1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von baluhd, 24. März 2008.

  1. baluhd

    baluhd Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir eine Cinergy C gegönnt. leider nur mit bescheidenem Erfolg. Das Bild läuft ca. 4-6s flüssig, dann ruckelt es. Man kann mitzählen: 1, 2, 3 ruckeln, usw... Das ganze geht mir tierisch auf die Nerven.:wüt:

    Ich betreibe die Karte in einem Shuttle ST20G5 (Single AMD 3000 CPU, 1 GB Ram). Ich habe nur einen PCI Steckplatz, die Konfigurationsmöglichkeiten im Bios sind stark eingeschränkt. Die CPU-Last liegt bei ca. 10-20%.

    Ich habe bisher folgende Punkte versucht:

    - Neue Windows XP Installation mit SP2 und allen Updates, ohne Erfolg.
    - Beta Version von Home Cinema installiert etwas besser. löst das Problem aber nicht.
    - Firewall und Viren-Scanner deaktiviert, ohne Erfolg
    - die Onboard Grafikkarte Ati 200 durch eine Sapphire HD 3450 mit Ati Chip ersetzt, ohne Erfolg.
    - Diverse Codec und Video-Renderer (mit und ohne Hardware Unterstützung) probiert, ohne Erfolg.
    - Signal Stärke und Qualität sind ok (90-100%).
    - Die Remote-SW verabschiedet sich regelmäßig mit Fehlermeldung.

    Ich habe nun zwei Tage umsonst versenkt, das Ding läuft immer noch nicht vernünftig. Ich weiß keinen Rat mehr, falls nicht ein Wunder geschieht, gebe ich da Ding zurückt (Schade eigentlich, Home Cinema macht eigentlich einen ganz vernünftigen Eindruck).:eek:

    Vermutlich liegt das Problem am Interrupt, ich weiß aber nicht wie ich das Problem lösen soll. Grafikkarte, USB Bridge Und Cinergy C sind auf einem Interrupt.

    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Gruß BaluHD
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2008
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Um sicherzugehen, dass es sich um ein Hardware- oder Treiberproblem handelt, könntest du mal eine andere Software ausprobieren (z.B. DVBViewer, MyTheatre, ProgDVB). Falls es damit funktionieren sollte, handelt es sich um ein Problem mit dem TerraTec Home Cinema. Ich gehe aber zur Zeit auch eher von einem IRQ-Problem aus.
     
  3. baluhd

    baluhd Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Hallo Thomas,

    Danke für den Tipp, ProgDVB funktioniert sehr gut, ohne Ruckler. Das Programm läßt sich zudem sehr gut mit der original Terratec Fernbedienung steuern.:D


    Der DVBViewer würde mich auch interessieren, es ist aber keine Demoversion verfügbar. Bietet dieser Vorteile gegenüber ProgDVB?

    Gruß
    BaluHD
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Das ist ja wirklich seltsam, wenn es mit ProgDVB funktioniert. Wie sieht denn die CPU-Auslastung aus, wenn du das TerraTec Home Cinema verwendest? Geht die bei den beschriebenen Rucklern merklich nach oben?
     
  5. baluhd

    baluhd Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Hallo Thomas,

    ich habe es nochmal getestet. Mit allen aktivierten Hintergrund-Programmen (Firewall, Virenscanner..) ergibt sich folgendes Bild:

    THC 5.43: CPU-Last 40-60%, die Ruckler verhalten sich nicht analog zu der CPU-Last. Das Bild bleibt regelmäßig stehen.

    THC 5.63: Die Ruckler sind etwas geringer. Bild etwas flüssiger.

    Prog DVB 5: CPU-Last bei 15-20%. Bei normaler Betrachtung sind keine Ruckler zu sehen, wenn man sich darauf konzentriert, sieht man Mikro-Ruckler, die normalerweise nicht auffallen.

    Gruß
    BaluHD
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Hast du auch nochmal alle Einstellungen für das THC zurückgesetzt? Das geht am einfachsten über die THC_Reset.bat im THC Programmverzeichnis.
     
  7. baluhd

    baluhd Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Hallo Thomas,

    ich habe die Bat-Datei ausgeführt. Es wurde zwar alle Sender gelöscht, aber keine Änderung bezüglich des Ruckel-Problems. :wüt:

    Ich habe mir zwischenzeitlich DVBViewer gekauft. Das Programm ist echt Klasse. Auf dem gleichen PC lauft das TV-Bild absolut ruckelfrei. Ich gestatte mir die Frage, warum ist das bitteschön nicht mit der original THC-SW möglich? :(

    Gruß
    BaluHD
     
  8. smk_t2

    smk_t2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Cinergy T2
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Hallo "BaluHD",

    ich kämpfe mit dem gleichen Problem und die bisherigen Hilfen sind ohne Erfolg geblieben. Durch Zufall fand ich heraus, dass das Ruckeln verschwindet, wenn der Ton stummgeschaltet ist. Versuche dies auch einmal. Extrem störend ist dieses Ruckeln im Vollbildmodus, kleiner skaliert läßt sich damit leben, dennoch ist es ärgerlich, dass es nur auf meiner AMD-Plattform auftritt, der Centrino Laptop arbeitet ordentlich.

    An ein IRQ Problem glaube ich nicht, da alles Umstecken und Deaktivieren bei meiner USB-Box nichts gebracht hat. Nimm einmal einen kurzen Beitrag aus dem Fernsehen als TS-File auf (mit gestoppter Audio/Video Ausgabe) und schau Dir dies nachher an; ggf. nutze mal eine alternative Abspielsoftware für das TS-File (z.B. Media_Player_Classic). Ich habe festgestellt, dass beim Abspielen mit THC auch ein Ruckeln auftritt, bei anderer Software nicht, was für ein Problem mit THC spricht. [Thomas] hat sich hierzu noch nicht geäußert. Alle vorgeschlagenen Maßnahmen aus dem Forum als auch FAQ brachten bei mir nichts!

    Gruß, Sascha
     
  9. baluhd

    baluhd Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Hallo Sascha,

    es ist tröstlich, wenn man einen weiteren Leidensgenossen hat. Das mit dem Ton hatte ich schon gelesen, dies ergibt bei mir aber keine Verbessung. Ich bin mir auch fast sicher das die Ursache bei THC zu suchen ist.

    - Das Ruckeln ist mit der beta-Version etwas geringer
    - ProgDVB zeigt ein deutlich geringeres Ruckeln
    - Das Bild ist absolut flüssig mit DVBViewer

    Da Betriebssystem, Interrupts und Bios-Konfig für alle Programme gleich ist, ist für mich der Schuldige klar. Ich vermute auch, das die SW mit einer AMD CPU eher etwas schlechter läuft.

    Ich bin momentan beruflich etwas eingespannt, ich werde aber Deinen Punkt testen sobald ich etwas Luft habe, bitte etwas Geldud mitbringen.

    Ich würde Dir folgenden Gegetest vorschlagen:
    - Das Tool Transedit MMC von der DVBViewer Homepage dowloaden
    - Unter Einstellungen die Terratec Codes auswählen.
    - Mit Hilfe der Programm Preview könntest Du dann sehen, ob der DVBViewer das Bildruckeln bei dir beseitigen würde.

    Gruß
    BaluHD
     
  10. baluhd

    baluhd Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Cinergy C, bitte um Hilfe, Bild ruckelt !!

    Ups, keine Ahnung warum, Beitrag wurde zweimal eingestellt. Eventuell kann ein Moderator den Doppelpost löschen, Danke.

    Hallo Sascha,

    es ist tröstlich, wenn man einen weiteren Leidensgenossen hat. Das mit dem Ton hatte ich schon gelesen, dies ergibt bei mir aber keine Verbessung. Ich bin mir auch fast sicher das die Ursache bei THC zu suchen ist.

    - Das Ruckeln ist mit der beta-Version etwas geringer
    - ProgDVB zeigt ein deutlich geringeres Ruckeln
    - Das Bild ist absolut flüssig mit DVBViewer

    Da Betriebssystem, Interrupts und Bios-Konfig für alle Programme gleich ist, ist für mich der Schuldige klar. Ich vermute auch, das die SW mit einer AMD CPU eher etwas schlechter läuft.

    Ich bin momentan beruflich etwas eingespannt, ich werde aber Deinen Punkt testen sobald ich etwas Luft habe, bitte etwas Geldud mitbringen.

    Ich würde Dir folgenden Gegetest vorschlagen:
    - Das Tool Transedit MMC von der DVBViewer Homepage dowloaden
    - Unter Einstellungen die Terratec Codes auswählen.
    - Mit Hilfe der Programm Preview könntest Du dann sehen, ob der DVBViewer das Bildruckeln bei dir beseitigen würde.

    Gruß
    BaluHD
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008

Diese Seite empfehlen