1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinergy 1200 DVB-T - Bild hat Artefakte, Medion Notebook mit DVB-T läuft einwandfrei

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Crypto, 20. November 2004.

  1. Crypto

    Crypto Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe ein kleines Problem mit meiner neuen Terratec Cinergy 1200 DVB-T Karte in Verbindung mit einer Kathrein BZD 30, sowie einer passiven Stabantenne.

    Die Programme lassen sich nicht anschauen, dass das Bild voller Artefakte ist und gelegentlich auch aussetzt.

    Vor kurzen gab es bei Aldi ein Notebook von Medion inkl. DVB-T PCMCIA Receiver und der liefert an gleicher Stelle mit seiner kleinen Standard-Teleskopantenne (sowie der passiven Stabantenne) ein absolut fehlerfreies Bild.

    Nun kann ich nicht sagen, ob die Karte derfekt ist oder ob es am PC selbst liegt (Größeres AMD64 System).


    Beim Medion-System kann ich nicht mit genauen Empfangsdaten dienen, jedoch ist das Antennensymbol auf Maximum.

    Der Cinergy Balken zeigt ~75% an.

    Halt vieleicht jemand eine Idee?
     
  2. Stevy

    Stevy Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    8

Diese Seite empfehlen