1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von bjb, 26. Juli 2006.

  1. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    Anzeige
    ich habe beim analog-fernsehen keinen ton.
    ich vermute, dass es ein treiber-problem ist, da im gerätemanger ein gerät mit dem namen "Cinergy Hybrid T USB XS" mit einem gelben ausrufezeichen versehen ist. ein weiteres gerät mit dem selben Namen findet sich auch in der Liste, zeigt aber keine Probleme an. das nicht funktionierende Gerät hat die Geräteinstanzkennung USB\VID_0CCCD&PID_0042&MI_01\6&11D14F7D&0&0001, falls das weiterhilft.
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    Versuch am besten mal den Treiber über den Gerätemanager zu deinstallieren und dann neu zu installieren.
     
  3. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    danke, für die schnelle antwort, aber das hilft leider nicht.
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    DVB-T funktioniert ohne Probleme? Mit welcher Software betreibst du den Analog-Teil?
     
  5. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    ja, dvb-t geht.
    es ist unabhängig von der software: cinergy-tv, powercinema und sceneo bonavista liefern keinen ton, die cinergy wird nichtmal als tonquelle angezeigt.
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    Welche Treiberversion benutzt du?
     
  7. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    den neusten von eurer Seite: BDA Driver 4.6.0206
    mit der version von der cd (3.5.0906.0) habe ich es auch (erfolgslos) versucht.
    vielleicht ist mein windows mal wieder total zerschossen ...
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    Mir ist noch nicht ganz klar, warum das Gerät im Gerätemanager mit einem Ausrufezeichen versehen ist. Wird in den Eigenschaften des Gerätes ein Fehlercode angegeben?
     
  9. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    meinst du das hier:
    "Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)"

    wenn ich den Treiber aber per Hand nur für dieses Gerät installieren will, findet Windows keinen passenden. (auch wenn ich den ordner manuell angebe)
     
  10. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: cinergy hybrid: kein analog sound, treiber problem

    Du sagtest, dass das Gerät 2x im Gerätemanager auftaucht (einmal mit und einmal ohne Ausrufezeichen). Für diese beiden Geräten müsstest du über das Kontextmenü deinstallieren wählen. Danach ziehst du den Stick vom Rechner ab. Nach einem Neustart kannst du den Stick dann wieder dranstecken. Windows sollte jetzt erneut nach einem Treiber fragen.
     

Diese Seite empfehlen