1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy C PCI ständige abstürze des PC's

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Conzius, 15. März 2008.

  1. Conzius

    Conzius Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    hallo, hab mir vor ein paar tagen die digitale tv-karte von terratec: cinergy c pci zugelegt. (hatte vorher ein analoges uralt ding von medion) so, wo fang ich jetzt an? hmm nachdem ich die karte reingepackt habe, die treiber und THC installiert habe fingen die probleme an. nachdem der suchlauf bei THC fertig war habe ich kurz einen sender geguckt, bild wunderbar, ton auch. ich schaue 1min 2min 3min ZACK. neustart des systems. ohne bluescreen (obwohl ich den automatischen neustart in windows ausgestellt habe) das ging dann so weiter ca 2 stunden lang in denen ich nur versucht habe zu gucken wann genau der absturz erfolgt (vollbild ja/nein; nur bestimmte sender?; versch. audio/video codecs; ) als das alles nichts gebracht hat, habe ich mir den dvbviewer geholt. installiert, suchlauf gestartet. ZACK neustart... habe daraufhin bei der terratec hotline angerufen um dort eine auskunft zu bekommen. die leute da meinten ich soll vllt den PCI slot wechseln bzw in einen anderen slot stecken als die analoge karte vorher drin war. gesagt getan. hochgefahren, dvdviewer suchlauf durch, random sender angeschaut 2min. ZACK neustart... und jetzt kommt noch der beste part: wenn ich jetzt ein video von der festplatte gucke der den MPEG2 codec benutzt kann es vorkommen das der PC auch einfach mal neustartet... habe alle audio und video codecs deinstalliert und wieder neu draufgepackt um dort fehlerquellen auszuschliessen, aber leider fehlanzeige immer das gleiche bild... der pc bootet einach neu wenn die tv karte über einen längeren zeitraum angesprochen wird. und/oder ein videocodec benutz wird. jetzt hab ich heute morgen alles deinstalliert (die karte, THC und dvbviewer) und nur die karte mit treibern, und dvbviewer draufgemacht. keine besserung... mein system: win xp 32bit sp2 mit allen hotfixes athlon 64 4000+ 2gb ram asus a8n sli deluxe mainboard ati radeon 1950pro mit neustem catalyst treiber. ich bin mit meinem latein am ende, und auch die netten leute bei der hotline waren ratlos. als letzte lösung haben Sie mir vorgeschlagen die karte einzuschicken und mir eine neue zusenden zu lassen um einen hardwarefehler der karte auszuschliessen. habt Ihr vllt noch irgendwelche ideen und/oder tipps? bitte bitte mit zucker oben drauf :) Helft mir danke, mfg LUkas
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2008
  2. Conzius

    Conzius Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Cinergy C PCI ständige abstürze des PC's

    sorry, irgendwie bin ich zu dumm um zeilenumbrüche zu verwirklichen hier Oo mfg Lukas
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy C PCI ständige abstürze des PC's

    Geh am besten mal in den Optionen des TerraTec Home Cinema auf die Seite "Audio/Video". Öffne die Einstellungen für den CyberLink Video Decoder und deaktiviere dort die Hardware accelaration (DxVA). Danach starte das TerraTec Home Cinema nochmal neu und teste dann erneut.
     
  4. Conzius

    Conzius Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Cinergy C PCI ständige abstürze des PC's

    hat leider keine verbesserung gebracht. alles beim alten :( noch mehr tipps vllt? kannt jmd hier was mit dem inhalt der trace.log datei anfangen? hab mir da bissel was durchgelesen, aber sa steht nichts 'auffälliges' meine laienmeinung nach. die letzten paar einträge z.b:

    15:43:24.203 20548K( +4) 584-580: MSG TUNE STATION ProSieben
    15:43:24.218 20560K( +12) 584-580: MSG ==================================================
    15:43:25.078 30592K( +10032) 584-580: WRN CGraphBase::ConnectFilters failed connecting Pins Error 0x80040207: Die Besitzer-SID eines Abonnements auf Einzelbenutzerbasis ist nicht vorhanden.
    15:43:25.843 31672K( +1080) 584-580: WRN CGraphBase::ConnectFilters failed connecting Pins Error 0x80040207: Die Besitzer-SID eines Abonnements auf Einzelbenutzerbasis ist nicht vorhanden.
    15:43:26.015 34400K( +2728) 584-580: ERR Initialize new Test Device hr = 0x00000000
    15:43:29.468 44176K( +9776) 584-7FC: MSG XXXXXXXXXX FIRST PICTURE XXXXXXXXXX
    15:43:29.546 44824K( +10424) 584-8DC: MSG XXXXXXXXXX FIRST EPG DATA ADDED TO DB XXXXXXXXXX
    15:43:30.640 77416K( +43016) 584-580: MSG Enable IPC server
    15:43:30.671 77960K( +544) 584-580: MSG CCinergyDvr::InitInstance() Initialization succeeded

    und dann ist der halt abgeschmiert.


    mfg Lukas
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2008
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy C PCI ständige abstürze des PC's

    Könntest du nochmal in die Optionen auf die Seite "Über" gehen und dann Strg+7 drücken. Dadurch erhöhst du den Trace-Level und es stehen noch ein paar mehr Infos im Trace.log. Da das Trace.log dadurch etwas größer wird, könntest du Probleme bekommen es hier zu posten. In diesem Fall kannst du es auch gerne inkl. einer kurzen Fehlerbeschreibung an thc.beta@terratec.de schicken.
     

Diese Seite empfehlen