Da mir jetzt wieder mein Multimeter zur Verfügung steht, habe ich mal die Durchgängigkeit des mitgelieferten Adapterkäbelchens geprüft und dabei festgestellt, daß der Innenleiter zwar noch durchgängig ist, der Außenleiter dagegen, also die Schirmung unterbrochen zu sein scheint.
    Die Neubeschaffung durch Fa. TerraTec kostet bestimmt ein Vermögen und die Kürze des Adapterkabels fördert auch den Verschleiß.
    Dieses Käbelchen hat zwei eigentlich leicht erhältliche Elemente an seinen Enden, nämlich einen Klinkenstecker Stereo (also dreipolig) 3,5 mm einerseits und eine Koaxialkupplung für terrestrische Antennenanlagen andererseits. Allerdings fragt es sich, warum der Klinkenstecker dreipolig ist, eigentlich müßte doch ein zweipoliger ausreichen, so wie bei der mitgelieferten passiven Antenne mit Magnetfuß.

    Kann mir jemand die Belegung des dreipoligen Steckers an dem Adapter mitteilen? Der innerste Pol jedenfalls ist mit dem Innenleiter der Koaxialkupplung verbunden. Wie muß ich die beiden äußeren Leiter des Klinkensteckers beschalten? Ist hier vielleicht sogar noch ein Bauteil zwischengeschaltet, etwa ein Kondensator, den es bei einer passiven Antenne nicht braucht?

    Schon jetzt vielen Dank für Eure Hinweise und
    mit freundlichen Grüßen
    LPW
     

Diese Seite empfehlen