1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy 1200 DVB-T: Verzeifelte aber erfolglose Nutzungsversuche

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von TomH., 7. November 2007.

  1. TomH.

    TomH. Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum, heiße Tom, komme aus Krefeld und wie der Titel dieses Postings schon sagt, ich verzweifele daran meiner Cinergy 1200 DVB-T PCI Leben einzuhauchen. Foren- und Googlesuche haben leider auch keine Erfolge gebracht, so dass ich euch nun belästigen muss.

    Vorab die technischen Gegebenheiten:
    • AMD Athlon 1800+
    • ECS-Board K76SA
    • Nvidia GForce4 Ti 4200
    • (keine als fehlerhaft markierte Treiber im Gerätemanager)
    • Windows XP Home SP2
    • DirectX 9.0c (4.09.00.904)
    • BDA-Tuner-Treiber 4.8.0.16 (mit dem "alten" der Karte beliegenden WDM-Treiber habe ich ebenso wenig Erfolg gehabt)
    • PowerDVD-Codec Version unbekannt
    • Terratec Cinema Home 5.34.00.219
    • Zimmerantenne mit 44db-Verstärker
    • ausgewählte Region: NRW - Düsseldorf/Ruhrgebiet (aber auch ganz Deutschland probiert)
    Die Treiber ließen sich problemlos installieren, die Karte wird auch als Device vom Terratec Cinema Home erkannt, aber ich bekomme einfache keine Kanäle bzw. Sender, geschweige denn kann ich erkennen, ob ich überhaupt Signalstärke- oder qualität bekomme. Zwischenfrage: wie kann man denn feststellen, ob ich überhaupt Empfang habe ?

    Laut ueberallfernsehen.de liegt der Ortsteil von Krefeld, in dem ich wohne, durchaus im einigermaßen guten Empfangsbereich, zudem Nachbarn scheinbar keinerlei Probleme mit dem Empfang haben.

    Mit dem Programm DVBDream bekomme ich bei der manuellen Sendersuche zumindest so etwas wie eine Anzeige von Signalstärke- und qualität, und wenn ich der Antenne die Verstärkung nehme, dann wird die Signalanzeige geringer. Aber ist das auch eine reele Anzeige, denn auch mit diesem Programm bekomme ich keinerlei Kanäle !?

    Es wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte.

    Mit abendlichen Grüßen

    Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2007
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Cinergy 1200 DVB-T: Verzeifelte aber erfolglose Nutzungsversuche

    Sorry Tom, aber das hört sich schon sehr stark nach einem Empfangsproblem an. Um die Signalstärke anzeigen zu lassen könnest du folgendermaßen vorgehen.

    1. Du legst dir über den ChannelEditor manuell einen Sender an, der auf einer Frequenz liegt, die du empfangen kannst. Alternativ kannst du mir auch kurz eine Email an thc.beta@terratec.de schicken, dann kann ich dir eine fertige Senderliste für Düsseldorf schicken, die du dann über den ChannelEditor importieren kannst.
    2. Wenn du nun das TerraTec Home Cinema startest, versucht die Software auf den ersten Sender in deiner Senderliste zu tunen. Da du keinen Empfang hast, wird er "Kein oder zu schlechtes Signal anzeigen". Du hast aber dann die Möglichkeit über Strg+I die Signalstärke und -qualität anzeigen zu lassen um deine Antenne auszurichten.
     
  3. TomH.

    TomH. Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Cinergy 1200 DVB-T: Verzeifelte aber erfolglose Nutzungsversuche

    Hallo Thomas,

    danke dir für die Senderliste und die Hilfe. Leider war ich in den letzten Tagen ziemlich krank, so dass ich erst jetzt wieder antworten kann.

    Du scheinst wohl recht zu haben, denn nach dem Import der Senderlisten habe ich mir mit Strg + I die Signalstärke und -qualität anzeigen lassen und die Meldung "Kein oder zu schlechtes Signal anzeigen" bzw. Signalwerte von -1 angezeigt bekommen. Komisch kommt mir dabei aber eben vor, dass mein Nachbar mittels Zimmerantenne Empfang hat. Hmmmm..

    Kann es denn evtl. noch andere Ursachen haben ausser dem tatscächlich schlechtem oder nicht vorhandenen Enpfang ? Immerhin zeigt mir DVBDream ja auch an, dass ich (anscheinend) Empfang habe und sich dieser ja mittels der Einstellungen an der Antenne "manipulieren" lässt.

    Werde in den nächsten Tagen mal die Antenne nach draußen setzen und schauen, welches Ergebnis sich dann einstellt.

    Danke & Gruß, Tom
     

Diese Seite empfehlen