1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 12. September 2005.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Vielleicht sollten die mal ihre Preispolitik überdenken. Ich gehe gerne ins Kino. Aber 8 Euro ist echt schon ein Happen Geld.

    Als die Kinokarten noch 10 bis 12 DM gekostet haben, fand ich das noch angemessen. Aber für das, was man heute geboten bekommt, bin ich nur sehr ungern bereit, so viel zu bezahlen. Zumal gerade in den Ballungszentren die Kinos aufgrund des asozialen Publikums nicht wirklich attraktiv sind. Da wünscht man sich echt, dass die da Türsteher einführen.

    Gag
     
  2. spubel

    spubel Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Also ich gehe mit "meiner" Kino-Crew fast jeden Dienstag ins Kino (an uns wird also immerhin ETWAS verdient :) ) .. da ist Kinotag für 4 Euro. Irgendeinen Film findet man immer - wir schauen dann auch mal solche Highlights wie "Land of the dead" :D .. aber für 4.- kann man da nix "kaputtmachen" *grins*

    DAS hab ich allerdings auch festgestellt! Geht man mal ausnahmsweise Samstags, dann sitzen nur Idioten im Kino, die sich anscheinend nicht für den Film, sondern für die Gestaltung des Abendprogramms in den Clubs interessieren :eek:

    tshcuessi
    Claudi
     
  3. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Und genau dieses Problem habe ich Dienstags. Da sitzen nur Deppen im Kino die einem wirklich jeden Kinoabend vermiesen können.

    Ich beschränke meine Kinogänge darauf, nur wirklich interessante Filme anzusehen. Bei denen, wo ich mir nicht sicher bin, warte ich bis zum DVD-Start.

    Ansonsten bin ich mir sicher, das auch bald die anderen Kino´s ähnliches vermelden. (UFA o.ä.)
     
  4. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Bei Abendvorstellungen gehts im allgemeinen. Ich gehe nach wie vor gerne ins Kino. Aber bei den Preisen gebe ich Gag schon recht. Zumal es ja meist nicht beim Eintritt bleibt..., Popcorn, Getränk...:eek: Schon bist Du 20 € los.:wüt:
     
  5. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Einfach auf Popcorn verzichten. So spart man'ne Menge Geld und verursacht keine nervenden Schmatzgeräusche. Na ja, Popcorn geht eigentlich noch, aber ich HASSE Nachoesser, das stört mich ungemein...der Gestank, die Schmatzgeräusche...
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Dieses "Zusatzgeschäft" mit der Brause und dem anderen Papp-Fraß boykottiere ich seit Jahren.

    Und was das grenzwertige Publikum angeht: Von der Seite her scheinen die Karten wohl immernoch zu billig zu sein, um diesen Pöbel ausgrenzen zu können. Wie gut das funktioniert, sieht man hier bei uns an dem Wellness-Bas "Taunus Therme". Da kosten am Wochenende zwei Stunden zarte 14,50 Euro. Kinderermäßigungen gibt es nicht.
    Dafür hat man da dann in der Regel wirklich Ruhe und Entspannung :)

    Aber das kann's doch echt nicht sein, dass man über den Preis steuern muss, welches Klientel sich da aufhält?
    Denn ist ADS bei den Kindern und Jugendlichen wirklich so weit verbreitet, dass die nichtmal zwei Stunden auf ihrem Arsch sitzen bleiben und ihre Schnauze halten können?

    Gag
     
  7. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Für die Haushaltskasse macht das dann schon 40 EUR ohne Kinder. Wenn ich dran denke, was unsereiner in seiner Jugend am Sa. Nachmittag im Kino so alles gegessen und getrunken hat (wir hatten in Hoya/Weser ein Kino mit Bewirtung am Platz, kleines Knöpfchen drücken und schon bekam man was leckeres), Eintritt war damals 5DM, 6DM für Raucherloge. Coke 1,50, LemonCoke 2,- (Coke mit Zitroneneis). So 10-15DM und man hatte einen richtig guten Nachmittag. *träum*

    Hab grade mal geschaut, die gibt es sogar noch. Schade, das die Preise auf der Internet-Seite nicht für das Normal-Programm angegeben sind. Sollte ich beim nächsten Besuch meiner Mutter mal wieder reinschauen: http://www.filmhofhoya.de

    Später waren wir oft in Stadthagen im Kino - war auch immer nett und bezahlbar. Selten mehr als 20DM im Kino gelassen. http://www.kinoschaumburg.de/kinosth.html

    Hier in K hab ich noch kein wirklich gutes Kino gefunden. Das große Multiplex ist arg preisungünstig, in der Stadt selbst sind ein paar preislich angenehme, aber die sind von anderen Faktoren her recht uninteressant :(

    Und da meine Maus sowieso nicht allzugern ins Kino geht, ist PayTV und DVD unser Weg zu Filmen. Kino nur ein paar mal im Jahr, höchstens, oft mit Freikarten hiesiger Radiosender. Das Geld ist es halt oft wirklich nicht wert. Da müßten die oft schon den Gutschein für die Special-Edition DVD für den Film dazulegen. Man kommt ja i.d.R. auch nicht zu Fuß zum Kino, also fallen noch Fahrtkosten an.

    cu
    Jens
     
  8. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Ja es ist wirklich ein teurer Spaß geworden.
    Die Getränke (da gebe ich Gag recht) sind zu boykottieren. Zu teuer und manchmal dermaßen gestreckt, das ich mit Tafelwasser billiger weg komme.

    Wie gesagt, ich gehe nur noch zu den "wichtigen" Filmen ins Kino. Also die die mich interessieren.
    Ansonsten bleibt DVD und Pay-TV....

    Und irgendwie habe ich die Befürchtung das es nicht besser wird mit den Preisen.....
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Meine Karte von vorgestern hatte 16,90 gekostet, dafür gab es aber auch 13 1/2 Stunden sehvergnügen :D
    Allerdings sind diese Preise mittlerweile leider normal, egal ob nun Cinemaxx oder anderes Theater...

    whitman
     
  10. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Cinemaxx leidet unter Besucherschwund

    Ich gestehe, ich kommen schlecht an den nach Butter riechenden Popcorn vorbei.

    Ja, DDR-Preise gibts nicht mehr... 1.50 Mark und so...
    Es gab damals auch kein Popcorn, aber Kinobars. Auch in den Studiokinos konnte man Knabberkram Wein und echt gute Mixgetränke bekommen.
     

Diese Seite empfehlen