1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy 1200 DVB-t will nicht starten.

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Tobias Claren, 23. Oktober 2005.

  1. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe gerade versucht drei DVB-Karten zu installieren.

    Zwei DVB-s und eine DVB-t. Die DVB-s-Karten werden auch im Systemmanager erkannt, aber die DVB-t "konnte nicht gestartet werden"?


    Am Anfang lud ich aus dem DVB-s und DVB-t-Bereich noch zwei Dateien.
    Da stellte ich fest dass die Dateien bei Terratec für alle Dateien gleich lauten und nach derm starten der Datei auch "DVB s / t / c (ähnlich) erschien.
    Aber diese TV-Software bräuchte ich ja eigentlich nicht. Aber es funktioniert ja schon vorher nicht. Sind die Treiber selbst anders? Sehen für mich gleich aus.
    Also alles das gleiche. Aber es klappte nicht. Dann havbe ich die Dateien sogar noch mal einzeln geladen und zu den jeweiligen (wohl gleichen) Treibern gewählt.

    Aber es geht nicht. Woran liegt es?

    Der Software SCENEO 2 sollte die Art und Anzahl der Tuner gleich sein, da sie damit umgehen kann.



    Grüße,
    Tobias Claren
     

Diese Seite empfehlen