1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Karamanga, 29. März 2009.

  1. Karamanga

    Karamanga Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    vorweg: Bild + Empfang sind ok.
    Ich habe da aber ein Problem mit der Prozessor-Auslastung.
    Manchmal habe ich 0% Prozessor-Last - ein anderes mal geht die Last gleich auf 100% (auf einem Core).
    Das blöde daran ist, dass der Stromspar-Modi meines Prozessors bei Last von 1.500Mhz auf 3.600Mhz hochregelt.
    Da es ja manchmal klappt, TV im IDLE-Modus zu schauen, emfinde ich es als störend, wenn der Prozzi durch die TV-Karte unnötig hochtaktet.
    Konnte das "Problem" bisher nicht gezielt reproduzieren.
    Es laufen (bis auf den Virenscanner) keine weiteren Programme.

    Kann dazu jemand was sagen?

    Ich habe hier eine folgende Kombination:
    -> Anschluss = Kabel analog
    -> Cinergy HT PC
    -> THC = 5.125.00.663
    -> Treiber = 3.1.1.27
    -> Vista 64 (6GB Ram)


    P.S.: Bei 100% Last habe ich manchmal leichte Ton-Lags.
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Tritt dieses Verhalten im normalen TV-Betrieb auf? Wenn du nämlich für Analog TV eine Aufnahme oder Timeshift startest, wird in diesem Moment der Encoder aktiviert, der natürlich ein bisschen CPU-Last verursacht. Wobei mich die 100% auch sehr wundern. Kannst du im Taskmanager genau feststellen, dass die 100% von der CinergyDvr.exe verursacht werden?
     
  3. Karamanga

    Karamanga Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Diese "Verhalten" tritt im normelen TV-Betrieb auf -> es läuft keine Aufzeichnung / kein Time-Shift.

    Lt. Task-Manager wird bei der "CinergyDvr.exe" nur 13% verwendet.
    Lt. dem Tool in meiner Task-Leiste wird aber ein Core zu 100% ausgelastet.
    Das wird auch im Task-Manager (-> Leistung) so bestätigt.

    Bild -> Link

    Wenn ich dann den THC ausmache, geht die Last von 100% wieder auf 0% runter.
    Es hat also definitiv etwas mit dem THC zu tun!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2009
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    In diesem Fall würde ich dann eher dem Taskmanager trauen. Was für eine CPU hast du denn (wieviele Cores)?
     
  5. Karamanga

    Karamanga Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Habe einen i7-920er -> also 4 (bzw. 8) Cores.

    Ich glaube dem Task-Manager, dass die "CinergyDvr.exe" nur 13% beansprucht.
    Aber es ist ja nun einmal so, dass ein Core auf 100% Last geht, wenn ich das THC aktiviere und dann wieder auf 0% zurück geht, wenn ich das THC deaktiviere.

    Wenn das jetzt immer so wäre, hätte ich ja auch nichts zu meckern.
    Ich würde mich zwar ärgern, dass man für's TV-Schauen eine solche Rechenpower benötigt, aber wie gesagt - wenn es halt immer so wäre, würde ich mich ja auch nicht hier melden.

    Es ist aber so, dass ich in ca. 30% der Fälle überhaupt keinen Last-Zuwachs bei der Prozessor-Belastung habe.
    Wenn ich hier nun wüßte, woran das liegt, wäre ich einen entscheidenen Schritt weiter!

    Wie gesagt - in allen Fällen sind die Bedingungen gleich -> es läuft sonst nichts mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2009
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Ok, dann kommt das ja mit 13% wieder hin. Wie häufig tritt des Problem denn auf? Passiert es auf allen Sendern?
     
  7. Karamanga

    Karamanga Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Es ist egal, welche Sender ich schaue.
    Es tritt in 70% aller Fälle auf (Fälle = Starts von THC).
    In den anderen 30% geht die Prozessor-Auslastung wie gesagt nicht auf 100% (sondern bleibt nahe 0).
    -> WOHL GEMERKT -> Ich rede hier nicht von der Prozess-Auslastung, sonder der Beobachtung, dass bei verwendung von THC ein Core das eine mal (in 70% der Fälle) auf 100% Last geht und das andere mal (in 30% der Fälle) bei 0 bleibt.
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Ok, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, tritt das Problem also nicht einfach sporadisch auf, wenn THC schon läuft, sondern es tritt schon beim Start auf. Wenn du also THC startest und eine CPU ist bei 100% Auslastung könnte ein erneutes starten von THC das Problem kurzfristig lösen.

    Ich denke es wäre evtl. hilfreich, wenn du uns ei paar Trace.log an thc.beta@terratec.de inkl einer kurzen Fehlerbeschreibung schicken könntest. Weitere Infos zum Trace.log findest du in der FAQ unter 1.3.
     
  9. Karamanga

    Karamanga Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Hmm...


    Ja - Das Problem tritt sporadisch auf (in 70% der Fälle).
    Wenn es "auftritt", dann geht es aber immer nach dem gleichen Schema ab.
    Ich gebe noch einmal ein Beispiel:

    -> Ich habe nichts laufen (PC ganz normal gestartet - noch weiteren Programme geöffnet).
    -> Die CPU-Auslastung ligt lt. Task-Manager bei insgesamt 2-3% (siehe Bild 1).
    -> Ich starte THC.
    -> THC öffnet sich.
    -> Die CPU-Auslastung beträgt nun insgesamt 13-17% (schwankend -> siehe Bild 2).
    -> Ein Core ist jedoch zu 100% ausgelastet (siehe Bild 2).
    -> Meine CPU taktet sich dabei aus dem IDLE-Modus in den LAST-Modus von 1.6Ghz. auf 3,2Ghz. hoch.
    -> Wenn ich THC schließe, geht die Prozessor-Last wieder runter.

    Bild 1 -> Link
    Bild 2 -> Link

    Das Ganze passiert auch genauso, wenn ich irgend ein Programm offen habe (Opera, Outlook oder sonst etwas).
    In 30% der Fälle habe ich jedoch "Glück" und die CPU taktet sich nicht mit hoch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2009
  10. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cinergy HT PC -> Prozessorauslastung?

    Ok, d.h. also dasselbe Problem tritt mit verschiedenen Anwendungen auf?!
     

Diese Seite empfehlen